Sprungziele
Inhalt

Förderung des Engagements in der Kinder- und Jugendarbeit

Kreis und Kreisjugendring möchten das Engagement stärken

Das Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit in Siegen-Wittgenstein ist sehr groß. Seit einiger Zeit gibt es aber verschiedene Entwicklungen, wie z.B. G 8 oder die Tatsache, dass Kinder und Jugendliche immer öfter Ganztagsschulen besuchen, die das ehrenamtliche Engagement nicht unbedingt leichter machen. Deshalb sehen Kreis und Kreisjugendring es als wichtige Aufgabe an, das ehrenamtliche Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit zu stärken.

Aktive Ehrenamtsförderung hat u.a. die Schaffung von Strukturen im Blick, die diesem Ziel dienen - nämlich das ehrenamtliche Engagement leichter zu machen. Erste Ideen hierfür wurden bei der Erstellung des aktuellen Kinder- und Jugendförderplanes des Kreises Siegen-Wittgenstein für die Jahre 2015 bis 2020 beschrieben und im vergangenen Jahr weiterentwickelt und politisch beschlossen. Im Rahmen der Ehrenamtswochen "Kinder- und Jugendarbeit - Starkes Ehrenamt" 2017 wurden diese Überlegungen nun offiziell vorgestellt und mit der Umsetzung begonnen.