Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungskalender direkt


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 227 Veranstaltungen gefunden

09.09.2020 17:00 Uhr / Vorträge

Infoabend des Pflegekinderdienstes in Siegen
Siegen mehr lesen

09.09.2020
17:00 Uhr
Kulturhaus Lÿz, Zimmer 205 Siegen, St.-Johann-Str. 18
Siegen
0271 333 1343
Der Pflegekinderdienst bietet Begleitung, Informationen, Beratung und Qualifikation für Familien und Paare an, die gerne ein Pflegekind auf Zeit oder auf Dauer in ihrer Familie aufnehmen möchten. Der Kreis Siegen-Wittgenstein steht jedes Jahr viele Male vor der Aufgabe, für Kinder, die vorübergehend oder langfristig nicht mehr bei ihren Eltern leben können, ein neues Zuhause zu finden. Für einige dieser Kinder ist die Vermittlung in eine Pflegefamilie die beste Lösung. Pflegefamilien bieten Kindern die Möglichkeit, weiterhin im familiärem Umfeld aufzuwachsen, neue Beziehungen und Bindungen aufzubauen und Stabilität zu erfahren.

17.09.2020 17.15-20.15 / Vorträge

Ehrenamt-Fortbildungen 2020 - Das 1x1 des Steuerrechts für Vereine
Burbach mehr lesen

17.09.2020
17.15-20.15
Bürgerhaus Burbach, Marktplatz 7
Burbach
0271 333 2310
Vereine beantragen oft schon in der Gründungsphase bei der Finanzbehörde die Anerkennung der steuerlichen Gemeinnützigkeit. Der Verein profitiert regelmäßig davon, dass die Einnahmen für die förderungswürdigen Satzungszwecke nicht versteuert werden müssen oder Zuwendungsbestätigungen an Mitglieder und Spender ausgestellt werden dürfen. Ohne die steuerliche Gemeinnützigkeit könnten Vereine ihre Aufgaben nur eingeschränkt finanzieren und erfüllen. Das Steuerrecht für gemeinnützige Körperschaften unter- liegt nahezu jährlich Veränderungen. Dagegen werden z.B. Vereinssatzungen erfahrungsgemäß nur selten auf steuerliche Muss-Vorschriften hin überprüft und angepasst. Das Seminar verschafft den gesetzlichen Vertretern des Vereins, dem Vorstand, einen Überblick über einschlägige steuerliche Vorschriften und gibt Handlungsempfehlun- gen. Der Vereinsvorstand tut einfach gut daran, wenn er sich hier hilfreiche Informationen geben lässt. Nicht zuletzt, weil der Vorstand, als gesetzlicher Vertreter des Vereins, für die Erfüllung der steuerlichen Auflagen verantwortlich ist. Hinweis: In einem Workshop im November des Jahres werden die hier geschulten Inhalte anhand von Praxisaufgaben mit den Teilnehmern erarbeitet.

24.09.2020 17.15-20.00 / Vorträge

Ehrenamt-Fortbildungen 2020 - Social Media – Chancen für Sportvereine im Web 2.0
Siegen mehr lesen

24.09.2020
17.15-20.00
Kulturhaus Lÿz, Raum 205, 2. Etage Siegen, St.-Johann-Str. 18
Siegen
0271 333 2310
Das Thema Social-Media hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung durchlebt und ist damit sicherlich nicht nur eine Modeerscheinung. Für viele Menschen gehört die Nutzung von Social-Media schon zum täglichen Leben dazu, doch nutzen Sie diese Instrumente auch schon in Ihrem Verein' Kennen Sie die Chancen von Facebook, Twitter, YouTube & Co. die sich für Ihren Verein ergeben' 78% aller Konsumenten vertrauen der Meinung ihres sozialen Umfelds. Social-Media verändert das Kommunikationsverhaltender der Menschen – verpassen Sie nicht die Möglichkeit mit geringerem Aufwand einen großen Teil der Zielgruppe Ihres Vereines anzusprechen! Die Homepage des Vereins als Eintritt in die digitale Medienwelt! Inhalte des Seminars sind: • Social Media als Instrument in der Öffentlichkeitsarbeit • Überblick und Funktionsweisen verschiedenen Social-Media Tools im Web 2.0 • Einsatzmöglichkeiten, Nutzen und Aufwand der Social-Media Tools – welche Kanäle eigenen sich für was' • Praxisbeispiele von Social-Media zur optimalen Umsetzung im eigenen Verein Referent: Dirk Schröter, Landessportbund NRW

