Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungskalender direkt


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 635 Veranstaltungen gefunden

07.02.2020 19:30 Uhr / Musik

Rudelsingen
Bad Laasphe mehr lesen

07.02.2020
19:30 Uhr
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3
Bad Laasphe
02752/898
In lockerer Atmosphäre treffen sich Menschen jeden Alters und singen gemeinsam Hits und Gassenhauer von damals bis heute. Dabei werden sie live von einem Sänger und einem Pianisten, Jörg Siewert und Steffen Walter, begleitet. Die Texte werden per Beamer an die Wand projiziert. Das Einstimmen ist dabei ausdrücklich erwünscht: 'Singen macht doch am meisten Spaß, wenn man laut in derGemeinschaft mit anderen singen kann!', erklärt Jörg Siewert.
07.02.2020 20:00 Uhr / Musik

Bring on the Night - A tribute to the music of Sting
Siegen mehr lesen

07.02.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/333-2448
"Zurück in die OASE" heißt es nach mehreren restlos ausverkauften Sting-Abenden in Kreuztal, Netphen und Wissen für Schlagzeuger Florian Schnurr und seine musikalischen Freundinnen und Freunde. Das erfolgreiche Konzept des Abends ist geblieben: Eine Band aus erlesenen Siegener Musikern [u. a. Folker Albrecht, Axel Grebe und Fabian Petzold, ansonsten auch bei Soul Affair aktiv, Michael Strunk (percussion) und Stefan Weyel (keyb.)] begleitet die beliebtesten Sängerinnen und Sänger der Region und ihre Lieblingshits des Ausnahmemusikers wie z. B. Message in a Bottle, Every Breath you take, Englishman in New York, All this time, Fields of Gold und viele andere Welthits aus der Feder Gordon Sumners alias Sting kommen dieses Mal auf die Bühne des Jazzclubs OASE im Lÿz-Schauplatz.

08.02.2020 19:00 Uhr / Musik

Das Chormusical - "Martin Luther King – Ein Traum verändert die Welt"
Siegen mehr lesen

08.02.2020
19:00 Uhr
Siegen
02302/28222-22
In einer Mischung aus Gospel, Rock’n’Roll, Motown und Pop entführt die mitreißende Show ihr Publikum in die 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts. Schon zu Beginn fällt jener Schuss, der dem Leben des nur 39 Jahre alten Baptistenpastors ein Ende setzte. Der Titelsong 'Ich hab' den Traum' spielt an auf Kings legendäre Rede beim Marsch auf Washington; ein Jahr später erhielt er in Stockholm den Friedensnobelpreis. Auch in West-Berlin war King, und wie er es schaffte, ohne Pass in den Osten einzureisen, zeigt das Musical in einer humorigen, aber historisch verbürgten Anekdote. Es geht um Kings gewaltbereite Widersacher, seine Familie – und um seine Mitstreiterin Rosa Parks: Sie weigerte sich einen für Weiße reservierten Sitzplatz zu verlassen und löste so den Busstreik von Montgomery aus, der wiederum das Ende der Rassentrennung einläutete.

11.02.2020 18:00 Uhr / Musik

Einführungsvortrag des Fördervereins der Philharmonie - Adams, Copland, Bernstein
Siegen mehr lesen

11.02.2020
18:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
Was ist das originär Amerikanische in der Musik' Was ist erwachsen aus dem Zusammenprall der indianischen Kultur mit europäischen und afrikanischen Musikeinflüssen' Die Komponisten dieses Programms stehen für das Ringen um eine moderne amerikanische Tonsprache. Aaron Copland und Leonard Bernstein sind Kinder jüdischer Einwanderer. Copland war für Bernstein 'erster Freund in New York, Meister, Vorbild, Weiser, Therapeut, Führer, Berater, älterer Bruder und geliebter Freund.' Bernstein galt als der beste Dirigent der Werke Coplands. Copland wandte sich nach 'wilden' Jahren einem klar verständlichen, rhythmisch geprägten, tonalen Stil zu, inspiriert von Volksliedern, Märschen, Tänzen und vom Jazz. Die Suite 'Appalachische Quelle' basiert auf Coplands Ballettmusik für Martha Graham. Referent: Bruce Whitson, Eintritt frei

14.02.2020 20:00 Uhr / Musik

iNtrmzzo - On The Road Again - A Vocal Comedy Roadshow
Bad Laasphe mehr lesen

14.02.2020
20:00 Uhr
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3
Bad Laasphe
02752/898
Wer genießt es nicht, wenn die Musik aus dem Soundsystem schallt, die Haare im Wind wehen (zumindest bei zwei Bandmitgliedern) und man die Lieblingssongs der 70er und 80er mitsingen kann' iNtrmzzo liebt es! iNtrmzzo ist back on the road mit einer beeindruckenden Vocal Comedy Road Show, und einer Performance, die so nur von iNtrmzzo stammen kann. Beeindruckendes Beatboxing, groovige Songs und klassische Balladen kombiniert mit einer absurden Comedy Show inszeniert von Europas innovativster A-Cappella Band aus den Niederlanden Schnallen Sie sich an und machen Sie sich bereit für eine Tour mit iNtrmzzo! Wir sind On The Road Again!

14.02.2020 20:00 Uhr / Musik

Adams, Copland, Bernstein
Siegen mehr lesen

14.02.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
Was ist das originär Amerikanische in der Musik' Was ist erwachsen aus dem Zusammenprall der indianischen Kultur mit europäischen und afrikanischen Musikeinflüssen' Die Komponisten dieses Programms stehen für das Ringen um eine moderne amerikanische Tonsprache. Aaron Copland und Leonard Bernstein sind Kinder jüdischer Einwanderer. Copland war für Bernstein 'erster Freund in New York, Meister, Vorbild, Weiser, Therapeut, Führer, Berater, älterer Bruder und geliebter Freund.' Bernstein galt als der beste Dirigent der Werke Coplands. Copland wandte sich nach 'wilden' Jahren einem klar verständlichen, rhythmisch geprägten, tonalen Stil zu, inspiriert von Volksliedern, Märschen, Tänzen und vom Jazz. Die Suite 'Appalachische Quelle' basiert auf Coplands Ballettmusik für Martha Graham.

14.02.2020 20:00 Uhr / Musik

The 12 Tenors - Best Of
Siegen mehr lesen

14.02.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/23200-11
Klassische Arien, Pop-Hymnen, Rock-Klassiker – das ist das Erfolgsrezept der 12 Tenors gepaart mit einem Gespür für Songs, die ankommen. Mit ihren kraftvollen Stimmen und ihrer mitreißenden Energie ist kein Genre vor ihnen sicher. Mit ihrem unverwechselbaren klassischen und doch modernen Sound verbinden sie den Geschmack von Generationen. Aus unterschiedlichen Nationen zusammengekommen, kennen sie nur ein Ziel: Ihr Publikum mit ihrer mitreißenden Leidenschaft für Musik anzustecken. Wie immer bei den Shows der 12 Tenöre, darf sich das Publikum auf Musik ohne (Alters-)Grenzen, eine wunderschöne spektakuläre Lichtshow, eindrucksvolle Choreographien, charmante Moderationen und auf ein zweistündiges vielfältiges Programm mit 12 Ausnahmesängern freuen.

15.02.2020 19:00 Uhr / Musik

Siegener Metaller Geballer IX
Siegen mehr lesen

15.02.2020
19:00 Uhr
Siegen
0271/89028940
Endseeker + Panzer Squad + Insignium + Soulgrinder
15.02.2020 19:00 Uhr / Musik

Vivaldianno - Reloaded
Siegen mehr lesen

15.02.2020
19:00 Uhr
Siegen
-
Vivaldianno – Reloaded: sagenhafte Konzertshow, zauberhafte Illusion und fantastische Inszenierung mit unglaublichen Spezialeffekten. Ein Erlebnis der Extraklasse, wie ausverkaufte Säle und der Beifall vieler begeisterter Zuschauer auf der ganzen Welt bestätigen – so atemberaubend ist die 3D-Multimediashow, die große Klassik mit moderner Kunst verbindet. Lassen Sie sich von internationalen Stars der klassischen Musik in eine andere Welt entführen: Tina Guo, Roman Patocka, Martina Bacová, Terezie Kovalová und Jaroslav Svecený haben schon mit vielen anderen Künstlern von Weltruhm auf einer Bühne gestanden und gemeinsam Musik gemacht, darunter Carlos Santana, Peter Gabriel, Stevie Wonder und Hans Zimmer. Das Projekt basiert auf der Lebens- und Schaffensgeschichte des genialen italienischen Komponisten des Barock Antonio Vivaldi. Eine Geschichte von Hoffnung und Enttäuschung. Dank 3D-Animationen, Tanzeinlagen und Theaterszenen erscheinen Vivaldis unsterblichen Werke in einem neuen Licht.

15.02.2020 20:00 Uhr / Musik

Blues Caravan
Siegen mehr lesen

15.02.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Ruf Records Blues Caravan ist unaufhaltsam. Fünfzehn Jahre, nachdem Europas beliebtestes Blues-Label diese Tour zum ersten Mal machte, wissen die Blues-Fans sofort, worum es geht: Jeden Abend rocken drei aufsteigende Talente die Bühnen und holen den Blues ins Heute. Jeremiah Johnson aus St. Louis machte als Bandleader der Homemade Jamz Blues Band mit seinen glühenden Performances, smarten Hooks und Blue-Collar-Texten von sich reden. Ryan Perry begeisterte bereits 2007 als Teenager-Phänomen die International Blues Challenge in Memphis mit beißendem Storytelling, glasklarem Gitarrensound und souligem Gesang. Seine Talente sind in den letzten zehn Jahren noch gewachsen, und nach dem Solo-Debüt 2019 bei Ruf Records ist Ryan ein gereifter Künstler mit einer Setliste, die das Publikum ausrasten lässt. Whitney Shay holt die R&B Shaker aus ihrem gefeierten Album "A Woman Rules The World" heraus und gibt beim diesjährigen Blues Caravan im Lÿz eine Vorschau auf ihr künftiges Studioalbum.

16.02.2020 17:00 Uhr / Musik

Kontrabass Solo - Sinfoniekonzert
Siegen mehr lesen

16.02.2020
17:00 Uhr
Festsaal der Rudolf Steiner Schule Siegen, Kolpingstraße 3
Siegen
0271/78292
Ganz große Geige! Eher ungewöhnlich und selten zu hören ist der Kontrabass als Soloinstrument. Das Collegium Musicum Siegen musiziert gemeinsam mit dem Solo-Kontrabassisten der Philharmonie Südwestfalen Eric Steffens Werke von Nino Rota, Max Bruch und, passend zum Beethoven Jahr 2020, dessen Romanze op. 50. Außerdem auf dem Programm: Dvo'ák 'Die Amerikanische'-Suite in A-Dur op. 98b. Sie entstand kurz vor seiner Rückkehr nach Prag 1895 aus einer vorangegangenen Klavierfassung, die Dvo'ák während seiner Zeit in New York komponierte. Die Suite fasziniert mit stark rhythmisch geprägten Motiven ebenso wie mit eingängigen Melodien. Elemente der slawischen und amerikanischen Volksmusik werden hier vereint. Schuberts bekannteste und vielleicht auch beliebteste Sinfonie Nr.8 in h-Moll 'Die Unvollendete' beschließt das Programm.

20.02.2020 20:00 Uhr / Musik

Gala der Filmmusik
Siegen mehr lesen

20.02.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
'Ton ab / Apollo / Gala der Filmmusik / Klappe die …' – Tja, zum wievielten Mal wird die legendäre Filmklappe ihr knallendes Startsignal geben' Zum elften Mal' Zum zwölften Mal' Egal. Viele der Apollo-Besucher haben jede Auflage dieses Siegener Erfolgsformates miterlebt, sind in manchen Jahren sogar mehrmals zu Gast gewesen. Immer wieder neue Fans kamen dazu. Und heute trifft sich eine riesige Fangemeinde zur festlichen Gala. Auch in diesem Jahr schüttet Attila Benkö, Tubist der Philharmonie und unersättlicher Cineast, seine heiße Sammlung an Lieblingsfilmen auf den neugierigen Schreibtisch. Intendant Michael Nassauer und Dirigent Johannes Klumpp durchleuchten, bejubeln, verwerfen, notieren, zerknüllen, erwählen und mixen die Vorschläge, bis genau der Soundtrack gefunden wird, der Sie durch einen stimmigen, unvergesslichen Abend mit glanzvoller Filmmusik begleitet.

21.02.2020 20:00 Uhr / Musik

Gala der Filmmusik
Siegen mehr lesen

21.02.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
'Ton ab / Apollo / Gala der Filmmusik / Klappe die …' – Tja, zum wievielten Mal wird die legendäre Filmklappe ihr knallendes Startsignal geben' Zum elften Mal' Zum zwölften Mal' Egal. Viele der Apollo-Besucher haben jede Auflage dieses Siegener Erfolgsformates miterlebt, sind in manchen Jahren sogar mehrmals zu Gast gewesen. Immer wieder neue Fans kamen dazu. Und heute trifft sich eine riesige Fangemeinde zur festlichen Gala. Auch in diesem Jahr schüttet Attila Benkö, Tubist der Philharmonie und unersättlicher Cineast, seine heiße Sammlung an Lieblingsfilmen auf den neugierigen Schreibtisch. Intendant Michael Nassauer und Dirigent Johannes Klumpp durchleuchten, bejubeln, verwerfen, notieren, zerknüllen, erwählen und mixen die Vorschläge, bis genau der Soundtrack gefunden wird, der Sie durch einen stimmigen, unvergesslichen Abend mit glanzvoller Filmmusik begleitet.

22.02.2020 19:00 Uhr / Musik

Gala der Filmmusik
Siegen mehr lesen

22.02.2020
19:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
'Ton ab / Apollo / Gala der Filmmusik / Klappe die …' – Tja, zum wievielten Mal wird die legendäre Filmklappe ihr knallendes Startsignal geben' Zum elften Mal' Zum zwölften Mal' Egal. Viele der Apollo-Besucher haben jede Auflage dieses Siegener Erfolgsformates miterlebt, sind in manchen Jahren sogar mehrmals zu Gast gewesen. Immer wieder neue Fans kamen dazu. Und heute trifft sich eine riesige Fangemeinde zur festlichen Gala. Auch in diesem Jahr schüttet Attila Benkö, Tubist der Philharmonie und unersättlicher Cineast, seine heiße Sammlung an Lieblingsfilmen auf den neugierigen Schreibtisch. Intendant Michael Nassauer und Dirigent Johannes Klumpp durchleuchten, bejubeln, verwerfen, notieren, zerknüllen, erwählen und mixen die Vorschläge, bis genau der Soundtrack gefunden wird, der Sie durch einen stimmigen, unvergesslichen Abend mit glanzvoller Filmmusik begleitet.

23.02.2020 17:00 Uhr / Musik

'Frühlings-Melodien' - Liederabend mit Franziska Andrea Heinzen und Benjamin Mead
Hilchenbach mehr lesen

23.02.2020
17:00 Uhr
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz
Hilchenbach
02733/53350
Werke von Claude Debussy (1862-1918), Maurice Ravel (1875-1937), Edvard Grieg (1843-1907), Johannes Brahms (1833-1897) und Richard Strauss (1864-1949) Musik und Texte, die den Frühling besingen und feiern, die der freudig erwarteten Jahreszeit voller Zukunftsoptimismus und Lebensfreude Reverenz erweisen – wer könnte dem besser, angemessener Ausdruck geben als junge Künstler' Seit Herbst 2014 bilden die Schweizer Sopranistin Franziska Andrea Heinzen und der britisch-polnische Pianist Benjamin Malcolm Mead ein Duo, das sich der Erarbeitung und qualitativ anspruchsvollen Präsentation klassischen wie zeitgenössischen Liedguts verschrieben hat. Die überzeugende Musikalität und erstaunliche technische Reife des Duos sowie die inhaltlich fein abgestimmten Konzertprogramme haben dafür gesorgt, dass das Duo in kurzer Zeit in internationalen Wettbewerben wie bei renommierten Festivals im In- und Ausland Erfolge feiern konnte. So gewannen die beiden 2017 den ersten Preis beim '2. Internationalen Liedwettbewerb Rhein-Ruhr' in Ratingen sowie den zweiten Preis beim 'Sieghardt-Rometsch-Wettbewerb für Kammermusik'. Für sein künstlerisches Schaffen wurde das Duo 2017 zudem mit dem 'Kulturförderpreis Musik der Landeshauptstadt Düsseldorf' ausgezeichnet. Höhepunkte der Karriere waren nternationale Auftritte bei der 'Schubertiada a Vilabertran' in Barcelona sowie 2019 die Teilnahme am 'Rhonefestival für Liedkunst' in der Schweiz. Das Programm, mit dem das Duo Heinzen / Mead sich im Gebrüder-Busch-Theater vorstellt, enthält neben den Liedern Solo-Kompositionen für Klavier – nicht als Kontrast, sondern als stimmungs- und aussagevertiefendes Element.

Seite: << | < | 1 ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 ... 43 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken