Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungskalender direkt


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 620 Veranstaltungen gefunden

27.11.2018 16:00 Uhr / Kreistag
Jugendhilfeausschuss

27.11.2018
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kreishaus Sitzungsraum 1317
Karte anzeigen
Siegen
Link zum Ratsinformationssystem
29.11.2018 17:00 Uhr / Kreistag
Bau- und Verkehrsausschuss

29.11.2018
17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Kreishaus Sitzungsraum 1317
Karte anzeigen
Siegen
Link zum Ratsinformationssystem
06.12.2018 17:00 Uhr / Kreistag
Ausschuss für Personal, Finanzen und Liegenschaften

06.12.2018
17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Kreishaus Sitzungsraum 1317
Karte anzeigen
Siegen
Link zum Ratsinformationssystem
14.12.2018 14:00 Uhr / Kreistag
Kreisausschuss

14.12.2018
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Rathaus Geisweid Sitzungszimmer 109
Karte anzeigen
Siegen
Link zum Ratsinformationssystem
14.12.2018 16:00 Uhr / Kreistag
Kreistag

14.12.2018
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Rathaus Geisweid Großer Sitzungssaal
Karte anzeigen
Siegen
Link zum Ratsinformationssystem
26.06.2018 18:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Vortragsreihe '1968 in den Künsten' - '...die Kunst ist objektiv reaktionär'

26.06.2018
18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Siegen
0271/4057710
Ringvorlesung der Universität Siegen. Eintritt frei. Vortrag von Antje Quast (Universität Siegen).
03.07.2018 18:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
10.07.2018 18:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Vortragsreihe '1968 in den Künsten' - Vortrag von Yvonne Schweizer (Universität Bern).

10.07.2018
18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Siegen
0271/4057710
Ringvorlesung der Universität Siegen. Eintritt frei.
17.07.2018 18:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Vortragsreihe '1968 in den Künsten' - Vortrag von Helen Barr (Goethe-Universität Frankfurt)

17.07.2018
18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Siegen
0271/4057710
Ringvorlesung der Universität Siegen. Eintritt frei.
29.09.2018 11:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
»Damenwahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht«

Tagesfahrt in das Historische Museum in Frankfurt mit Führung durch die Sonderausstellung

29.09.2018
11:00 Uhr
Abfahrt Siegerlandhalle
Karte anzeigen
Siegen
10.00 €
Martina Böttcher
Tel.: 0271 333 2212
E-Mail: m.boettcher@siegen-wittgenstein.de

Es stehen maximal 50 Plätze zur Verfügung. Der Ticketverkauf erfolgt über die Gleichstellungsstellen der Kreis- und Stadtverwaltung per E-Mail an m.boettcher@siegen-wittgenstein.de und m.kratzel@siegen.de . Verbindliche Anmeldungen werden nach dem Eingang der E-Mail berücksichtigt. Die Bestätigung erfolgt durch Rechnungstellung.

Tagesfahrt in das Historische Museum in Frankfurt mit Führung durch die Sonderausstellung ... weiterlesen
17.11.2018 14:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Impulsvortrag zum Thema "Wie kommen Kinder mit heiler Haut durch Trennung/Scheidung

17.11.2018
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Martina Böttcher
Tel.: 0271 333 2212
E-Mail: m.boettcher@siegen-wittgenstein.de

Veranstaltung des Alleinerziehenden-Netzwerk Siegen-Wittgenstein
Referentin: Susanne Schäfer, Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern, Kreis Siegen-Wittgenstein.

21.06.2018 16:00 Uhr / Natur
Luchs, Fuchs und Reh - wer frisst hier wen?

21.06.2018
16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Wanderparkplatz »Waldhaus Schränke« zwischen Salchendorf und Eiserfeld (L 531)
Karte anzeigen
Siegen
Biologische Station Siegen-Wittgenstein
Tel.: 02732-7677340
E-Mail: s.portig@biostation-siwi.de

Wolltest Du Dich schon immer mal wie ein Reh fühlen, dass kurz davor ist, von einem Luchs gefressen zu werden? In "wilden" Spielen werden wir selbst zu Fuchs und Reh und laufen auch noch vor dem "Waldbrand" davon! Wir wollen dabei eine Menge Spaß haben, viele Spiele spielen und üben, uns super zu verstecken! Bitte eine Sitzunterlage, ein kleines Picknick und wetterangepasste Kleidung mitbringen.
Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 12 Jahren.

21.06.2018 17:00 Uhr / Natur
Botanische Wanderung rund um den Kohlenmeiler bei Walpersdorf

21.06.2018
17:00 Uhr
Treff.: Wanderparkplatz am Kohlenmeiler
Karte anzeigen
Netphen

Die Wiesentäler und Wälder bei Walpersdorf oberhalb des Kohlenmeilers gehören zu dem riesigen FFH-Gebiet (und hoffentlich bald Naturschutzgebiet) „Rothaarkamm und Wiesentäler“. Oberhalb des Kütschenlangenbachtals haben sich aufgrund von jahrzehntelanger Extensivwiesenwirtschaft noch vorbildlich ausgebildete Borstgrasrasen mit Arnika, Mondraute, Orchideen und vielen weiteren Besonderheiten erhalten – wahre Kleinode in der Landschaft.

21.06.2018 17:00 Uhr / Natur
Hohenseelbachskopf und Malscheid - Historisches und Naturkundliches

21.06.2018
17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Teff.: Wanderparkplatz an der Waldgaststätte zum Hohenseelbachsopf
Karte anzeigen
Neunkirchen
Biologische Station Siegen-Wittgenstein
Tel.: 02732 7677340

Der Westerwald gehört zu den größten Vulkangebieten Mitteleuropas. Im Tertiär ergossen sich immer wieder Lavamassen aus Schloten und Spalten über die Erde. Auch nördlich der Westerwäl-der Basaltdecke sind zahlreiche isolierte Basaltschlote vorhanden, so wie hier an der Malscheid und dem Hohenseelbachskopf. Dagegen konnten die „Trödelsteine“, „Großer“ und „Kleiner Stein“ und das Wildweiberhaus südlich von Burbach als wunderschöne „Naturdenkmale“ bis heute ihr natürliches und historisches Erscheinungsbild erhalten. Bizarre Basaltklippen, ein Amphitheater aus Basaltsäulen, herrliche Ausblicke und eine kraterartige Vertiefung des ehemaligen Tagebaues führen uns Jahrmillionen zurück. Verwunschene Winkel und ein in der Nähe verborgener Silberschatz haben das Gebiet unter Heimatfreunden bekannt gemacht. Unsere natur-, heimat- und bergbauliche Führung will an die Geschichte anknüpfen, die auf einigen Informationstafel anschaulich dokumentiert ist. Erfahrene Heimatfreunde erschließen Ihnen die Historie, ausgewählte Tiere und Pflanzen der Abbauflächen sowie den Basalt-Niederwald.

22.06.2018 17:00 Uhr / Natur
Lebensraum aus zweiter Hand - Artenreiche Schieferhalden bei Raumland

22.06.2018
17:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Treff.: Parkplatz am Schieferschaubergwerk zw. Raumland und Dotzlar
Karte anzeigen
Bad Berleburg
Biologische Station Siegen-Wittgenstein
Tel.: 02732 7677340

Nach einer Besichtigung des Schieferschaubergwerkes Raumland, bei dem sie einiges über die einstmals entbehrungsreiche, harte Arbeit des Schieferabbaus unter Tage bzw. über die Weiterver-arbeitung des Schiefers erfahren können, laden wir anschließend zu einer naturkundlichen Wande-rung durch das ehemalige „Grubengelände Hörre“ ein, das seit 1989 unter Naturschutz steht. Hier hat sich durch den Schieferabbau auf den offenen Schiefergeröllhalden ein idealer Lebensraum für seltene Arten wie die Schlingnatter, eine sehr seltene und gefährdete Schlangenart, entwickelt. An sonnigen Tagen hat man evtl. das Glück und kann dieses scheue Reptil beim „Sonnenbaden“ auf den dunklen Schieferplatten beobachten. Eine weitere Besonderheit dieses Gebietes ist, neben dem Vorkommen seltener Pflanzen, das nrw-weit bedeutende Fledermauswinterquartier, welches sich im ehemaligen Schieferbergwerk befindet. Herr Berkhahn vom Heimatverein Raumland wird die Wanderung mit weiteren interessanten bergbaulichen Informationen bereichern.

Seite: << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 42 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken