Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

alle Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 504 Veranstaltungen gefunden

26.01.2020 17:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Theater Zauberwort mit Miriam Küllmer-Vogt
Siegen mehr lesen

26.01.2020
17:00 Uhr
ev. Kirche Niederschelden, Kirchberg 8
Siegen
.
Schauspielerin Miriam Küllmer-Vogt und Pianist Gernot Blume gehen in ihrem Programm der Frage nach, warum eigentlich so vielen Menschen gerade im Dunkeln ein Licht aufgeht. Offensichtlich reizt die geheimnisvolle Zeit zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang besonders dazu, sich mit den wesentlichen Fragen des Lebens zu beschäftigen. Weil das schon in biblischen Zeiten so war, erzählen und spielen die beiden Darsteller einige der großen Nachtgeschichten des Alten und Neuen Testaments, in denen nach wie vor zeitlose Wahrheiten verborgen liegen.
26.01.2020 19:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Vier Stern Stunden
Siegen mehr lesen

26.01.2020
19:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
Das in Ehren gealterte Vier-Sterne-Hotel Reichenshoffer, dessen Blütezeit ganz offensichtlich schon länger zurückliegt, wird zum Schauplatz des Aufeinandertreffens vierer eigenwilliger Charaktere: Da ist Frederic Trömerbusch, der alternde, aber charismatische Schriftsteller, der sich hier im Rahmen der 'Sternstunden', einer Reihe von Kulturveranstaltungen des Hotels, einem Podiumsgespräch stellen soll. Seine Gesprächspartnerin ist Mariella Brem, eine intellektuell hochfliegende Kulturreferentin, die in ihrer Verehrung und Bewunderung für den großen Dichter gar nicht merkt, dass sie offenen Auges ins Messer der lakonischen Zynismen des ewig schlecht gelaunten Autors läuft. Zwischen beiden zerreißt sich Reichenshoffer junior, der überforderte Hotelerbe, im verzweifelten Kampf gegen versagende Tonanlagen, gefährlich vermummte Gestalten im Publikum und nicht signierte Gästebücher. Dann ist da noch die junge Lisa, die 'Outdoor-Bloggerin', der wahre Grund für Trömerbuschs Abstecher in die Provinz. Doch Lisa ist nicht wegen Frederic im Hotel, sondern wegen der Idee für einen neuen, einen höchst brisanten Blog! Daniel Glattauers Komödie spielt mit aktuellen Reizthemen und stellt die Frage nach der Sinnhaftigkeit des eigenen Tuns im Hier und Jetzt.

26.01.2020 19:30 Uhr / Theater/Kleinkunst

Die Möwe - frei nach Anton Tschechow
Siegen mehr lesen

26.01.2020
19:30 Uhr
Siegen
0176-68662800
Liebe und Anerkennung, alle streben danach und nie ist es genug. Tschechows Figuren leiden daran - so als wolle er uns zeigen: Schaut hin und seht wie erbärmlich diese Probleme doch sind. Alles könnte schön sein. Seid einfach glücklich! Aber wie lässt sich der Schmerz zwischenmenschlicher Beziehungen überwinden' Wie die Einöde der Provinz, und wie der Kleinmut in der Kunst' Es bleibt ein Traum: Emporsteigen und in luftigen Höhen umhergleiten. Mit Tschechows 'Die Möwe' bringt das tollMut-Ensemble ein Fest der Künste auf die Bruchwerk-Bühne.

26.01.2020 17:00 Uhr / Kinder

Bibi & Tina – Das Konzert
Siegen mehr lesen

26.01.2020
17:00 Uhr
Siegen
-
Nachdem die spektakuläre Kinder- und Familienshow Bibi & Tina mit den Songs aus der Feder von Peter Plate und Ulf Leo Sommer bereits mehr als 250.000 Zuschauer begeistert hat, die Soundtracks zu den gleichnamigen Kinofilmen mehr als 1,5 Millionen mal verkauft wurden und die Begeisterung zu den Hits 'Up, Up, Up (Nobody Is Perfect)' und 'Mädchen gegen Jungs' kaum ein Ende zu nehmen scheint, gehen die beiden besten Freundinnen nun zum vierten mal auf große Deutschland Tournee, um abermals tausende Kinderaugen zum Strahlen zu bringen. Bibi & Tina erleben ein spannendes Abenteuer und werden in 'Bibi & Tina - Das Konzert' zusammen mit ihren Freunden Holger, Alex und vielen mehr die Bühne noch heftiger rocken als jemals zuvor. In über 55 Städten wird lachen, tanzen, mitsingen und beste Unterhaltung für die ganze Familie garantiert sein.

