Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungskalender direkt


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 574 Veranstaltungen gefunden

16.02.2020 17:00 Uhr / Musik

Kontrabass Solo - Sinfoniekonzert
Siegen mehr lesen

16.02.2020
17:00 Uhr
Festsaal der Rudolf Steiner Schule Siegen, Kolpingstraße 3
Siegen
0271/78292
Ganz große Geige! Eher ungewöhnlich und selten zu hören ist der Kontrabass als Soloinstrument. Das Collegium Musicum Siegen musiziert gemeinsam mit dem Solo-Kontrabassisten der Philharmonie Südwestfalen Eric Steffens Werke von Nino Rota, Max Bruch und, passend zum Beethoven Jahr 2020, dessen Romanze op. 50. Außerdem auf dem Programm: Dvo'ák 'Die Amerikanische'-Suite in A-Dur op. 98b. Sie entstand kurz vor seiner Rückkehr nach Prag 1895 aus einer vorangegangenen Klavierfassung, die Dvo'ák während seiner Zeit in New York komponierte. Die Suite fasziniert mit stark rhythmisch geprägten Motiven ebenso wie mit eingängigen Melodien. Elemente der slawischen und amerikanischen Volksmusik werden hier vereint. Schuberts bekannteste und vielleicht auch beliebteste Sinfonie Nr.8 in h-Moll 'Die Unvollendete' beschließt das Programm.

20.02.2020 20:00 Uhr / Musik

Gala der Filmmusik
Siegen mehr lesen

20.02.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
'Ton ab / Apollo / Gala der Filmmusik / Klappe die …' – Tja, zum wievielten Mal wird die legendäre Filmklappe ihr knallendes Startsignal geben' Zum elften Mal' Zum zwölften Mal' Egal. Viele der Apollo-Besucher haben jede Auflage dieses Siegener Erfolgsformates miterlebt, sind in manchen Jahren sogar mehrmals zu Gast gewesen. Immer wieder neue Fans kamen dazu. Und heute trifft sich eine riesige Fangemeinde zur festlichen Gala. Auch in diesem Jahr schüttet Attila Benkö, Tubist der Philharmonie und unersättlicher Cineast, seine heiße Sammlung an Lieblingsfilmen auf den neugierigen Schreibtisch. Intendant Michael Nassauer und Dirigent Johannes Klumpp durchleuchten, bejubeln, verwerfen, notieren, zerknüllen, erwählen und mixen die Vorschläge, bis genau der Soundtrack gefunden wird, der Sie durch einen stimmigen, unvergesslichen Abend mit glanzvoller Filmmusik begleitet.

21.02.2020 20:00 Uhr / Musik

Gala der Filmmusik
Siegen mehr lesen

21.02.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
'Ton ab / Apollo / Gala der Filmmusik / Klappe die …' – Tja, zum wievielten Mal wird die legendäre Filmklappe ihr knallendes Startsignal geben' Zum elften Mal' Zum zwölften Mal' Egal. Viele der Apollo-Besucher haben jede Auflage dieses Siegener Erfolgsformates miterlebt, sind in manchen Jahren sogar mehrmals zu Gast gewesen. Immer wieder neue Fans kamen dazu. Und heute trifft sich eine riesige Fangemeinde zur festlichen Gala. Auch in diesem Jahr schüttet Attila Benkö, Tubist der Philharmonie und unersättlicher Cineast, seine heiße Sammlung an Lieblingsfilmen auf den neugierigen Schreibtisch. Intendant Michael Nassauer und Dirigent Johannes Klumpp durchleuchten, bejubeln, verwerfen, notieren, zerknüllen, erwählen und mixen die Vorschläge, bis genau der Soundtrack gefunden wird, der Sie durch einen stimmigen, unvergesslichen Abend mit glanzvoller Filmmusik begleitet.

