Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 493 Veranstaltungen gefunden

23.08.2018 17:00 Uhr / Musik
BLB-Live - Zum Horst

23.08.2018
17:00 Uhr
Rathausgarten Bad Berleburg
Bad Berleburg
-
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Livemusik unter freiem Himmel. Zum Horst wurde 1993 gegründet und hat sich bei zahlreichen Auftritten den Ruf einer erstklassigen Liveband erspielt. Die sympathische Band um Frontmann Jörg Schneider schafft es mit einem umfangreichen Repertoire an Coversongs immer wieder, den Spaß an der Musik von der Bühne auf das Publikum überspringen zu lassen. 'Zum Horst' – das sind 25 Jahre Rock-Cover für Fans des Classic-Rock der 70er/80er Jahre - dem 'Golden age of rock'. Bands wie Journey, Survivor, Foreigner, Police, REO Speedwagon, Loverboy, Golden Earring, Supertramp, Marillion, Pink Floyd und Co. füllten mit ihrem Classic Rock damals die Stadien und Hallen. Songs dieser Bands landen nach eingehender Bearbeitung im Repertoire der Hörste.

23.08.2018 18:00 Uhr / Musik
Kreuztal Live - On Line Coverband

23.08.2018
18:00 Uhr
Stadtmitte Kreuztal, Roter Platz
Kreuztal
0170/4108384
Aktuelle Hits aus den Charts und altbekannte Rock- und Hardrock-Klassiker à la AC/DC gehören ebenso zum Party-Repertoire wie Deutschrock-Kracher, NDW-Gassenhauer bis hin zum Schlager-Medley und Ballermann-Hits – eben für jeden etwas!
23.08.2018 19:00 Uhr / Musik
Live-Treff Hellertal - Acoustic Lights

23.08.2018
19:00 Uhr
Rathaus Herdorf
02735/767409
Veranstalter - 

23.08.2018 19:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
'Kohlhiesels Töchter'

23.08.2018
19:00 Uhr
Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg, Kuhlenberg 34
Freudenberg
02734/4797 3333
Die lebenslustige Liesl hat ein großes Problem. Sie möchte gerne ihren lieben Toni heiraten, aber ihre Mutter hat auf dem Sterbebett verfügt, dass zunächst die grantige Susi unter die Haube gekommen sein muss, bevor Liesl heiraten darf. Um Liesl zu helfen, gibt Vater Kohlhiesel eine Heiratsanzeige für Susi auf. Diese weiß davon nichts und annonciert gleichzeitig eine Stelle für einen neuen Knecht. Nun ist das Chaos perfekt und die Turbulenzen nehmen ihren Lauf… Den Zuschauer erwartet auch in diesem Jahr wieder ein rasantes Stück für Jung und Alt mit einem aufwendigen Bühnenbild, einigen musikalischen und tänzerischen Highlights und viel Arbeit für die Lachmuskeln. Bühnenfassung von Jörg Doppelreiter. Bearbeitung und Regie Britt Löwenstrom unter der Spielleitung von Christina Schaab für die Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V. Einlass und Vorprogramm ca. 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

23.08.2018 16:00 Uhr / Kinder
Vorlesestunde - 'Haustiere'

23.08.2018
16:00 Uhr
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25
Siegen
0271/404-3011
Veranstalter - 

Vorlesestunde für Kinder im Vorschulalter mit Studierenden und Mitarbeitern der Universität Siegen. Bei Gruppen ab 6 Kindern wird um Anmeldung gebeten.
23.08.2018 20:45 Uhr / Film
Siegener Open-Air-Kino - Don't Crack Under Pressure 3

23.08.2018
20:45 Uhr
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße
Siegen
0271/2319165
Regisseur Thierry Donard war selbst früher Extremskifahrer und macht seit mehr als 30 Jahren grandiose Outdoor-Filme. Die Sportlerinnen und Sportler im dritten Teil, der legendären 'Don’t Crack Under Pressure'-Filmreihe kommen aus vielen verschiedenen Nationen und haben alle eines gemeinsam: Sie gehen an ihre persönliche Grenze und leben ihren Traum. Donard genießt das Vertrauen dieser Extremsportler und erzählt ihre Geschichten von Freundschaft, Niederlagen und Siegen, Rückschlägen und Glück. Und über den schmalen Grat, der niemals überschritten werden darf.