27.09.2020 14.30 & 18.00 Uhr / Vorträge

Nachholtermin für den 05.04.2020 - Leavinghomefunktion - Auf dem Landweg nach New York
Kreuztal mehr lesen

27.09.2020
14.30 & 18.00 Uhr
Besucherzentrum Krombacher-Brauerei, Kreuztal, Hagener Str. 261
Kreuztal
02732/51429
Das fünfköpfige Künstlerkollektiv 'leavinghomefunktion' will nach dem Studium raus aus der Komfortzone und das eigene Weltbild auffrischen. Also versetzt man den Hausrat, kauft alte Ural-Motorräder und macht sich auf den zweieinhalb Jahre langen Landweg nach Osten. Fernziel: New York. Die sowjetischen Maschinen sorgen mit zahllosen Pannen für ein gemächliches Vorankommen. Beste Voraussetzungen, um mit Land und Leuten in Kontakt zu kommen und gewagte Geschichten zu erleben. 40.000 km tuckern die Abenteurer auf Teer, Holperstraßen und Waldwegen voran, kämpfen sich über Berge, durch Flüsse, Wüsten, Sümpfe, Schwärme sibirischer Tigermücken und den Dschungel der Bürokratie. Sie überleben die berüchtigte 'Road of Bones' und einen Gerichtstermin in Kasachstan, sie irren durch die mongolische Steppe und gelangen endlich ans Arktische Meer. An der jenseitigen Küste geht es durch Alaska, Kanada, und die USA nach New York. Ein unglaubliches Reiseabenteuer, das die Lachmuskeln der Zuschauer strapaziert' Der Eintritt ist für Abonnenten der Reihe Xpeditionen@Kreuztal frei.

30.09.2020 17:00 Uhr / Vorträge

Fortbildungen ehrenamtlicher Betreuer - 'Vertretung gegenüber Ämtern, Behörden, Kassen und Versicherungen' als Aufgabenkreis
Siegen mehr lesen

30.09.2020
17:00 Uhr
Rathaus, Kantine Siegen, Weidenauer Str. 211-215
Siegen
0271 333 2710
Im Rahmen dieses Aufgabenkreises vertritt der Betreuer die betroffene Person gegenüber allen Ämtern, Behörden, Kassen und Versicherungen und muss neben der Beantragung von Leistungen auf Anfragen der oben genannten Institutionen reagieren. Die Veranstaltung gibt darüber hinaus einen Überblick über • die verschiedenen Sozialleistungen der jeweils zuständigen Behörden, • die soziale Infrastruktur vor Ort, • sowie zum Jahresbericht für das jeweilige Amtsgericht. Anhand von Fallbeispielen wird demonstriert, wie der übliche Ablauf beim Übergang von der eigenen Wohnung des/der Betreuten in ein Pflegeheim ist und welche Anträge wann und wo gestellt werden müssen. Im Anschluss an den Vortrag können Sie im Einzelgespräch gezielt weitere Informationen zu Fragen und Problemen innerhalb dieses Aufgabenkreises erhalten.

04.10.2020 17:00 Uhr / Vorträge

Nachholtermin für den 15.03.2020 - Multivisionsvortrag 'Kanada - Der Westen' von Gerhard Braunöhler
Netphen mehr lesen

04.10.2020
17:00 Uhr
Aula Gymnasium Netphen, Haardtstr. 35
Netphen
02738/603-111
Auf unserer Rundreise durch den Westen Kanadas erleben wir beeindruckende Städte wie Vancouver und Calgary, faszinierende Landschaften in den Nationalparks Banff und Jasper, wo man unbedingt Wanderungen entlang der türkisblauen Seen machen sollte, und vieles mehr. Als besondere Highlights besuchen wir ein Rodeo und ein Powwow, ein traditionelles Fest der Indianer. Eine Reisereportage von Gerhard Braunöhler, authentisch kommentiert, mit brillanten Fotos, ausgewählter Musik und vielen Informationen.

08.10.2020 17.15-20.15 / Vorträge

Ehrenamt-Fortbildungen 2020 - Der Teufel steckt im Detail! Planung und Organisation von Events
Siegen mehr lesen

08.10.2020
17.15-20.15
Kulturhaus Lÿz, Raum 205, 2. Etage Siegen, St.-Johann-Str. 18
Siegen
0271 333 2310
Ein Event erfolgreich zu veranstalten, stellt viele 'Neulinge', aber auch 'alte Hasen' vor enorme Herausforderungen. Viele Sachgebiete, von der Finanzierung bis zur Sicherheit, von den Genehmigungen und den rechtlichen Vorschriften bis zu Haftungsfragen, sind zu bewältigen. Das Seminar möchte praxisbezogen einen Überblick geben über die wesentlichen Aspekte, die bei der Planung und Organisation einer Veranstaltung zu berücksichtigen sind, sowie Fragen von den Teilnehmenden in Bezug auf eine erfolgreiche Durchführung aufgreifen. Referent: Christine Domnick und Jens von Heyden, Kultur!Büro, Kreis Siegen-Wittgenstein

29.10.2020 19.00-20.30 / Vorträge

Ehrenamt-Fortbildungen 2020 - Vorbei und vergessen' Die Lösung: Das Vereinsarchiv!
Siegen mehr lesen

29.10.2020
19.00-20.30
Kulturhaus Lÿz, Raum 205, 2. Etage Siegen, St.-Johann-Str. 18
Siegen
0271 333 2310
Die Veranstaltung richtet sich an Vereinsarchivare sowie an Vereinsverantwortliche, die ein Archiv aufbauen möchten. Das Vereinsarchiv soll die rechtlich wichtigen und geschichtlich relevanten Unterlagen eines Vereins sichern und nutzbar machen. Das Archiv dokumentiert dauerhaft das Vereinsleben für die Nachwelt. Nach einer kurzen Einführung werden die Möglichkeiten, das Archivgut zu erfassen und zu erschließen, dargestellt. Einfache Tipps zur Behandlung von geschädigtem Archivgut fehlen ebenso wenig wie Angaben zu den erforderlichen Raum- und Klimabedingungen. Die Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Archivierung werden diskutiert sowie Kooperationsmöglichkeiten aufgezeigt. Referent: Thomas Wolf, Kreisarchivar, Kreis Siegen-Wittgenstein

05.11.2020 16.00-20.00 / Vorträge

Ehrenamt-Fortbildungen 2020 - Nachgefragt: Besonderheiten im Steuerrecht für Vereine
Siegen mehr lesen

05.11.2020
16.00-20.00
Kulturhaus Lÿz, Raum 205, 2. Etage Siegen, St.-Johann-Str. 18
Siegen
0271 333 2310
An diesem Nachmittag möchten wir Ihnen in kompakten vier Stunden sehr nachgefragte und wichtige Themen des Steuerrechts für Vereine näherbringen. Die Zeit soll aktiv genutzt werden, um die Themen Jahresabschluss, Einnahmen-Ausgaben-Rechnung, Rücklagenbildung, Lohn- und Umsatzsteuer und das Spendenrecht vertiefen zu können. Ein Grundlagenwissen sollte vorhanden sein, welches bereits in den vorherigen Seminaren angeeignet werden kann. Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit!

11.11.2020 17:00 Uhr / Vorträge

Fortbildungen ehrenamtlicher Betreuer - Erbrecht
Bad Berleburg mehr lesen

11.11.2020
17:00 Uhr
Bad Berleburg
0271 333 2710
Was muss ich als Betreuer regeln bzw. beachten, wenn der von mir Betreute Erbe wird' Soll man das Erbe annehmen oder ausschlagen und wie schlage ich gegebenenfalls die Erbschaft aus' Grundsätzlich haftet ein Erbe nicht nur mit dem Nachlass, sondern darüber hinaus auch mit seinem Privatvermögen. Es gibt aber Möglichkeiten, das Haftungsrisiko zu begrenzen. Diese Möglichkeiten werden vorgestellt und erläutert. Was ist, wenn meinem Betreuten ein Pflichtteilsanspruch zusteht' Wie mache ich diesen Pflichtteilsanspruch geltend' Zu diesen und anderen Fragen im Zusammenhang mit dem Erbrecht informiert Sie der Referent.

14.11.2020 09.30-16.00 / Vorträge

Ehrenamt-Fortbildungen 2020 - Öffentlichkeitsarbeit für Vereine: Ziele – Strategien - Maßnahmen
Siegen mehr lesen

14.11.2020
09.30-16.00
Kulturhaus Lÿz, Raum 205, 2. Etage Siegen, St.-Johann-Str. 18
Siegen
0271 333 2310
Öffentlichkeitsarbeit gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung – auch für sogenannte 'Non-Pro- fit-Organisationen', zu denen auch Vereine gehören. Denn diese stehen im Wettbewerb mit zahlreichen anderen Angeboten um aktive Menschen, von denen es auf Grund des demografischen Wandels aber immer weniger gibt. Deshalb ist eine durchdachte und aktive Öffentlichkeitsarbeit unverzichtbar für den dauerhaften Erfolg eines Vereins. Auch diese sind darauf angewiesen, sich 'interessant zu machen'. Öffentlichkeitsarbeit ist ein strategisches Instrument. Soll sie erfolgreich sein, muss sie geplant und organisiert wer- den. Grundvoraussetzung dafür ist es, die verschiedenen Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit zu kennen und die Medien, die mir zur Verfügung stehen: 'klassische' wie 'soziale' Medien. Diese möchte Referent Torsten Manges, Pressesprecher des Kreises Siegen-Wittgenstein, den Teilnehmern des Seminares vorstellen und ihre jeweiligen Chancen und Grenzen aufzeigen. Dabei reicht das Spektrum vom Infostand über Social Media und Pressemitteilungen bis hin zur Ausrichtung von Veranstaltungen als Teil der Öffentlichkeitsarbeit. Referent: Torsten Manges, Pressereferent, Kreis Siegen-Wittgenstein

23.11.2020 19:00 Uhr / Vorträge

Ersatztermin - 'Pfad Finder – Abenteuer Mountainbike'
Siegen mehr lesen

23.11.2020
19:00 Uhr
Siegen
-
mit Harald Philipp. Jahrelang sucht der Mountainbike-Profi die Extreme, ob an vereisten Vulkanen Sibiriens oder im verschlossenen Nordkorea – bis er merkt, dass das ständige Höher-Weiter-Schneller nicht mehr der richtige Kurs für sein Leben ist. Mit Humor blickt er auf sein abenteuerliches Leben, und lässt dabei das Publikum mit der Helmkamera in gähnende Abgründe im Karwendel blicken und per Drohne über dem Himalaya schweben.

09.12.2020 17:00 Uhr / Vorträge

Infoabend des Pflegekinderdienstes in Siegen
Siegen mehr lesen

09.12.2020
17:00 Uhr
Kulturhaus Lÿz, Zimmer 205 Siegen, St.-Johann-Str. 18
Siegen
0271 333 1343
Der Pflegekinderdienst bietet Begleitung, Informationen, Beratung und Qualifikation für Familien und Paare an, die gerne ein Pflegekind auf Zeit oder auf Dauer in ihrer Familie aufnehmen möchten. Der Kreis Siegen-Wittgenstein steht jedes Jahr viele Male vor der Aufgabe, für Kinder, die vorübergehend oder langfristig nicht mehr bei ihren Eltern leben können, ein neues Zuhause zu finden. Für einige dieser Kinder ist die Vermittlung in eine Pflegefamilie die beste Lösung. Pflegefamilien bieten Kindern die Möglichkeit, weiterhin im familiärem Umfeld aufzuwachsen, neue Beziehungen und Bindungen aufzubauen und Stabilität zu erfahren.

11.05.2021 19:00 Uhr / Vorträge

Nachholtermin für den 07.05.2020 - Karl Kraus: Mit spitzer Feder Satire und Polemik
Siegen mehr lesen

11.05.2021
19:00 Uhr
Siegen
(0271) 2 01 00
Vortrag von Peter Schmöle (Köln) | Kein Zweifel: 'Der Hund ist treu, aber sollen wir uns deshalb ein Beispiel an ihm nehmen. Er ist doch nur den Menschen treu und nicht dem Hund.' (aus Karl Kraus: Sprüche und Widersprüche 1909) Der aus einer assimilierten jüdischen Familie stammende Karl Kraus, Schriftsteller, Satiriker und Jongleur der deutschen Sprache hat so lange er lebte Menschen polarisiert und fasziniert. Schon in frühen Jahren bekämpfte er die konservative und liberale Presse. Den neu entstandenen Ideologien, die um 1900 und früher entstanden sind, stand er ablehnend gegenüber (Psychoanalyse, Zionismus) und sah einzig in der Assimilation der europäischen Juden das (einzige) Mittel den Antisemitismus zu bekämpfen. Die Rassisten und Antisemiten bekämpfte und verspottete Kraus. Als Gegner des ersten Weltkrieges positionierte er sich gegen die Meinung der Bevölkerungsmehrheit. Kraus förderte und entdeckte zahlreiche schriftstellerische Talente (z.B. Else- Lasker-Schüler). Mit langjährigen Freunden brach er oft wegen Nichtigkeiten den Kontakt ab (z.B. Franz Werfel). Ein widersprüchliches und interessantes Leben. Bis heute streiten sich Literaturwissenschaftler und die Historiker über das Werk dieses Schriftstellers.
07.07.2021 20:00 Uhr / Vorträge

Nachholtermin für den 16.05.2020 - Dr. Mark Benecke 'Mord im Museum'
Siegen mehr lesen

07.07.2021
20:00 Uhr
Siegen
0176/176 76 730
Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke widmet sich auf skurrile bis teilweise eklige Weise spannenden Fragen, die man manchmal lieber nicht beantwortet haben möchte: Wieso sind beispielsweise die Fingernägel der aufgedunsenen Männerleiche so lang und welche Madenart kriecht zugleich aus ihrem Mundwinkel' Somit ist nicht der Tod Beneckes Job, sondern das Leben nach dem Tod. Wenn die Maden den Mörder entlarven, hat er alles richtig gemacht... Folgen Sie ihm in eine schockierende und faszinierende Welt. Durch Beneckes Analyse verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte schon unzähligen Verbrechern weltweit das Handwerk gelegt werden. Allerdings kann sich dem Betrachter beim Anblick einiger Fotos leicht schon mal der Magen umdrehen. Denn gezeigt werden nicht die üblichen Bilder, sondern Aufnahmen stark entstellter Leichen. Nur durch detaillierte Nahaufnahmen lassen sich die wirklich interessanten Fragen klären. Der Kölner Kriminalbiologe wurde vom FBI ausgebildet und operiert international. Benecke hat Speziallabors in Kolumbien, Vietnam und auf den Philippinen errichtet. Zahlreiche Radio und TV-Auftritte zeugen vom großen Interesse der Öffentlichkeit an seiner Arbeit.

Seite: << | < | 1 ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 ... 16 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken