Sprungziele
Inhalt
Datum: 14.09.2021

Verstärkung für die Kreisverwaltung
15 Azubis haben mit der Ausbildung begonnen

„Es beginnt nun für Sie alle ein spannender neuer Lebensabschnitt, der ganz viele neue Eindrücke und Erfahrungen für Sie bereithält. Dafür wünsche ich Ihnen alles Gute“, so Landrat Andreas Müller bei der offiziellen Begrüßung der 15 neuen Auszubildenden beim Kreis Siegen-Wittgenstein.

„Es beginnt nun für Sie alle ein spannender neuer Lebensabschnitt, der ganz viele neue Eindrücke und Erfahrungen für Sie bereithält. Dafür wünsche ich Ihnen alles Gute“, so Landrat Andreas Müller bei der offiziellen Begrüßung der 15 neuen Auszubildenden beim Kreis Siegen-Wittgenstein. Im Rahmen der Begrüßung wurden auch die sechs Inspektorenanwärterinnen und -anwärter vereidigt und die Ernennungsurkunden ausgehändigt. Dazu gab es auch noch einen wichtigen Rat von Landrat Müller an alle Neulinge: „Hinterfragen Sie immer Ihr eigenes Handeln und auch das Handeln Anderer und bleiben Sie dabei immer kritisch.“

Neben der Ausbildung zum/r Verwaltungsfachangestellten bietet der Kreis auch die dualen Studiengänge zum Bachelor of Laws und zum Bachelor of Arts an. Insgesamt waren für die drei ausgeschriebenen Ausbildungsgänge 104 Bewerbungen bei der Kreisverwaltung eingegangen –  davon wird 15 Auszubildenden dieses Jahr der Start ins Berufsleben ermöglicht.

Bereits am 1. August haben die Verwaltungsfachangestellten Gizem Dursun, Paul Schüler, Julie Marie Lücking, Julian Knipp, Katharina Jung und Jessica Born in Vollzeit und Lea Kölsch, Jasmin Jüngst und Sarina Zimmer in Teilzeit ihre Ausbildung beim Kreis begonnen.

Am 1. September starteten Angelina Hartmann, Nikola Klein, Pia-Lynn Kurtz, Julia Franziska Hees, Jonas Leukel und Kira Bender als Inspektorenanwärterinnen und -anwärter für den gehobenen Dienst ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung. Das duale Studium kann als Bachelor of Arts mit Betriebswirtschaftslehre oder als Bachelor of Laws mit Rechtswissenschaft aufgenommen werden.