Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 493 Veranstaltungen gefunden

13.09.2018 20:00 Uhr / Musik
Rock vom Rhing - Ein kölscher Abend mit Cat Ballou und Kasalla

13.09.2018
20:00 Uhr
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151
Siegen
0271/2330727
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Cat Ballou und Kasalla werden das erste Mal gemeinsam in der Siegerlandhalle auftreten und das kölsche Lebensgefühl ins Siegerland transportieren. Beide Bands bringen geballte Lebensfreude auf die Bühne, die sofort ins Publikum überspringt! Es wird rockig, es wird kölsch, es wird spaßig. Abtanzen und Mitsingen sind dabei absolut erwünscht. Die 1999 gegründete Band Cat Ballou schafft es auf’s einfachste ihr generationenübergreifendes Publikum mit einzubinden, zu begeistern und sorgt mit ihrer authentischen Art und dem Spaß an ihrer Musik für ein ganz besonderes Erlebnis. Frei nach dem Motto 'Sie FIERE ET LEVVE', wie die erste Veröffentlichung des bandeigenen, Labels MIAO Records heißt. Dann wird Kasalla mit ihren Liedern aus der Dommetropole die Siegerlandhalle rocken. Songs wie 'Pirate', 'Alle Jläser huh', 'Stadt met K' sind schon lange keine Unbekannten mehr. Souverän und mit spielerischer Leichtigkeit bewegt sich die Band zwischen den Genres Chanson, Folk, Elektro und Funk. Beide Bands gehören mittlerweile zu den meist gefragtesten kölschsprachigen Musikgruppen, die es schaffen mit ihrer Mundart Tausende zu begeistern. Rock vom Rhing -ein kölscher Abend mit zwei jungen, verdammt guten und überall gefeierten Bands. Eins steht fest: Gute Laune und kölsches Lebensgefühl sind an diesem Abend garantiert.

13.09.2018 16:00 Uhr / Kinder
Vorlesestunde - 'Die Tür bleibt zu'

13.09.2018
16:00 Uhr
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25
Siegen
0271/404-3011
Veranstalter - 

Im Anschluss an die Vorlesestunde wird gemeinsam gebastelt. Keine Anmeldung erforderlich.
13.09.2018 19:30 Uhr / Verschiedenes
Vortrag "Richtig loben und belohnen - Kinder stärken"

13.09.2018
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
AWO Familienzentrum »Kleeblatt Freudenberg«, Friedenshortstraße 23,
Karte anzeigen
Freudenberg
Anmeldung
AWO Familienzentrum »Kleeblatt Freudenberg«
Doris Krenzer
Telefon: 02734 2998
E-Mail: kg-freudenberg@awo-siegen.de

Veranstaltung im Rahmen der "Clever – Elternberatung!": Klare und konsequente Regeln und Grenzen sind wichtig in der Erziehung für eine gute kindliche Entwicklung. Aber was tun, wenn dies in manchen Situationen keine Veränderung bringt? Raus aus der Meckerspirale! Vielleicht durch einen positiven Ansatz, wie richtig loben und belohnen. Referent: Eckard Reichenau, Diplom-Psychologe Mediator und Leiter der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Ev. Jugendhilfe Friedenshort GmbH

13.09.2018 19:00 Uhr / Kunst/Vernissage
KunstSommer 2018 - Eröffnung: Multiples und Einzigartiges | Editionen und Unikate Susanne Skalski

13.09.2018
19:00 Uhr
innogy SE Foyer Siegen, Friedrichstraße 60
Siegen
0170 9441988
Titel - 

Veranstalter - 


13.09.2018 bis 16.09.2018 / Ausstellungen
KunstSommer 2018 - Jürgen Stahl | FAITH, LOVE, HOPE Illumination

13.09.2018 bis 16.09.2018
Do. u. Fr. 21-1 Uhr, Sa. u. So. 21-1.30 Uhr
Ev. Christuskirche Siegen-Weidenau, Hainbuchenweg 1
Siegen
0179 7580576
Titel - 


14.09.2018 20:00 Uhr / Musik
Philharmonie Südwestfalen - Eröffnung der 57. Spielzeit

14.09.2018
20:00 Uhr
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz
Hilchenbach
02733/53350
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Dirigent: Alastair Willis | Solist: Marc Gruber, Horn (Brüder-Busch-Preis 2016) | Igor Stravinsky Pulcinella Suite | Wolfgang A. Mozart Konzert für Horn und Orchester Nr. 2 Es-Dur, KV 417 | Ludwig v. Beethoven Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op.36 | In diesem Jahr eröffnet der junge Hornist Marc Gruber, der im September 2016 beim internationalen Musikwettbewerb der ARD in München den 2. Preis sowie den Brüder-Busch-Preis gewonnen hat, die Spielzeit der Philharmonie Südwestfalen. Seit 2016 ist er Solohornist beim Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks. Das Konzert steht unter der Leitung von Alastair Willis, Gastdirigent vieler Orchester auf der ganzen Welt, dazu gehören u. a. das Chicago Symphonie Orchestra, das New York Philharmonic Orchestra, die San Francisco Symphony und das Orquestra Sinfonica de Rio de Janeiro. Er ist seit vier Jahren Chefdirigent und Musikdirektor des Illinois Symphonie Orchestra. Eintritt: Balkon 27 | | Parkett 24 / 22 / 19 / 15 | | SchülerInnen, Studierende 10

14.09.2018 19:30 Uhr / Verschiedenes
25. Berleburger Literaturpflaster - Georgien - Vortrag 'Das Land, das die Literatur sehr liebte - Die georgische Gegenwartsli-teratur'

14.09.2018
19:30 Uhr
Kur-Apotheke Wolter Bad Berleburg, Poststraße 15
Bad Berleburg
02751/923232
Georgien ist ein kleines Land mit ca. 4 Millionen Menschen aber mit einer alten literarischen Tradition, die bis zum 5. Jahrhundert zurückreicht. In der Erzählung Guram Dotschanaschwilis 'Der Mann, der die Literatur sehr liebte' (1973) behauptet der Hauptprotagonist, jede Erzählung mache einen Menschen besser, sein Leben reicher und versöhne ihn mit dem Tod. Wenn man die Aussage Walter Benjamins über den Erzähler auf die Literatur insgesamt ausweitet, dann geht es in jeder Literatur um das Teilen der Erfahrung. Die georgischen Gegenwartsautorinnen- und Autoren haben deutschen Leserinnen und Lesern die Erfahrungen einer hochtraumatisierten Transformationsgesellschaft auf der Suche nach der neuen Ordnung, nach dem neuem Platz in der Welt und den neuen Gesellschaftsverhältnissen im geographischen Osten Europas mitzuteilen. Trotz allem bleibt eine grundsätzliche lebensbejahende Haltung auch für die georgische Gegenwartsliteratur charakteristisch. Diese Erfahrung ist gekleidet in literarische Formen, die an die Traditionen der georgischen Literatur anknüpfen, sie aber auch weiterentwickeln.

15.09.2018 bis 16.09.2018 09:00 Uhr / Natur
Pilze kennenlernen und bestimmen

15.09.2018 bis 16.09.2018
09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Treff: Turn- und Festhalle, Clubraum, Buschhüttener Str. 91
Karte anzeigen
Kreuztal
44.80 €
Schriftliche Anmeldung bei der Kreisvolkshochschule ist erforderlich und ab 29. August 2018 möglich.
E-Mail: vhs@siegen-wittgenstein.de

Schwerpunkte sind die Bestimmungsmerkmale der häufigsten Speisepilze und ihrer Doppelgänger, sowie die systematische Zuordnung der in den Exkursionen gefundenen Pilze. In zwei Theorieblöcken werden die Bestimmungsmerkmale besprochen und gezeigt, sowie einzelne Pilzgruppen mit ihrer Unterscheidungsmerkmalen vorgestellt. Exkursionen und gemeinsame und selbstständige, unterstützte Bestimmungsübungen bilden den Schwerpunkt.
Bei den Exkursionen werden die Funde besprochen und die jeweiligen Biotopansprüche erläutert.
Wünschenswert ist das Mitbringen eines eigenen Pilzbuches, möglichst mit Bestimmungsschlüssel, ein Messer, Lupe, Papier & Stift, sowie eines Korbes mit kleinen Gefäßen für das getrennte Sammeln unbekannter Arten.

Das Seminar findet an zwei Tagen statt:

  • Samstag, 15. September, 9:00 bis 17:00 Uhr
  • Sonntag, 16. September, 9:00 bis 15:00 Uhr
15.09.2018 14:00 Uhr / Natur
Lebendige Gewässer im Hickengrund

15.09.2018
14:00 Uhr
Treff: Wetterbachbrücke »Zum Markt«
Karte anzeigen
Burbach

Mit der Wasserrahmenrichtlinie hat die Europäische Gemeinschaft Vorgaben gemacht. Lebendige und saubere Gewässer sind das Ziel. Der Wetterbach ist sozusagen ein Referenzgewässer dafür, wie auf ehrenamtlicher Ebene diese Vorgaben erfolgreich umgesetzt werden.
Auf der Exkursion wollen wir dazu interessante Beiträge aus der Praxis von bereits erfolgreich umgesetzten Maßnahmen am Wetterbach und zukünftige Maßnahmen am Weierbach insbesondere zur Herstellung des Gewässerdurchgängigkeit in Blick nehmen.
Leitung: Ulrich Krumm

15.09.2018 19:00 Uhr / Musik
New Hope Rock Night - Unseen Faith + Undawn + Lyron + Ode to the Author

15.09.2018
19:00 Uhr
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau
Siegen
0271/89028940
Veranstalter - 

15.09.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Improvisite - Mit uns die Sinnflut!

15.09.2018
20:00 Uhr
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a
Burbach
02736/5096850
Die Spaß-Guerilla ist wieder da. Mit einer unglaublichen Flut an Situationskomik und spontanen Improvisationen sorgen die drei Ex-Springmäuse Matthias Brandebusemeyer, Thomas Wansing und Markus Lürick für Furore unter Fachkreisen und für Standing Ovations beim Publikum. Doch was ist Impro-Theater eigentlich? Ganz einfach: Das Publikum bestimmt, was gespielt wird! Man ruft ihnen die Vorgaben zu, aus denen sie Szenen, Sketche oder sogar ganze Lieder 'aus dem Stehgreif' entstehen lassen sollen. In Echtzeit switchen sie auf Kommando zwischen verschiedenen Genres hin und her. Wer Improvisationstheater noch nie gesehen hat, wird aus dem Staunen nicht mehr rauskommen. Und wer es schon kennt … auch!

15.09.2018 / Märkte/Feste
Hilchenbacher Herbstkirmes

15.09.2018
ab 14 Uhr
Marktplatz Hilchenbach
Hilchenbach
02733/288-230
Veranstalter - 

15.09.2018 15:00 Uhr / Verschiedenes
Erlebnisführung - Mittelalterlicher Altenberg

15.09.2018
15:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Altenberg, Müsener Straße
Kreuztal
02733/288133
Führung zu den Resten der Bergbausiedlung aus dem 13. Jahrhundert. Eine Veranstaltung auf der Eisenstraße Südwestfalen.
16.09.2018 09:00 Uhr / Natur
Hoffest auf dem Birkenhof

16.09.2018
09:00 Uhr
Wilgersdorf, Birkenhof 1
Karte anzeigen
Wilnsdorf

Der Birkenhof lädt zu einem großen Hoffest ein, an dem man den ganzen Hof besichtigen kann. Für das leibliche Wohl und Kinder-Aktivitäten wird gesorgt. Nähere Informationen erhalten sie unter www. birkenhof-siegerland.de.

16.09.2018 10:00 Uhr / Natur
"Ohne Moos nichts los" - Mooskundliche Exkursion auf der Trupbacher Heide

16.09.2018
10:00 Uhr
Treff: Parkplatz Birlenbacher Höhe oder 9.30 Uhr am Siegerlandhallenparkplatz zwecks Bildung von Fah
Karte anzeigen
Siegen
Bärbel Gelling:
Tel. 0271/332177
E-Mail: bgelling@arcor.de,

Unser Weg führt vorbei am Weiher „Hannesmännchen“ in die verborgenen moosreichen Schluchten des Trupbachs, vorbei an zahlreichen Tümpeln hinunter in den Mooswald im Bachoberlauf des Wickersbaches. Wir lernen nicht nur verschiedene Moosarten kennen, sondern begeben uns auch in diesem Feuchtgebiet in die Welt der niederen Pflanzenarten wie Flechten und Farne, die in ihrer Lebensweise alle zusammen eine eng vernetzte Lebensgemeinschaft bilden. Anschließend ist eine Einkehr in der Pizzeria Seelbach geplant.

Streckenlänge: 6 Kilometer.

Seite: << | < | 1 ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 ... 33 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken