Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

alle Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 579 Veranstaltungen gefunden

15.12.2019 12:00 Uhr / Märkte/Feste

36. Helchebacher Chresdachsmärtche
Hilchenbach mehr lesen

15.12.2019
12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Hilchenbach
02733/288-136
An die 50 Händler halten eine Vielzahl vorweihnachtlicher Geschenkideen wie Handarbeiten, Spezialitäten, Kunsthandwerk und vieles mehr bereit. Die urigen Fachwerkhütten, leuchtende Weihnachtssterne an den Laternen und knisternde Feuerstellen schaffen eine gemütliche und weihnachtliche Atmosphäre. Kinderaugen fangen beim Anblick des nostalgischen Kinderkarussells und beim Besuch des Nikolaus an zu leuchten. Und hungrige Weihnachtsmarktbesucher erwartet ein vielfältiges kulinarisches Angebot mit süßen Leckereien und diversen deftigen Köstlichkeiten. Die festlich dekorierte Musikbühne mit einem vielseitigen Rahmenprogramm von örtlichen Chören und Musikgruppen rundet das Angebot ab.

15.12.2019 14:00 Uhr / Verschiedenes

Museumsöffnung Erndtebrück - Eine Zeitreise durch die Geschichte Erndtebrücks
Erndtebrück mehr lesen

15.12.2019
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Heimatmuseum Erndtebrück, Siegener Str. 6 - 8 ( B 62 )
Erndtebrück
02753 / 2799
Die Besucher sind eingeladen, in über 30 Räumen auf Entdeckungsreise durch die Arbeitswelt und Wohnkultur der letzten 100 Jahre zu gehen. Telefonisch vereinbarte Sonder-Öffnungen sind möglich. Eine Zeitreise durch die Geschichte Erndtebrücks: Bienenzucht / Bildergalerie der gefallenen und vermissten Soldaten des 2. Weltkriegs / Das Eisenbahnerdorf / Feuerwehr aus dem Jahre 1910 / Fotoausstellung zur Ortsgeschichte / Handwerksberufe: Bäcker, Drechsler, Huf- und Nagelschmied, Sattler, Schlosser, Schneider, Schreiner, Schuster, Uhrmacher und Zimmermann / Hauswirtschaft und alte Küchengeräte / Kinderspielzeug / Küche aus dem 19. Jahrhundert / Modellbahnanlage vom Bahnhof Erndtebrück um 1910 / Ofenplatten und Ofentüren / Puppen- und Bärenausstellung / Schreibmaschinensammlung / Klassenzimmer mit Lieder- und Lesebuchsammlung aus der Kaiserzeit / Spinnen und Weben / Vereinswesen und Uniformen der Feuerwehr / Waschküche mit Geräten zur Hausschlachtung / Wintersport u.v.a.

15.12.2019 18:00 Uhr / Film

Filmpalast im Heimhof-Theater - 'Großmutters Liebling' live vertont von Markus Schimpp
Burbach mehr lesen

15.12.2019
18:00 Uhr
Burbach
02736/5096850
In der beschaulichen Kleinstadt Blossom Bend lebt Sonny gemeinsam mit seiner Großmutter. Seit seiner Geburt ist er stets ängstlich und geht Ärger möglichst aus dem Weg. Er ist zwar verliebt in das hübsche Mädchen aus der Nachbarschaft, doch ein anderer, stärkerer Mann macht dem Mädchen ebenfalls heftige Avancen. Unterdessen überfällt ein gefährlicher Landstreicher den örtlichen Juwelierladen und erschießt dabei einen Menschen. Die Bürger von Blossom Bend sind schockiert und begeben sich nun auf die Suche nach dem Ver-brecher, und ausgerechnet Sonny wird zum Hilfssheriff ernannt. Tatsächlich fühlt sich der Junge schnell von der Verbrecherjagd überfordert und rennt zu seiner Großmutter. Die erzählt dem Jungen die Geschichte seines Großvaters, der während des Krieges auf Seiten der Südstaaten kämpfte und einen gefährlichen Auftrag hatte, den er durch die Hilfe eines magischen Stabes, der ihm von einer mysteriösen alten Hexe gegeben worden war, meisterte. Die Großmutter holt den magischen Stab hervor, der nun Harold helfen soll. Vertont wird dieses Meisterwerk der Stummfilm-Ära von Markus Schimpp, der bereits zum zweiten Mal für den Filmpalast am Flügel sitzt und auch diesmal wieder exklusiv eine neue Filmmusik für dieses Meisterwerk geschrieben hat. Zur Einstimmung spielt Markus Schimpp einige Stücke aus seinem Repertoire mit Kabarettchansons der 20er Jahre.

15.12.2019 14:30 Uhr / Kunst/Vernissage

Sonntagsführung im Siegerlandmuseum - 'Honoré Daumier – Die menschliche Komödie'
Siegen mehr lesen

15.12.2019
14:30 Uhr
Siegen
0271/230410
Honoré Daumier (1808-1879) gilt als der humorvollste Chronist des modernen Massenzeitalters. Mit spitzer Feder beschreibt der Karikaturist Charaktere und ihre menschlichen Schwächen, die auch heute noch sehr aktuell sind. Der berühmte französische Schriftsteller Honoré Balzac gab ihm deshalb den ehrenvollen Beinamen 'Michelangelo der Karikatur.' Um möglichst vielen Interessierten das Leben und Werk Daumiers näher zu bringen, sind die noch in 2019 anstehenden Sonntagsführungen allesamt der Ausstellung gewidmet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für die Führung fällt zusätzlich zum Eintritt eine Gebühr 1,50 Euro an.

15.12.2019 14:30 Uhr / Kunst/Vernissage

Carolin Koch: 'durch meine Augen'
Neunkirchen mehr lesen

15.12.2019
14:30 Uhr
Haus Henrichs Neunkirchen, Hindenburgplatz 1
Neunkirchen
-
Ihre Arbeiten entstehen in dem Spannungsfeld zwischen Designerin, Künstlerin und Handwerkerin. Sie selbst sagt von sich, dass sie weder nur das eine noch ausschließlich das andere sei, sondern die Mischung den Reiz ausmache. Mit ihren Arbeiten schafft sie es, alltägliche Dinge, die für die meisten unscheinbar bleiben, in neue Kontexte zu setzen. Sie bringt das auf den Punkt, indem sie selbst von sich sagt, dass 'ihr Gold' auf der Straße liege, nämlich in Gebrauchsgegenständen, die sie aus der ursprünglichen Verwendung herauslöst und in ihren Installationen in einem anderen Licht erstrahlen lässt. Carolin Kochs Arbeiten leben zudem von kleinen Geschichten, die sich um die Gegenstände ranken und erscheinen in ihrer Akribie fast wissenschaftlich erforscht. In ihrem Verständnis muss Kunst nicht immer zitieren, Sinn machen oder das Weltgeschehen hinterfragen - nein: sie darf auch einfach nur Spaß machen. Sie sieht sich mit ihren Arbeiten in einem direkten Bezug zur 'Arte Provera'.

16.12.2019 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Ge(h)denken
Siegen mehr lesen

16.12.2019
20:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
16. Dezember 1944: Die Stadt Siegen erlebt die schrecklichsten Minuten ihrer Geschichte. Über 50.000 Bomben werden abgeworfen, die Stadt versinkt in Schutt und Asche. Hunderte Menschen sterben im Bombenhagel jenes Krieges, der unerbittlich seinen Weg zurück zum Ursprung findet – nach Deutschland. Als breiter Zusammenschluss der Stadtgesellschaft gestaltet das 'Siegener Bündnis für Demokratie' seit 2008 diesen Gedenktag – auch mit dem Ziel, einen Missbrauch dieses Datums durch rechtsextreme, rechtsradikale und rechtspopulistische Organisationen zu verhindern. 2019 jährt sich dieser erschütternde Tag zum 75. Mal. Die jungen Theater der Stadt – das Bruchwerk Theater, das JAp und das Junge Theater Siegen – greifen dies auf und durchleuchten die Schrecken dieses absurden Krieges mit Textcollagen und Klanginstallationen auf der Apollo-Bühne. Ausgewählte Texte setzen sich natürlich auch mit dem Heute auseinander. Denn: An der Sprache sind sie zu erkennen, die neuen Hetzer und Treiber. Bündnisse für Demokratie sind nötiger denn je. – Wie erschreckend!

16.12.2019 19:30 Uhr / Verschiedenes

Tango im Lÿz
Siegen mehr lesen

16.12.2019
19:30 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Der Tango Argentino hat sich seit einigen Jahren auch in Siegen etabliert. Tango im Lÿz ist eine feste Einrichtung der Siegener Tango-Szene, zu der jeder herzlich willkommen ist. Montags ab 19.30 Uhr treffen sich fortgeschrittene Tänzer, Anfänger oder einfach Interessierte im Foyer des Lÿz zum Tangotanzen und um der schönen Musik zuzuhören. Der Tango und seine Verwandten Tango Vals und die fröhliche Milonga kennen keine feste Choreografie. Jeder Schritt wird neu gesetzt und improvisiert. Verschiedene Schrittelemente und Figuren können in beliebiger Weise kombiniert werden. Dies erfordert große Achtsamkeit beim Führen und Folgen, im Einfühlen auf den Partner und die Musik.   

17.12.2019 10.00-13.00 / Vorträge

Beruf, Familie, Wiedereinstieg: - Neue Veranstaltungsreihe für Frauen in der Stadtbibliothek
Siegen mehr lesen

17.12.2019
10.00-13.00
Siegen
0800 4 5555 00
Die Stadtbibliothek Siegen bietet eine neue Veranstaltungsreihe für Frauen an. Zwei Arbeitsvermittlerinnen der Agentur für Arbeit informieren ab sofort bis Mitte Dezember alle 14 Tage in der Reihe 'Dritte Karriere' über Möglichkeiten zum Wiedereinstieg in den Beruf. Das Angebot gilt für Frauen, die nach einer familiär bedingten Unterbrechung wieder in den Beruf einsteigen möchten. Für den Weg zurück auf den Arbeitsmarkt bieten Kerstin Fischer und Gabriele Zimmer von der Agentur für Arbeit Beratung und Unterstützung an.
17.12.2019 10:30 Uhr / Theater/Kleinkunst

Das Oberuferer Christgeburtsspiel
Siegen mehr lesen

17.12.2019
10:30 Uhr
Johanna-Ruß-Schule Siegen, Numbachstr. 3
Siegen
-
Im etwa 75minütigen Spiel ist die Weihnachtsgeschichte plastisch, innig, aber unsentimental zu erleben. Mitten ins ärmliche Dasein von Maria und Josef wird das Kind geboren, das 'die ganze Welt regieren soll'. Auch die von Existenzsorgen geplagten, aber nie ihre Streitlust und Fröhlichkeit verlierenden Hirten erfahren davon. Nachdem sie ihren Heiland gefunden haben, bekennen sie seine Wirkung: 'Uns kann wohl wachsen der Mut!'

17.12.2019 19:30 Uhr / Theater/Kleinkunst

Stadtballett Kiew: Der Nussknacker
Siegen mehr lesen

17.12.2019
19:30 Uhr
Siegen
-
Der Nussknacker ist das letzte und erfolgreichste Werk des Komponisten Peter Tschaikowsky. Die Handlung des Balletts basiert auf der phantastischen Erzählung des deutschen Romantikers E.T.A. Hoffmann 'Nussknacker und Mäusekönig'. Die Geschichte eines jungen Mädchens, das einen Nussknacker geschenkt bekommt und davon träumt, dass er sich in einen Märchenprinzen verwandelt, fasziniert Jung und Alt rund um die Welt. Für ein paar Stunden wird man aus dem Alltag in die romantische und fantasievolle Welt der Träume und Sehnsüchte entführt. Als sich am Weihnachtsabend die Gäste verabschiedet haben, geht Klara noch einmal zu ihren Geschenken. Dort schläft sie ein. Um Mitternacht werden Nussknacker und Puppen lebendig und Klara ist auf einmal mittendrin in einer Zauberwelt. Schneeflocken und tanzende Blumen begleiten das Mädchen auf der Reise ins Reich der schönen Zuckerfee.

18.12.2019 18:00 Uhr / Musik

Afterwork oder einfach so: - 80er/90er Mixtape Party
Siegen mehr lesen

18.12.2019
18:00 Uhr
Pagodeon - Zeltstadt an der Sieg Siegen, Hauptmarkt 1
Siegen
0271/489780
DJ Marco Maribello spielt die besten bekanntesten Hits aus zwei Jahrzehnten - auf original Vinyl vom Plattenteller! Eintritt frei!
18.12.2019 20:00 Uhr / Musik

Federspiel - Von der langsamen Zeit
Kreuztal mehr lesen

18.12.2019
20:00 Uhr
Ev. Kirche Buschhütten Kreuztal, Siegener Str. 114
Kreuztal
02732/51-324
Weihnachten naht: Jene Zeit des Jahres, in der vereinzelte Schneeflocken den öffentlichen Verkehr lahmlegen, Alu-Nikolos von jedem Regal grinsen und sich eine Punschwolke über das Land legt. Aber ebenso die Zeit, in der sich trotzdem alles auf angenehme Art langsamer und leiser anfühlt. Und so lehnt sich auch Federspiel ein wenig zurück und übt sich in saisonaler Entschleunigung: Der gemischte Bläsersatz interpretiert in seinem Programm 'Von der langsamen Zeit' Weihnachts- und Winterstücke aus verschiedensten Traditionen, ohne dabei moderne Klangexperimente zu vernachlässigen. Von hiesigen Turmbläser-Klassikern über selten gehörte Volkslieder bis zu spanischen villancicos navideños wird sich alles mit Spielfreude und unaufdringlicher Virtuosität angeeignet. Stellenweise geht's dabei auch durchaus flotter zu, reine Besinnlichkeit führt schließlich zur Besinnungslosigkeit. In seiner Ganzheit ist das Programm ein weiterer Federspielscher Beweis dafür, dass man Tradition nicht schunkelnden Spießern überlassen sollte - auch nicht zu Weihnachten.

Seite: << | < | 1 ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 ... 39 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken