Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

alle Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 476 Veranstaltungen gefunden

04.04.2020 20:00 Uhr / Musik

'Feederleicht' - Konzert mit Fee Badenius und Band
Neunkirchen mehr lesen

04.04.2020
20:00 Uhr
Otto-Reiffenrath-Haus, Neunkirchen, Bahnhofstr. 1
Neunkirchen
02735/767409
Die Liedermacherin Fee Badenius sieht mit dem Herzen, ohne kitischig zu werden und grenzt sich freundlich, aber bestimmt ab, wo es nötig ist – von ihrer Freundin ebenso wie von militanten Vegetariern und allem ideologisch Verbohrten. – Ein Ohrenschmaus, der lange nachhallt.

04.04.2020 20:00 Uhr / Musik

Cornamusa - World of Pipe Rock and Irish Dance
Siegen mehr lesen

04.04.2020
20:00 Uhr
Siegen
-
'World of Pipe Rock and Irish Dance' entführt sein Publikum nun seit mehreren Jahren in die großartige Welt des irischen Stepptanzes, gepaart mit dem mystischen Spirit und Bagpipe-Klängen der schottischen Highlands. Ihre weltweit einmalige Verbindung von irischer Stepptanzkunst preisgekrönter Tänzer auf Weltklasseniveau mit einer 7-köpfigen Liveband sprengt die Ketten des Standards, ohne die Wurzeln der Tradition zu verlieren. So wie jedes Jahr wurde auch für diese Tour die Show mit neuen Arrangements und Kompositionen in Szene gesetzt. Die atemberaubenden visuellen Eindrücke der High Class Licht- und Videoprojektionen und die ständig wechselnden Kostüme der Künstler sind nur ein Bruchteil der Sinnesgenüsse, die auf den Zuschauer einwirken.

04.04.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Maddin Schneider - Denke macht Koppweh!
Siegen mehr lesen

04.04.2020
20:00 Uhr
Foyersaal Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151
Siegen
0176/176 76 730
Der Komiker Maddin Schneider gewährt dem Publikum in seinem neuen Programm einen freien Blick ins Oberstübchen. Dort tummeln sich die aberwitzigsten Gedanken. Bis zu 80.000 pro Tag! Schon verrückt, was einem den lieben langen Tag bis in die Nacht hinein durch den Kopf geht. Vom hessischen Säbelzahntiger bis zum gelben Sonntagssack - von außen betrachtet sind die absurden Gedankengänge des Mr. Aschebeschär brüllend komisch. Von innen fühlt es sich oft eher an wie Self-Mobbing. Was tun, um dem Wahnsinn zu entfliehen' Wenn man in 'babbische Gedanke' festklebt' Maddin gibt Tipps, wie man zum Beispiel negative Gedanken einfach wegföhnen kann. Oder besser noch: weglachen!

04.04.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Dieses bescheuerte Herz
mehr lesen

04.04.2020
20:00 Uhr
Stadthalle Haiger, Goethestraße 12
02773 / 811-177
von Lars Amend und Daniel Meyer // Landesbühne Rheinland-Pfalz. Daniel ist erst 15. Er weiß, dass er bald sterben wird - und er hat noch so viele Wünsche: Mal ohne Aufpasser zu sein. In einem tollen 5-Sterne-Hotel übernachten und so viel Schnitzel mit Pommes und Cola bestellen, wie man möchte. Ein fremdes Mädchen küssen. Mit einem coolen Sportwagen fahren. Mama endlich wieder von Herzen glücklich sehen. Und über alles ein Buch schreiben. Dann trifft Daniel auf einen, mit dem er sich seine Herzenswünsche erfüllt, und gemeinsam entdecken sie, was wirklich zählt im Leben.

04.04.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Daubs Melanie - Nachgehackt
Siegen mehr lesen

04.04.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Der Garten. Der Siegerländer Garten ist ein zweites Wohnzimmer. Oder besser ein Arbeitsplatz! Denn im Siegerländer Garten wird nicht entspannt, 'et wird geaabt'! Es wird umgegraben, gerächt, gehäckelt, gejätet und abgeschnitten. Zäune gesetzt, Törchen gestrichen, Wege begradigt. Wasserspeicher verbuddelt, Maulwürfe ausgebuddelt, Maulwurfshügel platt gemacht. Es wird gemäht, gemulcht und gehäckselt.  Angebunden und  geflämmt. Ja, wenn der Siegerländer und die Siegerländerin ein Stück Land bekommen, wird es direkt kultiviert, und sogenannte unerwünschte Wildkräuter haben keine Chance, zu überleben. Sie werden ausgerabbt, eliminiert, vernichtet. Und doch ist der Siegerländer der einzig wahre Bewahrer, der Kultivator, der Gartenkünstler per se. So finden sich im Siegerländer Garten wenig Zwerge, Tierimitationen oder andere Gartenkunst. Der Siegerländer selbst ist das Kunstwerk, das im Garten inszeniert wird: Der männliche Siegerländer auf dem Rasentraktor; die weibliche Siegerländerin mit Häckelchen und Gießkanne. Immer im Einsatz - auch bei Trätschregen oder sengender Sonne. Und immer in Gummistiefeln!

04.04.2020 06 - 13 Uhr / Märkte/Feste

Geisweider Flohmarkt
Siegen mehr lesen

04.04.2020
06 - 13 Uhr
Siegen
0221/80111805
Der Geisweider Flohmarkt findet von März bis Dezember jeweils am ersten Samstag im Monat statt. Die traditionsreiche Veranstaltung, von der Werbegemeinschaft Geisweid vor 50 Jahren ins Leben gerufen, zählt zu den größten Veranstaltungen ihrer Art in ganz Südwestfalen. Im Mai 1995 wurde der Geisweider Flohmarkt von der Nostalgie Revue zum schönsten Flohmarkt in ganz Deutschland gewählt!

04.04.2020 16:00 Uhr / Verschiedenes

Drehkoite Girkhausen
Bad Berleburg mehr lesen

04.04.2020
16:00 Uhr
Verkehrs- und Heimatverein Girkhausen Bad Berleburg, In der Odeborn 4
Bad Berleburg
0 27 58 2 01 42 88
Zu sehen gibt es u.a. eine Original Drechsel-Werkstatt (ca. 100 Jahre alt), Drehbänke im Wandel der Zeit und Werkzeuge des Schlüsseldrehens und Löffelschnitzens. Die Vorführung der Drechslerkunst und die Besichtigung der Ausstellung dauern ca. eine Stunde. Auf Vorbestellung werden im Anschluss Kaffee, Kuchen und auch warmes Essen angeboten. Die Drehkoite ist jeweils am ersten Samstag des Monates (außer Dezember) geöffnet. Zusätzliche Termine sind auf Anfrage möglich.
05.04.2020 18:00 Uhr / Vorträge

Xpeditionen@kreuztal - Leavinghomefunktion - Auf dem Landweg nach New York
Kreuztal mehr lesen

05.04.2020
18:00 Uhr
Besucherzentrum Krombacher-Brauerei, Kreuztal, Hagener Str. 261
Kreuztal
02732/51429
Das fünfköpfige Künstlerkollektiv 'leavinghomefunktion' will nach dem Studium raus aus der Komfortzone und das eigene Weltbild auffrischen. Also versetzt man den Hausrat, kauft alte Ural-Motorräder und macht sich auf den zweieinhalb Jahre langen Landweg nach Osten. Fernziel: New York. Die sowjetischen Maschinen sorgen mit zahllosen Pannen für ein gemächliches Vorankommen. Beste Voraussetzungen, um mit Land und Leuten in Kontakt zu kommen und gewagte Geschichten zu erleben. 40.000 km tuckern die Abenteurer auf Teer, Holperstraßen und Waldwegen voran, kämpfen sich über Berge, durch Flüsse, Wüsten, Sümpfe, Schwärme sibirischer Tigermücken und den Dschungel der Bürokratie. Sie überleben die berüchtigte 'Road of Bones' und einen Gerichtstermin in Kasachstan, sie irren durch die mongolische Steppe und gelangen endlich ans Arktische Meer. An der jenseitigen Küste geht es durch Alaska, Kanada, und die USA nach New York. Ein unglaubliches Reiseabenteuer, das die Lachmuskeln der Zuschauer strapaziert' Der Eintritt ist für Abonnenten der Reihe Xpeditionen@Kreuztal frei.

05.04.2020 18:00 Uhr / Musik

JohannesPassion - J. S. Bach: Johannes-Passion BWV 245
Siegen mehr lesen

05.04.2020
18:00 Uhr
Siegen
0271-2380127
Die an Karfreitag 1724 in der Leipziger Nikolaikirche uraufgeführte Johannes-Passion zählt zu den bedeutendsten Werken Johann Sebastian Bachs. Die ergreifende und mitreißende Vertonung der Leidensgeschichte Jesu zeichnet sich vor allem durch ihre Handlungsdichte und opernhafte Dramatik aus. Bach selbst führte diese Passion mindestens viermal in verschiedenen Versionen auf.
07.04.2020 19:30 Uhr / Musik

Kastelruther Spatzen - Live 2020
Siegen mehr lesen

07.04.2020
19:30 Uhr
Siegen
0271/2330727
Sie sind der Inbegriff und die erfolgreichsten Vertreter der volkstümlichen Musik. Sie sind das Original: Die Kastelruther Spatzen! Im Frühjahr 2020 werden die sieben Vollblutmusiker aus den Dolomiten wieder live auf Deutschlands Bühnen zu erleben sein: Mit ihrem neuen Album, das im September 2019 erscheint, gehen die Kastelruther Spatzen auf Tournee und sorgen für jede Menge musikalischer Lebensfreude und schöne Momente.

07.04.2020 19:00 Uhr / Film

Filmklub Kurbelkiste - Vice – Der zweite Mann
Siegen mehr lesen

07.04.2020
19:00 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Biografie, USA 2019, 134 Min., FSK 12, Regie: Adam McKay. Er gilt als einer der mächtigsten US-Vizepräsidenten aller Zeiten: Dick Cheney. 'Vice - Der zweite Mann' beleuchtet die sagenhafte Karriere des Bürokraten und Washington-Insiders, der an der Seite von George W. Bush zum einflussreichsten Politiker der Welt wurde und seine Macht zu nutzen wusste: Cheneys Entscheidungen prägen das Land noch immer, sein außenpolitisches Wirken ist bis heute spürbar.

09.04.2020 18:00 Uhr / Musik

Servus Peter - Das Konzert
Siegen mehr lesen

09.04.2020
18:00 Uhr
Siegen
-
In dieser ersten Live Show präsentiert der Entertainer Peter Grimberg mit seiner Frau Annette, den Claßen Singers und der Paul Kuhn Family unter der Leitung ´von Willy Ketzer, eine einzigartige Hommage an den unvergessenen Peter Alexander. Diese musikalische Zeitreise, die 1951 mit dem ersten großen Hit von Peter Alexander 'Das machen nur die Beine von Dolores' beginnt, versetzt das Publikum in eine Zeit, wo Musik noch handgemacht wurde. In dieser 2-stündigen Hommage erzählt Willy Ketzer, der 33 Jahre als Schlagzeuger in der Paul Kuhn Band und auch 15 Jahre mit Peter Alexander auf Tournee unterwegs war, Anekdoten aus dieser Zeit unterhaltsam zwischen den Musikstücken. Die allen bekannten Duette der 50er und 60er Jahre wird Peter Grimberg mit seiner Frau Annette singen und die Claßen Singers runden das Gesamtbild der Bühnenshow ab.

09.04.2020 19:00 Uhr / Musik

Leiden und Erlösung
Hilchenbach mehr lesen

09.04.2020
19:00 Uhr
Ev. Kirche Hilchenbach-Müsen
Hilchenbach
02733-51156
Orgelmeditation. Programm: Maurice Duruflé. Auch in der Fassung für Orgel ist Duruflés Requiem OP. 9 ein äußerst klangschönes Werk. Es steht am Ende einer durch Gabriel Fauré begründeten speziell französischen Tradition der Requiem-Vertonungen. Der zu beklagende Verstorbene steht im Mittelpunkt, aber auch die Hoffnung auf Erlösung ist präsent – was könnte passender sein zum Gedenken an den Tod Jesu'

10.04.2020 19:00 Uhr / Musik

Leiden und Erlösung
Siegen mehr lesen

10.04.2020
19:00 Uhr
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2
Siegen
02733-51156
Orgelmeditation. Programm: Maurice Duruflé. Auch in der Fassung für Orgel ist Duruflés Requiem OP. 9 ein äußerst klangschönes Werk. Es steht am Ende einer durch Gabriel Fauré begründeten speziell französischen Tradition der Requiem-Vertonungen. Der zu beklagende Verstorbene steht im Mittelpunkt, aber auch die Hoffnung auf Erlösung ist präsent – was könnte passender sein zum Gedenken an den Tod Jesu'

12.04.2020 18:00 Uhr / Film

Filmpalast im Heimhof-Theater - 'Der Mann der zu viel wusste'
Burbach mehr lesen

12.04.2020
18:00 Uhr
Burbach
02736/5096850
Der amerikanische Arzt Dr. Benjamin McKenna, seine Frau Josephine und ihr Sohn Hank machen Urlaub in Marokko. In einem Bus nach Marrakesch lernen sie den Franzosen Louis Bernard kennen. Nach einer von Bernard kurzfristig abgesagten Verabredung zum Abend-essen treffen sie ihn am nächsten Tag als Araber verkleidet auf dem Marktplatz wieder. Schwer verletzt mit einem Messer im Rücken nähert er sich McKenna und vertraut ihm Informationen über ein geplantes Attentat an und stirbt. McKenna und seine Frau werden zu einem Verhör in das örtliche Polizeirevier gerufen. Wie sich herausstellt, arbeitete Bernard als Agent für den französischen Geheimdienst. Während der Befragung wird McKenna ans Telefon gerufen. Ein unbekannter Anrufer droht, seinem Sohn Gewalt anzutun, sollte McKenna sein Wissen über das Attentat preisgeben.

Seite: << | < | 1 ... 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | >
Seite zurücknach obenSeite drucken