Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 6 Veranstaltungen gefunden

Ansicht tageweise
13.02.2019 20:00 Uhr / Musik

Manuel & Rafael Lipstein (Violoncello, Klavier)
Siegen mehr lesen

13.02.2019
20:00 Uhr
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1
Siegen
0271 / 770277-20
Veranstalter - 

Vorverkauf - 

Musizierende Geschwister sind keine Seltenheit. In jungen Jahren als Duo-Partner allerdings derart erfolgreich und preisgekrönt zu sein, lässt Musikliebhaber aufhorchen. Darüber hinaus brillieren Rafael (geb. 1995) und Manuel Lipstein (geb. 2001) auch als Solisten auf internationalen Podien. Ihr Programm für 'Best of NRW' ist gefüllt mit großer Duo-Literatur: Beethovens 'Sonate Nr. 4 C-Dur op. 102/1' etwa, oder Claude Debussys typische 'Musique française', die Sonate d-Moll L. 135, mit der er sich bewusst von der deutschen Romantik abgrenzen wollte. Ein idealer Gegenpol: die Sonate F-Dur op. 6 von Richard Strauss. Und dazwischen wunderbare Petitessen: 'Pampeana Nr. 2 op.2' des Argentiniers Alberto Ginastera, Eigenkomposition von Manuel Lipstein sowie Bearbeitungen zweier Kunstlieder von Claude Debussy ('Beau soir') und Richard Strauss ('Morgen!').

13.02.2019 13:00 Uhr / Verschiedenes

Fahrrad Reparatur-Treff - Hammerhütter Schule
mehr lesen

13.02.2019
13:00 Uhr
Hammerhütter Schule in der Koblenzer Straße 90, 57072 Siegen
Karte anzeigen
Klaus Reifenrath

Fahrrad-Reparatur-Treff »Selbsthilfe Werkstatt«
Koblenzer Str. 90, 57072 Siegen
Mobil 0171-8821420
Dschungelbuch Siegen: www.krwe.de

Mail: Fahrrad@krwe.de

Eine Fahrrad – Selbsthilfe Werkstatt mit Dschungelbuch Siegen (DBS)

Wir haben einen Fahrrad Reparatur-Treff initiiert, eine „Selbsthilfe Werkstatt“ für geflüchtete und bedürftige Menschen. Es soll Hilfesuchende und engagierte Bürger/innen, Initiativen, Organisationen, Kommunen und Unternehmen zusammenbringen. Die Stadt Siegen stellt uns einen Raum in der „Alten Hammerhütter Schule“ im Rahmen der Hilfe für geflüchtete Menschen zu Verfügung. Die Werkstatt ist eine Selbsthilfe-Werkstatt, in der man selbst Hand anlegt und sich gegenseitig hilft. Den Werkstattgästen steht eine Sammlung von Werkzeugen zur Verfügung. Es kann jeder mithelfen. Wir versuchen alte Fahrräder zu reparieren, alte Fahrräder aus Spenden aufzuarbeiten. Ersatzteile muss jeder selber mitbringen oder wir versuchen diese günstig zu besorgen.

Gute Schrauber, die ehrenamtlich mithelfen wollen, sind willkommen.

13.02.2019 verschiedene Anfangszeiten / Film

Diese Woche im Cinestar Siegen
Siegen mehr lesen

13.02.2019
verschiedene Anfangszeiten
CineStar Siegen, Sandstr. 31
Siegen
0451/7030-200
Titel - 

Veranstalter - 

100 Dinge | Alita: Battle Angel 3D | Aquaman 3D | Belleville Cop | Bohemian Rhapsody | CineSneak | Chaos im Netz | Chaos im Netz (3D) | Checker Tobi | Creed 2 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 (3D) | Drachenzähmen leicht gemacht 3 (3D) (OV) | Dragonball Z: Broly (OmU) | Feuerwehrmann Sam: Plötzlich Filmheld | Flucht aus Leningrad (russ. OV) | Glass | Green Book | Immenhof | Junge muss an die frische Luft | Lego Movie 2 | Lego Movie 2 (3D) | Manhattan Queen | Mia und der weiße Löwe | CineSneak (OV) | Organize Isler 2 (türk. OmU) | Plötzlich Familie | Polaroid | Possession of Hannah Grace | Prodigy | Sweethearts | Unglaublichen Abenteuer von Bella | Unknown User: Dark Web | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
13.02.2019 15:30 Uhr / Film

Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld!
Hilchenbach mehr lesen

13.02.2019
15:30 Uhr
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

Als der Feuerwehrmann Sam einen aus der Kontrolle geratenen Öl-Tankwagen zum Stehen bringt, wird seine Rettungsaktion von Mandy & Sarah gefilmt. Dank des Internets erfährt die ganze Welt von Sams Heldentat und auch in Hollywood ist man beeindruckt, denn dort sucht man nach einem neuen Filmhelden! Eigentlich hat Sam keine Lust darauf, doch Brandmeister Boyce überredet ihn, die Rolle des Hollywood-Helden anzunehmen. Achtung: Der Eintritt kostet je Person (egal ob Kind oder Erwachsener) nur 5,00 EUR auf allen Plätzen!
13.02.2019 17:30 Uhr / Film

Der Junge muss an die frische Luft
Hilchenbach mehr lesen

13.02.2019
17:30 Uhr
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was sowohl bei den Kunden im Krämerladen seiner Oma Änne (Hedi Kriegesgott) als auch bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird. Doch dann wird seine Mutter Margret (Luise Heyer) wegen einer chronischen Kieferhöhlenentzündung operiert und verliert ihren Geruchs- und Geschmackssinn, wodurch sie in eine tiefe Depression stürzt. Sein Vater Heinz (Sönke Möhring) ist ratlos, aber Hans-Peter fühlt sich dadurch nur noch umso mehr angetrieben, sein komödiantisches Talent auszubauen. Basierend auf der Autobiografie 'Der Junge muss an die frische Luft' von Hape Kerkeling schuf die Regisseurin & Oscar-Gewinnerin Caroline Link ('Jenseits der Stille', 'Nirgendwo in Afrika') ein ebenso bewegendes wie humorvolles Drama über die Kindheit des beliebten Entertainers.
13.02.2019 20:00 Uhr / Film

Astrid
Hilchenbach mehr lesen

13.02.2019
20:00 Uhr
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

Astrid Lindgren wächst als Tochter einer streng protestantischen Familie im südschwedischen Vimmerby auf. Sie hat für die damalige Zeit, Anfang der 1920er Jahre, viele Freiheiten, ist mutig, blitzgescheit und optimistisch, ein ziemlich temperamentvoller Wirbelwind. Nach der Schule, mit 17 Jahren, erhält Astrid eine Anstellung in der Zeitungsredaktion des benachbarten Städtchens: Sie stürzt sich voller Begeisterung in die Arbeit als Reporterin und verliebt sich Hals über Kopf in ihren Chef Reinhold Blomberg, der ebenfalls ein Freigeist ist, allerdings einer von der verheirateten Sorte. Als Astrid schwanger wird, geht sie, um einen Skandal zu vermeiden, nach Stockholm und macht eine Ausbildung als Sekretärin. Ihr Kind bringt sie in Dänemark zur Welt, da dort die Mütter, im Gegensatz zu Schweden, den Namen des Vaters nicht bekanntgeben müssen. Um Blombergs Ehescheidung zu beschleunigen und ein drohendes Strafverfahren wegen Ehebruchs gegen ihn zu vermeiden, lässt Astrid den neugeborenen Sohn Lasse bei einer Pflegemutter in Kopenhagen. Doch die Trennung von ihrem Kind erweist sich als traumatisch und so entschließt sich Astrid, gegen alle gesellschaftlichen Widerstände, ihren eigenen Weg zu gehen. 'Das Biopic über die Jugend von Astrid Lindgren und ihren holperigen Start ins Erwachsenenleben ist ein wunderschöner Film mit einer Heldin, die sich nicht unterkriegen lässt. Allerbestes skandinavisches Erzählkino.' (Programmkino.de)
Seite zurücknach obenSeite drucken