23.08.2018 18:00 Uhr / Kunst/Vernissage
Öffentliche Führung zu 'Landschaft, die sich erinnert'

23.08.2018
18:00 Uhr
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1
Siegen
0271/4057710
Mit Eva Schmidt. Freier August - Ganztägig Eintritt frei.
23.08.2018 19:30 Uhr / Kunst/Vernissage
Eröffnung: Ingo Schultze-Schnabl - 'Laputa und andere'

23.08.2018
19:30 Uhr
Ratssaal der Stadt Netphen, Amtsstr. 2 + 6
Netphen
02738 603-111
Malerei und Objekte. Seine typischen mehrteiligen Arbeiten mit ihren lebhaften Farben laden als künstlerische Sehexperimente den Betrachter ein, dem oft Vertrauten überraschende Blickvariationen abzugewinnen. So gelingt es ihm, seinem Thema immer wieder neue Seite abzugewinnen. Was das mit dem Namen Laputa zu tun hat, erfährt der Besucher im Rahmen der Eröffnung. Es spielt offenbar auf eine fliegende Insel aus einem weniger bekannten Teil des Romans von Jonathan Swift 'Gullivers Reisen' an, aber was das mit seiner Kunst zu tun hat? Der Besucher darf neugierig sein. Begrüßung durch Paul Wagener, Bürgermeister der Stadt Netphen und Dr. Ingeborg Längsfeld, Kulturforum Netphen.

24.08.2018 bis 26.08.2018 16:00 Uhr / Natur
Pilzseminar für Einsteiger

24.08.2018 bis 26.08.2018
16:00 Uhr
Bad Laasphe
85.00 €
Information und Anmeldung (bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn)
TKS Bad Laasphe GmbH
Tel.: 02752/898
E-Mail: info@tourismus-badlaasphe.de

Das Einsteigerseminar ist eine Einführung in die Pilzkunde, hierzu sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Neben Exkursionen mit Hinweisen zum fachgerechten Sammeln, werden in Theorieblöcken folgende Themen behandelt: Was sind Pilze? Wie entstehen und leben sie? Welche Bedeutung haben sie für Natur und Umwelt? Bei Bestimmungsübungen werden die Pilzsystematik anhand von häufigen Pilzarten und Verwechslungsmöglichkeiten von Speisepilzen mit giftigen Doppelgängern erläutert. Die Lehrgänge werden von - durch die Deutsche Gesellschaft für Mykologie (DGfM) geprüften Pilzsachverständigen (Dieter Eser) geleitet.

Mitzubringen sind neben Freude an der Natur Pilzbilderbücher mit Bestimmungsschlüssel (können im Museum erworben werden), Notizblock, Schreibzeug, Messer, Korb, Plastikdosen, evtl. Lupe, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk.

Das Seminar findet an drei Tagen statt:

Freitag, 24. August, 16:00 - 19:00 Uhr
Samstag, 25. August, 9:30 - 18:00 Uhr
Sonntag, 26. August, 9:30 - 16:00 Uhr
24.08.2018 17:00 Uhr / Natur
Mit dem Schäfer zur Heideblüte in die Trupbacher Heide

24.08.2018
17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Treff.: Parkplatz am Wasserhochbehälter auf der Höhe zw. Alchen und Niederholzklau
Karte anzeigen
Siegen
5.00 €
Volkshochschule Siegen-Wittgenstein
Telefon: 0271 333 1519
E-Mail: vhs@siegen-wittgenstein.de

Als mittlerweile größtes Heidegebiet in Siegen-Wittgenstein und in unmittelbarer Nähe zur Stadt Siegen gelegen, lockt die Trupbacher Heide von Jahr zu Jahr immer mehr Menschen an. Der ehemalige Panzerübungsplatz der Belgier hat sich nach umfangreichen Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege zunächst mit der Bürgerinitiative zur Erhaltung der Heide, dem Naturschutzbund Siegen-Wittgenstein und dann den Landwirten Walter Urstadt und Armin Küthe zu einem neuen Wander-Highlight zwischen Siegen und Freudenberg entwickelt. Zudem hat die NRW-Stiftung Natur-Kultur-Heimat das Gebiet für Naturschutzzwecken übernommen. Bei der Wanderung werden wir den Schäfer Küthe mit seiner Herde treffen, die landwirtschaftlichen Erzeugnisse des Betriebes sowie die Maßnahmen zur Erhaltung und die geschichtliche Entwicklung aufzeigen. Das Gebiet steht inzwischen unter Naturschutz und dient insoweit als Erlebnis- und Lernort „Natur“.

24.08.2018 19:00 Uhr / Natur
Fledermäuse hautnah - Batnight 2018 an der "Hörre"

24.08.2018
19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Bad Berleburg
Treffpunkt: Parkplatz an der Eder am Naturschutzgebiet
Leitung und Anmeldung:
Christian Sebening + Sabine Portig
Tel.: 02732 7677340
E-Mail: s.portig@biostation-siwi.de

Fledermäuse leben ein verstecktes spannendes Leben in der Nacht. Bei einer abwechslungsreichen Fledermausrallye kannst Du mehr über diese tollen Tiere erfahren. Später, wenn es dunkel geworden ist, beobachten wir mit unseren Taschenlampen Fledermäuse bei der Jagd über der Eder. Ein sogenannter „Bat-Detektor“ hilft uns, sie zu hören. Bitte wetterangepasste Kleidung, ein kleines Picknick und, wenn vorhanden, eine Taschenlampe mitbringen. Für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahre – Eltern, Großeltern oder Geschwister sollten die Kinder begleiten.

24.08.2018 18:00 Uhr / Musik
Freitags in Netphen - The Candidates

24.08.2018
18:00 Uhr
Rathausplatz Netphen, Amtsstr. 1
Netphen
0160/97901005
Titel - 

Veranstalter - 

24.08.2018 19:00 Uhr / Musik
Hilchenbacher Rocksommer - Embrace

24.08.2018
19:00 Uhr
Gerichtswiese an der Wilhelmsburg, Hilchenbach
Hilchenbach
02733/4449
24.08.2018 19:00 Uhr / Musik
Festliches Kirchenkonzert - mit Astrid Harzbecker

24.08.2018
19:00 Uhr
Ev. Johanneskirche Wilnsdorf-Rödgen, Rödgener Str. 107
Wilnsdorf
-
Zu hören sind im Konzert 'Ich bete an die Macht der Liebe', 'Alles Große lebt im Kleinen', 'Wenn ich ein Glöcklein wär', 'Engel der Berge', instrumentale Interpretationen von sakralen Werken wie 'Jesu meine Freude', 'Schlafe mein Prinzchen', 'Ave Verum' von W. A. Mozart aber auch bekannte Lieder, die man aus Rundfunk und Fernsehen von Astrid Harzbecker kennt. Die studierte Sängerin und Diplom-Musikpädagogin wird im Altarraum teilweise instrumental von ihrem Ehemann, Konzertpianist und Organist Hans-Jürgen Schmidt, begleitet. Astrid Harzbecker gehört über viele Jahre zu den beliebtesten Sängerinnen der Volksmusik. 1991 gewann sie das 'Herbert Roth Festival' in Suhl / Thüringen und wurde 1992 mit der 'Krone der Volksmusik' ausgezeichnet. Im Jahr 2000 gewann die Sängerin in Chemnitz den 'Deutschen Grand Prix der Volksmusik'. Vom MDR wurde sie 2003 mit dem 'Herbert Roth Preis' ausgezeichnet. Astrid Harzbecker ist in vielen Fernseh- und Rundfunksendungen aber auch im In- und Ausland mit ihren Liedern auf Solo-Konzert-Tourneen bekannt geworden.

24.08.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
'Kohlhiesels Töchter'

24.08.2018
20:00 Uhr
Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg, Kuhlenberg 34
Freudenberg
02734/4797 3333
Die lebenslustige Liesl hat ein großes Problem. Sie möchte gerne ihren lieben Toni heiraten, aber ihre Mutter hat auf dem Sterbebett verfügt, dass zunächst die grantige Susi unter die Haube gekommen sein muss, bevor Liesl heiraten darf. Um Liesl zu helfen, gibt Vater Kohlhiesel eine Heiratsanzeige für Susi auf. Diese weiß davon nichts und annonciert gleichzeitig eine Stelle für einen neuen Knecht. Nun ist das Chaos perfekt und die Turbulenzen nehmen ihren Lauf… Den Zuschauer erwartet auch in diesem Jahr wieder ein rasantes Stück für Jung und Alt mit einem aufwendigen Bühnenbild, einigen musikalischen und tänzerischen Highlights und viel Arbeit für die Lachmuskeln. Bühnenfassung von Jörg Doppelreiter. Bearbeitung und Regie Britt Löwenstrom unter der Spielleitung von Christina Schaab für die Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V. Einlass und Vorprogramm ca. 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Seite: << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 33 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken