Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 10 Veranstaltungen gefunden

Ansicht tageweise
19.09.2019 19:00 Uhr / Vorträge

Achtung - Trennung und Scheidung
Hilchenbach mehr lesen

19.09.2019
19:00 Uhr
Trauzimmer in der Wilhelmsburg Hilchenbach, Burgweiher 1
Hilchenbach
0271/333-1524
Veranstalter - 

Eine Informationsveranstaltung für Frauen. Wann kann eine Ehe geschieden werden? Was ist während der Ehezeit zu beachten? Wie werden der gemeinsame Hausrat und das Vermögen aufgeteilt? Was kostet eine Scheidung? Wie kann ich diese und die anwaltliche Beratung bezahlen, wenn ich kein oder nur geringes Einkommen habe? Was bedeutet elterliche Sorge und wie wird das Besuchsrecht für die Kinder geregelt? Welche Unterhaltsansprüche habe ich und haben die Kinder zu erwarten? Auf diese und viele weitere rechtliche Fragen gibt der Vortrag unter Leitung der Fachanwältin für Familienrecht Simone Göckus Auskunft.
19.09.2019 18:30 Uhr / Vorträge

Siegener Forum - Der 'weibliche' Blick auf das 'Dritte Reich'
Siegen mehr lesen

19.09.2019
18:30 Uhr
Stadtarchiv Siegen, KrönchenCenter Siegen, Markt 25
Siegen
0271/404 3051
Werke deutscher Exil-Autorinnen zwischen 1933 und 1945. Der bebilderte Vortrag rückt solche christlichen und jüdischen Autorinnen in den Mittelpunkt, die bereits vor 1933, in der Weimarer Republik, literarische Erfolge feiern konnten, wie Irmgard Keun ('Das kunstseidene Mädchen'), Else Lasker-Schüler ('Theben'), Nelly Sachs ('Legenden und Erzählungen'), Anna Seghers ('Aufstand der Fischer') oder auch Erika Mann, die Gründerin des berühmten Kabaretts 'Die Pfeffermühle', u.a. Die genannten – und einige ungenannte – Autorinnen haben aber auch nach ihrer Flucht oder Vertreibung aus Nazi-Deutschland in ihrem Exil wichtige lyrische und erzählerische Texte über ihr verlorenes Heimatland geschrieben: I. Keun ('Nach Mitternacht'), E. Lasker-Schüler ('Das blaue Klavier'), E. Mann ('Zehn Millionen Kinder'), N. Sachs ('Eli. Ein Mysterienspiel'), A. Seghers ('Das siebte Kreuz', 'Transit') u.a. Die anderen ('weiblichen') Blicke (von 'außen') auf das 'Dritte Reich' fördern Erkenntnisse zu Tage, die im Rahmen der heute mehr denn je notwendigen Erinnerungskultur von geradezu aktueller Brisanz und akuter Relevanz zu sein scheinen. Bildvortrag: Dr. Jürgen Nelles, Bonn.
19.09.2019 16.30-18.00 / Natur

Biologische Station Siegen-Wittgenstein - Entdeckungsreise in die Welt der Pilze
Netphen mehr lesen

19.09.2019
16.30-18.00
Treffpunkt: Wanderparkplatz Ederquelle Netphen, Eisenstr.
Netphen
02732-7677340
Im Herbst wachsen im Wald ganz viele verschiedene Pilze. Sind das leckere Steinpilze oder doch ein bitterer Gallenröhrling? Wir entdecken allerlei Pilze, versuchen sie zu bestimmen und schauen, ob man sie essen kann. Ihr werdet u.a. erfahren, warum die Pilze nicht zu den Pflanzen gehören, ob sie wirklich die größten Lebewesen sind oder warum der Zunderschwamm früher gesammelt wurde! Bitte wettergeeignete Kleidung, evtl. Korb und Messer mitbringen

19.09.2019 14:00 Uhr / Verschiedenes

Europäische Mobilitätswoche - Europäische Mobilitätswoche 'E-Bike-Training für Senioren' in Wilnsdorf
Wilnsdorf mehr lesen

19.09.2019
14:00 Uhr
Weidenau ZOB Siegen,
Wilnsdorf
02739 802-129
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

'Mit dem E-Bike/Pedelec sicher unterwegs' ist der Titel der Veranstaltung im und vor dem Rathaus. E-Bikes/Pedelecs sind schwerer, schneller und dadurch auch anspruchsvoller zu lenken als normale Fahrräder, was auch für das Bremsverhalten gilt. Deshalb können die Teilnehmer des Trainings auf einem abgesteckten Parcours ihre E-Bikes unter Anleitung austesten und den sicheren Umgang mit ihnen üben. Um 14:00 Uhr startet der Kurs mit einem theoretischen Teil im Ratssaal. Im Anschluss folgen auf dem Rathausplatz praktische Übungen. Annette Schmetz und Gerd Heldmann, Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizei Siegen-Wittgenstein, Holger Ippach, Moderator 'sicher mobil' der Verkehrswacht Siegerland-Wittgenstein e.V. und Daniel Neumann, Vorsitzender des ADFC Kreis Siegen-Wittgenstein, leiten die Fahrer an. Für die Teilnahme wird ein Versicherungsbeitrag in Höhe von 10 Euro erhoben. Anmeldungen bis 9. September bitte an Jutta Schmidt von der Senioren-Service-Stelle der Gemeinde Wilnsdorf. Telefon: 02739 802-129, E-Mail: j.schmidt@wilnsdorf.de

19.09.2019 10:00 Uhr / Verschiedenes

Europäische Mobilitätswoche: Rollator-Tag am ZOB Weidenau
Siegen mehr lesen

19.09.2019
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Weidenau ZOB
Karte anzeigen
Siegen
Sabine Schmidt
Tel.: 0271 333 1166

Unter fachkundiger Anleitung üben die Teilnehmer das sichere Ein- und Aussteigen mit Rollaltoren in und aus Bussen. Mobilitätseingeschränkte Menschen werden praktische Hilfestellung erhalten und die breite Öffentlichkeit soll für die besonderen Bedürfnisse von Personen mit Rollatoren in Bussen sensibilisiert werden. Zudem wird ein Technik-Check durch für mitgebrachte Rollatoren angeboten. Organisiert wird der Rollator-Tag von den heimischen Verkehrsunternehmen mit Unterstützung durch lokale Partner, wie Polizei, Verkehrswacht und dem Kreis Siegen-Wittgenstein.
Die Aktion ist Teil der Europäischen Mobilitätswoche, die bundesweit stattfindet.

19.09.2019 14:00 Uhr / Verschiedenes

Europäische Mobilitätswoche: »E-Bike-Training für Senioren« in Wilnsdorf
Wilnsdorf mehr lesen

19.09.2019
14:00 Uhr
Rathaus Wilnsdorf, Rathausstr. 9
Karte anzeigen
Wilnsdorf
Anmeldungen bis 9. September bitte an Jutta Schmidt von der Senioren-Service-Stelle der Gemeinde Wilnsdorf. Telefon: 02739 802-129, E-Mail: j.schmidt@wilnsdorf.de

Mit dem E-Bike/Pedelec sicher unterwegs“ ist der Titel der Veranstaltung im und vor dem Rathaus. E-Bikes/Pedelecs sind schwerer, schneller und dadurch auch anspruchsvoller zu lenken als normale Fahrräder, was auch für das Bremsverhalten gilt. Deshalb können die Teilnehmer des Trainings auf einem abgesteckten Parcours ihre E-Bikes unter Anleitung austesten und den sicheren Umgang mit ihnen üben. Um 14:00 Uhr startet der Kurs mit einem theoretischen Teil im Ratssaal. Im Anschluss folgen auf dem Rathausplatz praktische Übungen. Annette Schmetz und Gerd Heldmann, Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizei Siegen-Wittgenstein, Holger Ippach, Moderator „sicher mobil“ der Verkehrswacht Siegerland-Wittgenstein e.V. und Daniel Neumann, Vorsitzender des ADFC Kreis Siegen-Wittgenstein, leiten die Fahrer an. Für die Teilnahme wird ein Versicherungsbeitrag in Höhe von 10 Euro erhoben.
Die Aktion ist Teil der Europäischen Mobilitätswoche, die bundesweit stattfindet.

19.09.2019 20:00 Uhr / Verschiedenes

Tango im LYZ
Siegen mehr lesen

19.09.2019
20:00 Uhr
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen
Siegen
0271/371431
Der Tango Argentino hat sich seit einigen Jahren auch in Siegen etabliert. Tango im Lÿz ist eine feste Einrichtung der Siegener Tango-Szene, zu der jeder herzlich willkommen ist. Es treffen sich fortgeschrittene Tänzer, Anfänger oder einfach Interessierte im Foyer des Lÿz’ zum Tangotanzen und um der schönen Musik zuzuhören. Der Tango und seine Verwandten Tango Vals und die fröhliche Milonga kennen keine feste Choreografie. Jeder Schritt wird neu gesetzt und improvisiert. Verschiedene Schrittelemente und Figuren können in beliebiger Weise kombiniert werden. Dies erfordert große Achtsamkeit beim Führen und Folgen, im Einfühlen auf den Partner und die Musik.
19.09.2019 10:00 Uhr / Verschiedenes

Europäische Mobilitätswoche - Europäische Mobilitätswoche Rollatortag am Weidenau ZOB
Siegen mehr lesen

19.09.2019
10:00 Uhr
Weidenau ZOB Siegen,
Siegen
‪0271 333-1166‬
Veranstaltungstext - 

Am Donnerstag, 19. September, findet von 10:00 bis 12:00 Uhr am ZOB in Siegen-Weidenau ein Rollatortag statt. Unter fachkundiger Anleitung üben die Teilnehmer das sichere Ein- und Aussteigen mit Rollaltoren in und aus Bussen. Mobilitätseingeschränkte Menschen werden praktische Hilfestellung erhalten und die breite Öffentlichkeit soll für die besonderen Bedürfnisse von Personen mit Rollatoren in Bussen sensibilisiert werden. Zudem wird ein Technik-Check durch für mitgebrachte Rollatoren angeboten. Organisiert wird der Rollator-Tag von den heimischen Verkehrsunternehmen mit Unterstützung durch lokale Partner, wie Polizei, Verkehrswacht und dem Kreis Siegen-Wittgenstein.

19.09.2019 19:00 Uhr / Film

Filmzeit bei der VHS - Gegen den Strom
Kreuztal mehr lesen

19.09.2019
19:00 Uhr
Großer Saal der Weißen Villa in Dreslers Park Kreuztal, Hagener Str. 24
Kreuztal
0271/333-1524
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Halla ist fünfzig und eine unabhängige Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen Die Bergfrau' bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie. Mit ihren riskanten Aktionen gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann bringt die Bewilligung eines fast schon in Vergessenheit geratenen Adoptionsantrags Hallas gradlinige Pläne aus dem Takt. Entschlossen plant sie ihre letzte und kühnste Aktion als Retterin des isländischen Hochlands. Bereits mit seinem großartigen Debüt 'Von Menschen und Pferden' erregte Benedikt Erlingsson international Aufmerksamkeit. Nun ist der isländische Regisseur zurück mit einer ebenso knochentrockenen wie politisch scharfzüngigen Komödie. Die Inszenierung der atemberaubenden Kulisse Islands ist betörend und die Hauptdarstellerin Halldóra Geirharðsdóttir eine Wucht. GEGEN DEN STROM begeisterte das Publikum der Semaine de la Critique auf dem Filmfestival Cannes 2018 und als Eröffnungsfilm auf dem Filmfest Hamburg.
19.09.2019 12:30 Uhr / Kunst/Vernissage

Kunstpause - Mittagspause einmal anders!
Siegen mehr lesen

19.09.2019
12:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1
Siegen
0271/4057710
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Kurzführung zu den Rubenspreisträgern der Stadt Siegen.
Seite zurücknach obenSeite drucken