Sprungziele
Inhalt

Runder Tisch gegen Gewalt

Der Runde Tisch gegen Gewalt im Kreis Siegen-Wittgenstein ist ein gut funktionierendes Netzwerk für Beratung, Schutz und individuelle Hilfe. Es setzt sich zusammen aus Partnerinnen und Partnern aus den Bereichen Jugend- und Familienhilfe, dem Frauenhaus, der Polizei, der Justiz, den kommunalen Gleichstellungsbeauftragten sowie den Beratungsstellen der Kirchen, von Institutionen, Vereinen und Verbänden.

Gemeinsame Ziele sind Kooperation und Vernetzung der Hilfsangebote, Verbesserung des Opferschutzes, Prävention, fachbezogene Zusammenarbeit, gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit. Martin Böttcher koordiniert den Runden Tisch und ist Ansprechpartnerin für Informationen zu diesem Netzwerk.