26.01.2020 verschiedene Anfangszeiten / Film

Diese Woche im CineStar Siegen
Siegen mehr lesen

26.01.2020
verschiedene Anfangszeiten
CineStar Siegen, Sandstr. 31
Siegen
0451/7030-200
1917 (UPI) | 1917 (UPI) (OV) | 3 Engel für Charlie (2020) | Als Hitler das rosa Kaninchen stahl | Baba Yaga (russ. OV) | Bad Boys for Life | CineSneak | Eiskönigin 2 | Grudge | Hochzeit | Jak zostalem gangsterem (pol. OmU mit engl. UT) | Jojo Rabbit | Jumanji 2: The Next Level | Jumanji 2: The Next Level 3D | Kleine Rabe Socke 3 | Knives Out | Latte Igel und der Wasserstein | Lindenberg! Mach dein Ding! | One Piece: Stampede | Perfekte Geheimnis | Spione Undercover | Star Wars: Episode IX | Star Wars: Episode IX (3D) | Underwater | Vier zauberhafte Schwestern | Violet Evergarden: Eternity And The Auto Memory Do | Weathering With You | Weathering With You (jap OmU dt UT) | Wolf-Gäng | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
26.01.2020 13:00 Uhr / Film

KinderKino - Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Hilchenbach mehr lesen

26.01.2020
13:00 Uhr
Hilchenbach
02733/61467
Irgendwo im weiten Meer liegt die Insel Lummerland, auf der genau vier Menschen wohnen: König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte (Uwe Ochsenknecht) und seine drei Untertanen: Lokomotivführer Lukas (Henning Baum), Ladenbesitzerin Frau Waas (Annette Frier) und Herr Ärmel (Christoph Maria Herbst). Als der Postbote eines Tages ein falsch adressiertes Paket abliefert, ist die kleine Insel um einen Bewohner reicher – um ein kleines Kind namens Jim Knopf. Einige Jahre später ist Jim (Solomon Gordon) zu einem aktiven Jungen herangewachsen, der bei Lukas in die Lokomotivführer-Lehre gegangen ist. Doch weil sich König Alfons Sorgen über eine mögliche Überbevölkerung von Lummerland macht und Lukas' Lokomotive Emma stilllegen will, brechen Lukas und Jim gemeinsam mit Emma in ein Abenteuer auf, bei dem sie auf Piraten, Drachen und den Kaiser von Mandala treffen! 'Grandiose Kinobilder, eine in den Haupt- wie in den Nebenrollen hervorragende Besetzung und spektakuläre Schauwerte vereinen sich zu einer zeitgemäßen Adaption.' (Filmdienst) 'Ein spannendes, lustiges und fantasievolles Abenteuer!' (FBW) Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
26.01.2020 15:30 Uhr / Film

Der kleine Rabe Socke 3 - Suche nach dem verlorenen Schatz
Hilchenbach mehr lesen

26.01.2020
15:30 Uhr
Hilchenbach
02733/61467
Nachdem ihm mal wieder ein Missgeschick passiert ist, hat Frau Dachs (Anna Thalbach) den kleinen Raben Socke (Jan Delay) zum Aufräumen des Dachbodens verdonnert. Socke findet das alles total ungerecht, doch dann entdeckt er dort eine echte Schatzkarte! Opa Dachs (Dieter Hallervorden) hat sie einst angefertigt, bevor er spurlos verschwand. Zusammen mit seinem besten Freund Eddi-Bär macht sich Socke auf in ein großes Schatzsucher-Abenteuer! In dem dritten Animationsfilm nach der Kinderbuchreihe von Annet Rudolph & Nele Moost vereinen sich 'visuelle Ideen, eine aufgeweckte Kindersprache und sanfte Spannung sich zum wohldosierten Abenteuerfilm für Kinder.' (Filmdienst) Achtung: Auf Grund der Kürze des Films zahlen die Erwachsenen einen um 2,00 EUR reduzierten Eintrittspreis. Alle Kinder (unter 12 Jahren) erhalten eine 'Rabe Socke'-Figur geschenkt (solange der Vorrat reicht)!
26.01.2020 17:15 Uhr / Film

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
Hilchenbach mehr lesen

26.01.2020
17:15 Uhr
Hilchenbach
02733/61467
Berlin, 1933: Anna (Riva Krymalowski) ist erst neun Jahre alt, als sich ihr Leben von Grund auf ändert: Nach Hitlers Machtergreifung ist ihr Vater Arthur (Oliver Masucci) gezwungen, das Land zu verlassen. Der berühmte Theaterkritiker und erklärte Feind der Nationalsozialisten beschließt, Berlin zu verlassen und in die Schweiz zu flüchten. Seine Frau Dorothea (Carla Juri) sowie Anna und Sohn Max (Marinus Hohmann) kommen nach. Doch es muss alles ganz schnell gehen, Zeit zu packen bleibt kaum: Und so kommt es, dass Anna ausgerechnet ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen zurücklassen muss. Doch auch in der Schweiz haben es die Flüchtlinge nicht leicht, sodass die Kempers schon bald weiterziehen: Über Paris geht es bis nach London, wo die Familie endlich Zuflucht findet. Während Anna ihr geliebtes Stoffkaninchen schmerzlich vermisst, ist sie dennoch davon überzeugt, dass schon alles irgendwie gut gehen wird, solange ihre Familie zusammenhält. 'Mit der eindrucksvollen Adaption des autobiografischen Jugendromans von Judith Kerr gelingt Oscar-Preisträgerin Caroline Link ('Der Junge muss an die frische Luft') erneut großes Erzählkino!' (Programmkino.de) Die Musik zum Film komponierte der aus Kreuztal-Ferndorf stammende Musiker Volker Bertelmann ('Hauschka').
26.01.2020 20:00 Uhr / Film

Das perfekte Geheimnis
Hilchenbach mehr lesen

26.01.2020
20:00 Uhr
Hilchenbach
02733/61467
Die Psychotherapeutin Eva (Jessica Schwarz) und ihr Ehemann, der Schönheitschirurg Rocco (Wotan Wilke Möhring), haben Freunde zum Abendessen eingeladen: Hausmann Leo (Elyas M’Barek) und seine beruflich erfolgreiche Frau Carlotta (Karoline Herfurth), Träumer Simon (Frederick Lau) und seine Verlobte, die herzliche Tier-Heilpraktikerin Bianca (Jella Haase), sowie den Lehrer Pepe (Florian David Fitz), der seine neue Freundin wieder einmal entschuldigt. Es ist Evas Idee, alle Handys für ein 'Spiel' auf den Tisch zu legen: Jede Nachricht, die ankommt, muss geteilt, jede SMS oder WhatsApp vorgelesen und jedes Telefonat mitgehört werden! Was als harmloser Spaß beginnt, entwickelt sich schnell zu einem großen Chaos voller Überraschungen, Wendungen und Offenbarungen. Regisseur Bora Dagtekin ('Fuck ju Göthe 1-3') schuf 'eine Erwachsenen-Komödie, die relevante Themen unterhaltsam aufgreift und dabei noch hervorragend aussieht. Allein die Abspann-Outtakes bieten so viele Lacher, wie so manche deutsche Komödie insgesamt!' (Filmecho)
26.01.2020 16:00 Uhr / Kunst/Vernissage

Finissage
Siegen mehr lesen

26.01.2020
16:00 Uhr
Siegen
0271/4057710
Künstlerinnengespräch und letzter Ausstellungsrundgang mit Lena Henke und Thomas Thiel, Direktor.
27.01.2020 19:30 Uhr / Theater/Kleinkunst

Die Möwe - frei nach Anton Tschechow
Siegen mehr lesen

27.01.2020
19:30 Uhr
Siegen
0176-68662800
Liebe und Anerkennung, alle streben danach und nie ist es genug. Tschechows Figuren leiden daran - so als wolle er uns zeigen: Schaut hin und seht wie erbärmlich diese Probleme doch sind. Alles könnte schön sein. Seid einfach glücklich! Aber wie lässt sich der Schmerz zwischenmenschlicher Beziehungen überwinden' Wie die Einöde der Provinz, und wie der Kleinmut in der Kunst' Es bleibt ein Traum: Emporsteigen und in luftigen Höhen umhergleiten. Mit Tschechows 'Die Möwe' bringt das tollMut-Ensemble ein Fest der Künste auf die Bruchwerk-Bühne.

27.01.2020 verschiedene Anfangszeiten / Film

Diese Woche im CineStar Siegen
Siegen mehr lesen

27.01.2020
verschiedene Anfangszeiten
CineStar Siegen, Sandstr. 31
Siegen
0451/7030-200
1917 (UPI) | 1917 (UPI) (OV) | 3 Engel für Charlie (2020) | Als Hitler das rosa Kaninchen stahl | Baba Yaga (russ. OV) | Bad Boys for Life | CineSneak | Eiskönigin 2 | Grudge | Hochzeit | Jak zostalem gangsterem (pol. OmU mit engl. UT) | Jojo Rabbit | Jumanji 2: The Next Level | Jumanji 2: The Next Level 3D | Kleine Rabe Socke 3 | Knives Out | Latte Igel und der Wasserstein | Lindenberg! Mach dein Ding! | One Piece: Stampede | Perfekte Geheimnis | Spione Undercover | Star Wars: Episode IX | Star Wars: Episode IX (3D) | Underwater | Vier zauberhafte Schwestern | Violet Evergarden: Eternity And The Auto Memory Do | Weathering With You | Weathering With You (jap OmU dt UT) | Wolf-Gäng | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
27.01.2020 20:00 Uhr / Film

Reel Rock 14 - Vier Weltpremieren auf großer Leinwand
Siegen mehr lesen

27.01.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Die Reel Rock Film Tour feiert den Klettersport wie kein zweites Programm und kehrt in diesem Herbst mit gleich vier Weltpremieren zurück auf die große Leinwand. An der heiß umkämpften Nose des El Capitan liefern sich die Kletterlegenden Alex Honnold und Tommy Caldwell ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Yosemite dirtbags Jim Reynolds und Brad Gobright. Nina Williams ist ein wahres Ass beim Highball Bouldern und lässt in der No-Fall Zone die Muskeln spielen. Im ländlichen Utah treffen Welten aufeinander: Mormonische Minenarbeiter und Vorstadt-Kletterer. Doch die Kombination führt zu verblüffenden Resultaten. Und zwei abenteuerliche Briten, Hazel Findlay und Maddy Cope wagen sich in der wilden Mongolei an nie gesehene Erstbegehungen. 

27.01.2020 20:00 Uhr / Film

Starke Frauen - Der Glanz der Unsichtbaren
Hilchenbach mehr lesen

27.01.2020
20:00 Uhr
Hilchenbach
02733/61467
Glanzvolle Namen haben sie sich ausgesucht: Lady Di, Brigitte Macron oder Edith Piaf. Die Sozialarbeiterinnen des Tageszentrums L’Envol im nordfranzösischen Anzin kennen die wahren Namen der obdachlosen Frauen nicht und respektieren deren Privatsphäre. Manche sind aggressiv, andere resigniert, andere wiederum wollen die Hoffnung auf ein besseres Leben nicht aufgeben. Im Tageszentrum können sie sich aufwärmen und werden von den Sozialarbeiterinnen ermutigt, wieder ins Arbeitsleben einzusteigen. Doch die Quote des Wiedereinstiegs ins normale Leben beträgt bei den weiblichen Obdachlosen von L’Envol nur vier Prozent. Zu wenig, finden die Bürohengste der Stadtverwaltung und besiegeln das Ende der Einrichtung. Nur drei Monate haben die emsigen Sozialarbeiterinnen Audrey, Manu, Hélène und Angélique Zeit, um das Beste aus ihren Schützlingen heraus zu kitzeln: Nachts lassen sie die Frauen in einer leeren Immobilie in der Nähe schlafen, tagsüber bereiten sie sie durch Workshops gezielt auf den Arbeitsmarkt und die dazu gehörenden Bewerbungsgespräche vor. 'Eine herzliche, flott und pointiert inszenierte Sozialkomödie, deren überwiegend von Laien gespielte Figuren eine große Wahrhaftigkeit ausstrahlen. Nachdrücklich sensibilisiert der Film für die Aufmerksamkeit gegenüber Ausgegrenzten und würdigt zugleich Einsatz, Mut und Kreativität der Sozialhelferinnen.' (Filmdienst) Siegerländer Erstaufführung.

28.01.2020 18:00 Uhr / Verschiedenes

Infoabend am Berufskolleg Wittgenstein
Bad Berleburg mehr lesen

28.01.2020
18:00 Uhr
Berufskolleg Wittgenstein Bad Berleburg, Am Breitenbach 1
Bad Berleburg
2751 9263270
Das Berufskolleg Wittgenstein plant zum kommenden Schuljahr die Einführung der Fachschule für Wirtschaft, Fachrichtung Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Produktionswirtschaft. Alle an der Weiterbildung zur Staatlich geprüften Betriebswirtin/zum Staatlich geprüften Betriebswirt Interessierten sind herzlich eingeladen, sich an diesem Abend zu informieren. Es wird ausführlich über das geplante neue Bildungsangebot, die Inhalte, Organisation, Aufnahmevoraussetzungen und Prüfungen informiert. Die Anmeldung zur Weiterbildung, die vorbehaltlich der Zustimmung durch die Bezirksregierung Arnsberg am 13. August 2020 beginnen wird, kann bereits an diesem Abend erfolgen. Weitere Informationen: www.berufskolleg-wittgenstein.de oder telefonisch (02751 9263-270, Sekretariat).
Seite: << | < | 1 ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 ... 34 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken