Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

"Volle Energie für ein gutes Klima"
Unverpackt Laden in Siegen gewinnt Zukunftspreis 2018

Am Mittwoch, 14. November 2018, wurde im Schauplatz des Kulturhauses Lÿz der Zukunftspreis des Kreises Siegen-Wittgenstein 2018 vergeben. Er stand unter dem Motto "Volle Energie für ein gutes Klima". Hier finden Sie eine Pressemitteilung zur Preisverleihung.

Die Preisträger sind:

  1. Platz: Unverpackt-Laden in Siegen (2.000 Euro)
  2. Platz: Energiegenossenschaft Wittgenstein (Errichtung von Solaranlagen) (1.250 Euro)
  3. Platz: KlimaWelten Hilchenbach (750 Euro)

Darüber hinaus hat sich die Jury entschieden, einen Sonderpreis „Schule und Jugend“ zu vergeben, der mit jeweils 200 Euro dotiert ist. Preisträger sind:

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und vielen Dank für die rege Teilnahme an der Online-Abstimmung zum Mausklick-Champion! Unter allen, die mitgemacht haben, wurden drei Gewinner von Karten für Veranstaltungen im Kulturhaus Lÿz ausgelost. Diese werden in Kürze angeschrieben.

Hier finden Sie eine Übersicht der Wettbewerbsbeiträge.

Idee des Zukunftspreises 2018

„Die Menschheit ist auf dem besten Weg, Böden, Luft und Wasser zu vergiften und die Atmosphäre zu zerstören. Wollen wir daran etwas ändern, müssen wir das selbst in die Hand nehmen – jeder einzelne selbst, oder besser noch gemeinsam in Gruppen, Vereinen oder Initiativen“, hat Landrat Andreas Müller in der Ausschreibung erläutert. Und er ist überzeugt, dass es bereits viele gute Ideen und Projekte in Siegen-Wittgenstein gibt, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. "Diese Projekte möchten wir bekannter machen, öffentlich würdigen und auszeichnen – und zwar mit dem Zukunftspreis des Kreises Siegen-Wittgenstein."

Gesucht wurden Projekte und Initiativen, mit denen Energie und CO2 eingespart werden, klimaschonend Energie erzeugt oder die Umwelt spürbar verbessert wird. Auch Projekte, die einen Beitrag zur Umweltbildung leisten, konnten eingereicht werden. Bewerben konnten sich Gruppen, Vereine, Einzelpersonen, Initiativen oder Dorfgemeinschaften. Kooperationen mit hauptamtlichen Akteuren waren zulässig, wenn das ehrenamtliche Engagement im Mittelpunkt des Projektes steht.

Rückblick

Preisverleihung am 5. Oktober:
Zukunftspreis 2016: "Gemeinsam Siegen-Wittgenstein – Vielfalt leben"

„Gemeinsam Siegen-Wittgenstein – Vielfalt leben“ – unter diesem Motto stand der Zukunftspreis 2016, den Landrat Andreas Müller im Frühjahr ausgeschrieben hatte. Mehr als 20 Wettbewerbsbeiträge wurden eingereicht. Der Beirat hatte in einer ersten Bewertungsrunde die Beiträge herausgesucht, bei denen der Gedanke der Integrationskraft am stärksten ausgeprägt ist. So standen 18 Beiträge in der Endrunde des Zukunftspreises 2016.

Am 5. Oktober fand im "Kleinen Theater" des Kulturhauses Lÿz die Preisverleihung statt, moderiert von der WDR-Lokalzeitmoderatorin Anne Willmes. Jury und Beirat haben vier Preise vergeben. Hinzu kam der Mausklick-Champion, der per Online-Abstimmung ermittelt wurde. Der Jury ist die Entscheidung äußerst schwer gefallen. Deshalb hat sie am Ende zwei erste Preise, einen zweiten und einen dritten Preis vergeben.

Einen ausführlichen Bericht zur Verleihung des Zukunftspreises 2016 “Gemeinsam Siegen-Wittgenstein - Vielfalt leben“ finden Sie hier.

Die Preisträger des Zukunftspreises 2016: "Gemeinsam Siegen-Wittgenstein – Vielfalt leben" sind:

  • 1. Platz: „Runder Tisch Flüchtlingshilfe Eichen-Krombach-Littfeld“ (1.500 Euro Preisgeld)
  • 1. Platz: Sekundarschule Netphen: „Gemeinsam.Vielfalt.“ (1.500 Euro Preisgeld)
  • 2. Platz: Veranstaltergemeinschaft (kommunale Jugendarbeit, Jugendförderverein, kirchliche Jugendarbeit, Kulturgemeinde, Flüchtlingsunterkunft Bad Berleburg): „BLB Bunt – Respekt und Toleranz sind cool“ (1.250 Euro Preisgeld)
  • 3. Platz: „Café International Hilchenbach“ (CIH) (750 Euro Preisgeld)
  • Mausklick-Champion: AWO Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe: „AWO Kids Club Mobil“ (250 Euro Preisgeld).

 

Gewinner "Mausklick-Champion"

Vielen Dank allen, die bei der Abstimmung zum Mausklick-Champion mitgemacht haben. Die 5 mal 2 Karten fürs Kulturhaus Lÿz gehen an:

  • Helga Engels
    2 Karten „Benno Führmann liest Orhan Pamuk: Istanbul – Erinnerungen an eine Stadt“
  • Jörg Sengbusch
    2 Karten „Lÿz Elements: 20 Jahre Kulturhaus“
  • Saskia Riedel
    2 Karten „Sebastian Fitzek: Jubiläumsshow – 10 Jahre Fitzek“
  • Arnold Höhler
    2 Karten „die feisten: Nussschüsselblues“
  • Lisa Schnittert
    2 Karten „Vince Ebert: Zukunft is the Future“

Herzlichen Glückwunsch!

 

Serie: "Die Träger des Zukunftspreises 2015: Jugend engagiert sich - jung und aktiv in Siegen-Wittgenstein"

Hintergrund:

Seit 2012 wird der Zukunftspreis Siegen-Wittgenstein regelmäßig unter wechselnden Schwerpunkten ausgeschrieben. Der Zukunftspreis pausiert in den Jahren, in denen auf Kreisebene der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ stattfindet.

Der Zukunftspreis will:

  • Das Engagement und den Ideenreichtum in Siegen-Wittgenstein würdigen und unterstützen.
  • Positive Aspekte des Ehrenamtes transportieren und weitere Aktive für ein Engagement gewinnen.
  • Gute Ideen im Kreis Siegen-Wittgenstein sichtbar machen und fördern.
  • Beispielhafte Zukunftsgestaltung in der Region präsentieren und zur Nachahmung einladen.

Zukunftspreis Historie

Hier finden Sie Informationen zu den Zukunftspreisen der vergangenen Jahre.

 

 

 

 

 

Kontakt

Referat des Landrates


Telefon: 0271 333-2304
Fax: 0271 333-2500
a.skrobisch@siegen-wittgenstein.de
Raum: 1308

Kontaktformular
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken