Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 583 Veranstaltungen gefunden

27.09.2018 16:00 Uhr / Kinder
Vorlesestunde - 'Drachen und andere zauberhafte Wesen'

27.09.2018
16:00 Uhr
Siegen
0271/404-3011
Vorlesestunde für Kinder im Vorschulalter mit Studierenden und Mitarbeitern der Universität Siegen. Bei Gruppen ab 6 Kindern wird um Anmeldung gebeten.
27.09.2018 17:00 Uhr / Verschiedenes
Das 1x1 der Steuerrechts für Vereine

27.09.2018
17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Bürgerhaus, Marktplatz 7
Karte anzeigen
Burbach
Anmeldung
Ehrenamtservice Kreis Siegen-Wittgenstein
Antje Saßmannshausen
Telefon: 0271 333-2310
E-Mail: ehrenamt@siegen-wittgenstein.de
Vereine beantragen oft schon in der Gründungsphase bei der Finanzbehörde die Anerkennung der steuerlichen Gemeinnützigkeit. Der Verein pro tiert regelmäßig davon, dass die Einnahmen für die förderungswürdigen Satzungszwecke nicht versteuert werden müssen oder Zuwendungsbestätigungen an Mitglieder und Spender ausgestellt werden dürfen. Ohne die steuerliche Gemeinnützigkeit könnten Vereine ihre Aufgaben nur eingeschränkt  nanzieren und erfüllen. Das Steuerrecht für gemeinnützige Körperschaften unterliegt nahezu jährlich Veränderungen. Dagegen werden z. B. Vereinssatzungen erfahrungsgemäß nur selten auf steuerliche Muss-Vorschriften hin überprüft und angepasst.
Das Seminar verschafft den gesetzlichen Vertretern des Vereins, dem Vorstand, einen Überblick über einschlägige steuerliche Vorschriften und gibt Handlungsempfehlungen. Der Vereinsvorstand tut einfach gut daran, wenn er sich hier hilfreiche Informationen geben lässt. Nicht zuletzt, weil der Vorstand, als gesetzlicher Vertreter des Vereins, für die Erfüllung der steuerlichen Au agen verantwortlich ist. Hinweis: In einem Workshop im November des Jahres werden die hier geschulten Inhalte anhand von Praxisaufgaben mit den Teilnehmern erarbeitet.
Referenten: Frank Hünerbein, Detlev Vornberger, Finanzamt Siegen, Gerald Pauly, 8P mbB Partnerschaft, Siegen
27.09.2018 19:00 Uhr / Kunst/Vernissage
KunstSommer 2018 - Eröffnung: Thema Kreuz

27.09.2018
19:00 Uhr
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20
Siegen
0271/21624
Julia Arztmann . Alfred Grimm . Christoph Mause . Axel Vater

28.09.2018 14:00 Uhr / Kreistag
Kreisausschuss

28.09.2018
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Rathaus Geisweid Sitzungszimmer 109
Karte anzeigen
Siegen
Link zum Ratsinformationssystem
28.09.2018 16:00 Uhr / Kreistag
Kreistag

28.09.2018
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Rathaus Geisweid Großer Sitzungssaal
Karte anzeigen
Siegen
Link zum Ratsinformationssystem
28.09.2018 18:00 Uhr / Musik
Rock am Stock - Die Kult-Ü-50-Party

28.09.2018
18:00 Uhr
Kreuztal
02732/51-324
Alle Tanzbegeisterten – mit oder ohne Partner – zwischen 50 und 107, 108, 109… Jahren jung werden hier auf ihre Kosten kommen. Es darf gerockt, getwistet, solo oder paarweise getanzt werden– ganz wie es gefällt. Mega-Stimmung ist garantiert. Nach dem tollen Auftritt im letzten Jahr und auf vielfachen Wunsch konnte auch in diesem Jahr das verrückte Trio 'The Beat Pack'– in neuer Besetzung – verpflichtet werden. Mit Songs überwiegend aus den 60er Jahren gepaart mit Humor und Witz rocken sie die Halle. Auch Karl-Heinz Böhm, alias DJ Pinguin, ist ebenfalls wieder dabei und heizt mit Rock- und Pop-Musik aus 65 Jahren kräftig ein. Freuen Sie sich auf einen tollen Abend mit netten gleichgesinnten Leuten. Hier können Ü-50er so richtig ausgelassen zu 'ihrer' Musik abtanzen.

28.09.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
28.09.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Johann König - VORSCHAU - Jubel, Trubel, Heiserkeit

28.09.2018
20:00 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Johann König steht mitten im Leben: Er hat drei Kinder gezeugt, zwei Bäume gepflanzt und ein Haus gebaut. Die nächsten Aufgaben drängen sich also quasi auf: Er muss den Auszug der Kinder vorbereiten, die Bäume fällen und das Haus verputzen. Gleichzeitig steht er aber auch mitten neben dem Leben: Oft ist er in Gedanken oder in den Pilzen, bittet die Bäume um Ruhe und genießt eine lange Weile die eigenen und die Launen der Natur. Gewohnt kühl in der Analyse, warm in der Poesie und heiß in der Darbietung fragt er sich nun in seinem neuesten Programm, ob die Eltern raus aus der Verantwortung für die Zukunft ihrer Kinder sind, wenn diese durch immensen Fleisch-, Spielzeug- und Gummistiefel-Bedarf die Ressourcen des Planeten frühzeitig verballern. Oder welche Auswirkungen es auf den Aktienmarkt hätte, wenn alle Menschen gleich wären und man die Begriffe Konsum und Moral tauscht. Oder welcher Tag heute ist. 'Jubel, Trubel, Heiserkeit' ist das mittlerweile zehnte Soloprogramm des mehrfach ausgezeichneten Johann König (u.a. 2 x deutscher Comedypreis). König ist ständiger Gast verschiedener TV-Shows und regelmäßig Gastgeber eigener TV-Formate.

28.09.2018 19:00 Uhr / Verschiedenes
Hans Hübner Räuberabend

28.09.2018
19:00 Uhr
Ginsburg bei Hilchenbach-Lützel
Hilchenbach
-
Auf der Ginsburg sind die Räuber los! Die Original Hilchenbacher Schlossberg Raubritter und das Team der Ginsburgstube freuen sich auf einen fröhlichen Abend mit Trank, Schmaus und Musik. Anmeldung unter 02733/5098515
29.09.2018 11:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
»Damenwahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht«

Tagesfahrt in das Historische Museum in Frankfurt mit Führung durch die Sonderausstellung

29.09.2018
11:00 Uhr
Abfahrt Siegerlandhalle
Karte anzeigen
Siegen
10.00 €
Martina Böttcher
Tel.: 0271 333 2212
E-Mail: m.boettcher@siegen-wittgenstein.de

Es stehen maximal 50 Plätze zur Verfügung. Der Ticketverkauf erfolgt über die Gleichstellungsstellen der Kreis- und Stadtverwaltung per E-Mail an m.boettcher@siegen-wittgenstein.de und m.kratzel@siegen.de . Verbindliche Anmeldungen werden nach dem Eingang der E-Mail berücksichtigt. Die Bestätigung erfolgt durch Rechnungstellung.

Tagesfahrt in das Historische Museum in Frankfurt mit Führung durch die Sonderausstellung ... weiterlesen
29.09.2018 20:00 Uhr / Musik
basta - In Farbe

29.09.2018
20:00 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Zuviel Grau musste man bei basta noch nie befürchten. Beständig versorgen die 'fünf Jungs im besten Alter' ihr Publikum mit lebensprallen Liedern, umwerfend komischen Geschichten und feinsinnigen Balladen und arbeiten so unentwegt an einer kulturellen Kolorierung der Bunten Republik Deutschland. Dass das a cappella, also nur mit Stimmen geschieht, ist dabei fast schon Nebensache. Ganze Orchester und Bands entstehen vor den inneren Augen und äußeren Ohren des Publikums. Irrwitzige und doch passende Kombinationen sind dabei neben einer außergewöhnlichen Bühnenpräsenz bastas Markenzeichen: 'Kranke Männer' verbindet klassischen Hardrock mit maskuliner Wehleidigkeit, 'Mein Auto' alpine Ländler-Romantik mit einer satirischen Hymne auf des Mannes besten Freund, das Auto. 'Das Leben ist kein Wandtattoo' heißt es bei ihnen, und dass dieser Satz schon fast zum Sinnspruch taugt, ist auch wieder eine typische basta-Ironie. Apropos - dass Gesellschaftskritik bei basta nie mit erhobenem Zeigefinger oder als Moralpredigt, sondern immer sympathisch und mit einem verschmitzten Lächeln dargereicht wird, ist ihre große Stärke.  Und was einem den einen oder anderen Tag normal, alltäglich und grau erscheinen mag, das sieht man spätestens nach dem Besuch einer basta-Show in Farbe!

29.09.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
NightWash live!

29.09.2018
20:00 Uhr
Siegen
0271/2330727
Einer der NightWash-Moderatoren präsentiert in jeder Show drei Comedians aus dem Waschsalon. Eine unverwechselbare Mischung aus bekannten NightWash-Künstlern und aufstrebenden Newcomern. Jede Show ein Unikat auf höchstem Niveau. Jedes Mal mit einer anderen Besetzung, mit neuen Nummern und natürlich jeder Menge Spaß. Hier bleibt garantiert kein Auge trocken! Comedy der Extraklasse! Jährlich über 150 Liveshows in annähernd 65 deutschen Städten haben NightWash zur größten Stand-Up Comedy-Kette im deutschsprachigen Raum gemacht. Stand-Up Comedy at its best!
29.09.2018 11:00 Uhr / Verschiedenes
Wer bin ich – und wenn nein, was sonst?

29.09.2018
11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Gemeindehaus Hl. Kreuz, Siegen-Weidenau, Im Kalten Born
Siegen
0271/30371010
Seminar in zwei Teilen mit Prof. Dr. Friedhelm Decher. Für gewöhnlich gehen wir davon aus, es gebe in uns ein 'Ich', das sowohl die Dinge außerhalb seiner – also die 'Welt' – als auch sich selbst erlebt. Dieses 'Ich', dieses 'Selbst', so meinen wir, bildet den unverrückbaren Mittelpunkt meiner Welt. Das koppeln wir mit dem Gedanken, es sei eben dieses Zentrum, das uns eine psychische Identität verleiht und unser phänomenales Bewußtsein zu einem zentrierten Bewußtsein macht. Die neurowissenschaftliche Erforschung des Gehirns und die Versuche, das Rätsel des Bewußtseins zu lösen, haben nun zu der Behauptung geführt: Ein solches Selbst im Sinne einer beständigen Einheit, die das Zentrum all meiner Erfahrungen und Erlebnisse ist, gibt es möglicherweise gar nicht. An zwei Samstagen wird der Frage 'Wer also bin ich?' aus unterschiedlichen Perspektiven nachgegangen. Die Teilnahme an beiden Seminaren ist zwar sinnvoll, aber die Teilnahme an dem zweiten setzt nicht die am ersten voraus. Eine Anmeldung wird erbeten bis zum 17.09. (Teil 1), bzw. bis zum 22.10. (Teil 2) im Dekanatsbüro Siegen: Tel. 0271-303710-10.
29.09.2018 15:00 Uhr / Kunst/Vernissage
KunstSommer 2018 - Retrospektive | Annette Besgen

29.09.2018
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Atelier Annette Besgen, Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11
Kreuztal
0162 2928897

29.09.2018 19:00 Uhr / Kunst/Vernissage
KunstSommer 2018 - Eröffnung: Retrospektive | Annette Besgen

29.09.2018
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Siegen
0162 2928897

Seite: << | < | 1 ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | >
Seite zurücknach obenSeite drucken