22.02.2020 19:00 Uhr / Musik

Gala der Filmmusik
Siegen mehr lesen

22.02.2020
19:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
'Ton ab / Apollo / Gala der Filmmusik / Klappe die …' – Tja, zum wievielten Mal wird die legendäre Filmklappe ihr knallendes Startsignal geben' Zum elften Mal' Zum zwölften Mal' Egal. Viele der Apollo-Besucher haben jede Auflage dieses Siegener Erfolgsformates miterlebt, sind in manchen Jahren sogar mehrmals zu Gast gewesen. Immer wieder neue Fans kamen dazu. Und heute trifft sich eine riesige Fangemeinde zur festlichen Gala. Auch in diesem Jahr schüttet Attila Benkö, Tubist der Philharmonie und unersättlicher Cineast, seine heiße Sammlung an Lieblingsfilmen auf den neugierigen Schreibtisch. Intendant Michael Nassauer und Dirigent Johannes Klumpp durchleuchten, bejubeln, verwerfen, notieren, zerknüllen, erwählen und mixen die Vorschläge, bis genau der Soundtrack gefunden wird, der Sie durch einen stimmigen, unvergesslichen Abend mit glanzvoller Filmmusik begleitet.

23.02.2020 17:00 Uhr / Musik

'Frühlings-Melodien' - Liederabend mit Franziska Andrea Heinzen und Benjamin Mead
Hilchenbach mehr lesen

23.02.2020
17:00 Uhr
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz
Hilchenbach
02733/53350
Werke von Claude Debussy (1862-1918), Maurice Ravel (1875-1937), Edvard Grieg (1843-1907), Johannes Brahms (1833-1897) und Richard Strauss (1864-1949) Musik und Texte, die den Frühling besingen und feiern, die der freudig erwarteten Jahreszeit voller Zukunftsoptimismus und Lebensfreude Reverenz erweisen – wer könnte dem besser, angemessener Ausdruck geben als junge Künstler' Seit Herbst 2014 bilden die Schweizer Sopranistin Franziska Andrea Heinzen und der britisch-polnische Pianist Benjamin Malcolm Mead ein Duo, das sich der Erarbeitung und qualitativ anspruchsvollen Präsentation klassischen wie zeitgenössischen Liedguts verschrieben hat. Die überzeugende Musikalität und erstaunliche technische Reife des Duos sowie die inhaltlich fein abgestimmten Konzertprogramme haben dafür gesorgt, dass das Duo in kurzer Zeit in internationalen Wettbewerben wie bei renommierten Festivals im In- und Ausland Erfolge feiern konnte. So gewannen die beiden 2017 den ersten Preis beim '2. Internationalen Liedwettbewerb Rhein-Ruhr' in Ratingen sowie den zweiten Preis beim 'Sieghardt-Rometsch-Wettbewerb für Kammermusik'. Für sein künstlerisches Schaffen wurde das Duo 2017 zudem mit dem 'Kulturförderpreis Musik der Landeshauptstadt Düsseldorf' ausgezeichnet. Höhepunkte der Karriere waren nternationale Auftritte bei der 'Schubertiada a Vilabertran' in Barcelona sowie 2019 die Teilnahme am 'Rhonefestival für Liedkunst' in der Schweiz. Das Programm, mit dem das Duo Heinzen / Mead sich im Gebrüder-Busch-Theater vorstellt, enthält neben den Liedern Solo-Kompositionen für Klavier – nicht als Kontrast, sondern als stimmungs- und aussagevertiefendes Element.

23.02.2020 18:00 Uhr / Musik

Beati quorum via - Psalmvertonungen aus vier Jahrhunderten
Siegen mehr lesen

23.02.2020
18:00 Uhr
Siegen
0271-2380127
Werke von J. S. Bach, P. Fénelon, H. Schütz, C. V. Stanford u.a. Im Mittelpunkt des Konzerts steht der kunstvoll gedichtete Psalm 119, der in der Lutherbibel aufgrund seiner Struktur und seiner Bedeutung auch als 'Güldenes ABC' bezeichnet wird: Je 8 Verse beginnen im Hebräischen fortlaufend durch das ganze Alphabet mit dem gleichen Buchstaben. Heinrich Schütz hat diesen Psalm, der das Vertrauen auf das Wort Gottes ausstrahlt, sogar ganz bewusst für seine allerletzte Komposition, den sogenannten 'Schwanengesang', ausgewählt.

23.02.2020 20:00 Uhr / Musik

Ensemble 4.1 'Holzgeblasene Abenteuer'
Hilchenbach mehr lesen

23.02.2020
20:00 Uhr
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz
Hilchenbach
02733/53350
Jörg Schneider – Oboe / Alexander Glücksmann – Klarinette Fritz Pahlmann – Horn / Christoph Knitt – Fagott / Thomas Hoppe – Klavier Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) - Quintett Es-Dur KV 452 Ludwig van Beethoven (1770-1827) - Trio B-Dur op.11 'Gassenhauer' Adolphe Blanc (1828-1885) - Romance op. 43b für Oboe, Horn und Klavier Walter Gieseking (1895-1956) - Quintett B-Dur Noch nie hat sich in der fast sechzigjährigen Geschichte des Gebrüder-Busch-Kreises ein 'windtet' auf der Dahlbrucher Bühne präsentiert. Der Grund' Recht einfach: Die Musiker des 'Ensemble 4.1' haben eine griffige, eingängige und treffende Bezeichnung für ihr Ensemble gesucht, das in seiner Zusammensetzung eine Rarität ist. Musik hat es für diese Formation schon seit langem gegeben, allerdings fehlte, wie gesagt, ein verbindlicher Begriff für diese Art Kammermusik. Ludwig van Beethovens 'Quintett op.16 Es-Dur' wurde bei seiner Uraufführung umständlich wie folgt angekündigt: 'Quintett auf dem Forte-piano mit 4 blasenden Instrumenten akkompagnirt'. Die Zahl der Kompositionen für Kammermusik in dieser Besetzung ist eher klein und manches wurde im Laufe der Zeit vergessen und selten aufgeführt. Einmal auf der Spur der Musik für Klavier und kleines Bläser-Ensemble, haben die 'Ensembler 4.1' viele weitere Kompositionen für sich entdeckt, von Komponisten, deren Namen man sich merken sollte, denn sie haben wahrlich gute Musik 'geliefert'.

24.02.2020 20:00 Uhr / Musik

Gala der Filmmusik
Siegen mehr lesen

24.02.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
'Ton ab / Apollo / Gala der Filmmusik / Klappe die …' – Tja, zum wievielten Mal wird die legendäre Filmklappe ihr knallendes Startsignal geben' Zum elften Mal' Zum zwölften Mal' Egal. Viele der Apollo-Besucher haben jede Auflage dieses Siegener Erfolgsformates miterlebt, sind in manchen Jahren sogar mehrmals zu Gast gewesen. Immer wieder neue Fans kamen dazu. Und heute trifft sich eine riesige Fangemeinde zur festlichen Gala. Auch in diesem Jahr schüttet Attila Benkö, Tubist der Philharmonie und unersättlicher Cineast, seine heiße Sammlung an Lieblingsfilmen auf den neugierigen Schreibtisch. Intendant Michael Nassauer und Dirigent Johannes Klumpp durchleuchten, bejubeln, verwerfen, notieren, zerknüllen, erwählen und mixen die Vorschläge, bis genau der Soundtrack gefunden wird, der Sie durch einen stimmigen, unvergesslichen Abend mit glanzvoller Filmmusik begleitet.

25.02.2020 19:30 Uhr / Musik

Duo Maingold - Brezel trifft Baguette
Bad Berleburg mehr lesen

25.02.2020
19:30 Uhr
Schloss Berleburg, Goetheplatz 8
Bad Berleburg
02751/9363542
Seit Jahrzehnten sind die Konzerte junger Künstler in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Musikrat fester Bestandteil der Schlosskonzerte und erfreuen sich großer Beliebtheit. Das Rezept dieses Programms setzt sich aus zwei Zutaten zusammen: französischen und deutschen Komponisten. Eine vielfältige Mischung aus Stücken, die von der Barockzeit bis in die Moderne reicht und die ganze musikalische Bandbreite der Instrumentalbesetzung Saxofon/Harfe eröffnet. Guten Appetit mit Werken von Robert Schumann, Carl Philipp Emanuel Bach, Claude Debussy und Jaques Ibert. Christina Bernard – Saxofon; Lea Maria Löffler – Harfe.

25.02.2020 20:00 Uhr / Musik

Gala der Filmmusik
Siegen mehr lesen

25.02.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
'Ton ab / Apollo / Gala der Filmmusik / Klappe die …' – Tja, zum wievielten Mal wird die legendäre Filmklappe ihr knallendes Startsignal geben' Zum elften Mal' Zum zwölften Mal' Egal. Viele der Apollo-Besucher haben jede Auflage dieses Siegener Erfolgsformates miterlebt, sind in manchen Jahren sogar mehrmals zu Gast gewesen. Immer wieder neue Fans kamen dazu. Und heute trifft sich eine riesige Fangemeinde zur festlichen Gala. Auch in diesem Jahr schüttet Attila Benkö, Tubist der Philharmonie und unersättlicher Cineast, seine heiße Sammlung an Lieblingsfilmen auf den neugierigen Schreibtisch. Intendant Michael Nassauer und Dirigent Johannes Klumpp durchleuchten, bejubeln, verwerfen, notieren, zerknüllen, erwählen und mixen die Vorschläge, bis genau der Soundtrack gefunden wird, der Sie durch einen stimmigen, unvergesslichen Abend mit glanzvoller Filmmusik begleitet.

27.02.2020 20:00 Uhr / Musik

The Music Of Hans Zimmer & Others - A Celebration Of Film Music
Siegen mehr lesen

27.02.2020
20:00 Uhr
Siegen
.
Wohl kein Komponist hat mit seinen überwältigenden Kompositionen die Welt des Films in den vergangenen zwei Jahrzehnten so sehr geprägt wie der Oscar-, Globe- und Grammy-Gewinner Hans Zimmer. Die Besucher erwartet ein besonderer musikalischer Abend in großer Aufführung mit Orchester, Chor, Solisten und einer Lichtinszenierung. Der deutschstämmige Hans Zimmer wurde mit 'Rain Main' berühmt und hat seitdem zahlreichen Mega-Hits aus Hollywood zu Erfolg und dramatischemotionaler Wirkung verholfen, so u.a. 'Gladiator', 'Fluch der Karibik' sowie 'Interstellar' und 'Batman'. Für den Filmscore zu Christopher Nolans 'Dunkirk' erhielt Hans Zimmer 2018 seine elfte Oscar-Nominierung.

28.02.2020 20:00 Uhr / Musik

Gala der Filmmusik
Siegen mehr lesen

28.02.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
'Ton ab / Apollo / Gala der Filmmusik / Klappe die …' – Tja, zum wievielten Mal wird die legendäre Filmklappe ihr knallendes Startsignal geben' Zum elften Mal' Zum zwölften Mal' Egal. Viele der Apollo-Besucher haben jede Auflage dieses Siegener Erfolgsformates miterlebt, sind in manchen Jahren sogar mehrmals zu Gast gewesen. Immer wieder neue Fans kamen dazu. Und heute trifft sich eine riesige Fangemeinde zur festlichen Gala. Auch in diesem Jahr schüttet Attila Benkö, Tubist der Philharmonie und unersättlicher Cineast, seine heiße Sammlung an Lieblingsfilmen auf den neugierigen Schreibtisch. Intendant Michael Nassauer und Dirigent Johannes Klumpp durchleuchten, bejubeln, verwerfen, notieren, zerknüllen, erwählen und mixen die Vorschläge, bis genau der Soundtrack gefunden wird, der Sie durch einen stimmigen, unvergesslichen Abend mit glanzvoller Filmmusik begleitet.

29.02.2020 20:00 Uhr / Musik

medlz - 'Heimspiel'
Burbach mehr lesen

29.02.2020
20:00 Uhr
Burbach
02736/5096850
Deutsche Sprache – schöne Sprache! Das wollen die medlz an diesem Abend unter Beweis stellen. Berührend, unterhaltsam und kurzweilig. medlz eben. In ihrem neuen Programm 'Heimspiel' widmen sich die medlz ausschließlich der deutschen Sprache. Musikalisch wie inhaltlich zeigen sie ihrem Publikum, wie vielfältig diese ist und lassen alte Schlager der Wirtschaftswunderzeit genauso aufleben wie Schillers 'Ode an die Freude' oder Hits von den Prinzen. Natürlich dürfen auch Namen wie Grönemeyer, Wir sind Helden und Udo Jürgens ebenso wenig fehlen wie SEEED, Clueso und Rammstein. Und ja, diesmal gibt es auch wieder eigene Songs der Band zu hören.

01.03.2020 19:00 Uhr / Musik

Das Phantom der Oper
Siegen mehr lesen

01.03.2020
19:00 Uhr
Siegen
0531346372
mit Weltstar Deborah Sasson und Uwe Kröger. Christine ist hin und her gerissen zwischen zwei faszinierenden Männern, ihrem geheimnisvollen Mentor, dem Phantom der Oper, und ihrer Jugendliebe, dem reichen und attraktiven Grafen Raoul. Ein echtes Musicalhighlight! Das spektakuläre Bühnenbild, das vom Zusammenspiel von effektvollen, dreidimensionalen Videoprojektionen des international gefeierten Multimediakünstlers Daniel Stryjecki und von den grandiosen Bühnenelementen, gebaut von Michael Scott der Metropolitan Opera in New York, lebt, wurde für diese Jubiläumstournee noch einmal komplett überarbeitet. Der dramatische Sturz des Lüsters, das geheimnisvolle Stelldichein auf dem Dach der Oper, die unterirdische Bootsfahrt, die unheimliche Begegnung auf dem Friedhof und die furchterregende Unterwelt der Oper werden nun noch plastischer dargestellt. Jochen Sautter ist in der Rolle des reichen, attraktiven Grafen Raoul de Chagny zu sehen. Des Weiteren wirkt ein großes Ensemble ausgewählter Sänger, Tänzer und Schauspieler aus dem deutschsprachigen Raum mit. Ein 18-köpfiges Orchester spielt die Musik live.

06.03.2020 20:00 Uhr / Musik

Riccardo Del Fra Quintett - Moving people
Siegen mehr lesen

06.03.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Das Quintett um den Bassisten Riccardo Del Fra, dem ehemaligen Mitmusiker einer Vielzahl bekannter Solisten und Bands von Dizzy Gillespie, Art Blakey, Sonny Stitt, Kenny Wheeler, über Johnny Griffin bis Chet Baker, präsentiert lyrische Musik, deren komplexe Kompositionen zugleich intensiv und energiegeladen, aber auch zart und zerbrechlich klingen. Seit 2004 ist Del Fra Leiter der Jazz-Abteilung des Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris. Im Zentrum seiner Arbeit am Konservatorium (wie auch in seiner Musik) steht der Wunsch, musikalische Türen aufzustoßen, Verbindungen zu knüpfen und den Austausch zwischen den 'vielfältigen Jazz-Welten und den unterschiedlichen Welten der klassischen und zeitgenössischen Musik' zu befördern. Besetzung: Tomasz Dabrowski (tr), Jan Prax (sax), Carl-Henri Morisset (p), Heinrich Köbberling/Nicolas Fox (dr), Riccardo Del Fra (b & comp)

Seite: << | < | 1 ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 ... 39 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken