Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

alle Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 539 Veranstaltungen gefunden

06.02.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

WDR 2 - Copacabana eskaliert! - Klingt interessant, isses aber nich'
Siegen mehr lesen

06.02.2020
20:00 Uhr
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen
Siegen
0271/333-2448
Veranstalter - 

Vorverkauf - 

Es ist wieder soweit: Jünter, Jötz und Jürgen wollen es auf ihrer zweiten Copacabana-Live-Tour nochmal wissen! Nur - WAS eigentlich'! Das bestimmen auch diesmal die Zuschauer per Zuruf: Fehlt bei einer Dreiviertelhose eigentlich das obere oder das untere Viertel' Kann man mit 5G schneller telefonieren' Und was passiert, wenn man sich am Flughafen aufs Kofferband setzt' Jetzt gibt es endlich Antworten auf die Fragen, die die Zuschauer beim letzten Mal nicht zu stellen wagten. UND: die neue Show geht noch deutlich WEITER! Wenn die drei Copa-Boys in der Praxis Dr. Lauterbach erstmal komplett durchgecheckt wurden und ein Sprechtraining von Lurch-Peter Hansen bekommen haben, ist alles möglich: Werden Sie eine Oper inszenieren' In der Höhle der Löwen Trucker-Songs vorstellen' Einen Koch-Podcast ins Internet stellen' Nicht nur Fans des WDR2 Frühstücksgags ahnen, was Tobias Brodowy, Henning Bornemann und Uli Winters sonst noch alles im Köcher haben könnten. Seien Sie dabei, damit Sie hinterher nicht sagen müssen: 'Habbich wat verpasst''

06.02.2020 16:00 Uhr / Kinder

Feuerwehrmann Sam Live - Das große Campingabenteuer
Siegen mehr lesen

06.02.2020
16:00 Uhr
Großer Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151
Siegen
0271/23200-11
Veranstalter - 

Als zwei berühmte Biologen auf der Suche nach einem seltenen Tier in Pontypandy ankommen, erklären sich Feuerwehrmann Sam und Elvis freiwillig bereit, sie während ihrer Expedition durch den Wald zu führen. Als Norman sich der Jagd nach dem Tier anschließt und sich im Wald verirrt, gerät die ganze Gruppe in Gefahr. Wird Feuerwehrmann Sam alle retten können' Präsentiert werden Sam, Elvis, Penny, Feuerwehrhauptmann Steele und Norman in einer völlig neuen Familienshow für Jung und Alt mit viel Musik, Tanz und wagemutigen Rettungsaktionen.

06.02.2020 19:00 Uhr / Verschiedenes

Profi-Stimmbildun - Gesund für die Stimme, Gut fürs Körpergefühl
Kreuztal mehr lesen

06.02.2020
19:00 Uhr
Sängerheim der Chorgemeinschaft Kreuztal 1851, Moltkestr. 24
Kreuztal
02732/80368
Veranstalter - 

Unter professioneller Anleitung entwickeln Sie durch Atem- und Stimm-übungen eine gesunde, unverkrampfte und wohlklingende Stimme. Die einhellige Meinung der bisherigen Teilnehmer: Die eigene Stimme weiter zu entwickeln macht Spaß, dient dem Wohlbefinden und fördert die Gemeinschaft - auch im Chor.
07.02.2020 19:30 Uhr / Musik

Rudelsingen
Bad Laasphe mehr lesen

07.02.2020
19:30 Uhr
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3
Bad Laasphe
02752/898
Titel - 

Veranstalter - 

In lockerer Atmosphäre treffen sich Menschen jeden Alters und singen gemeinsam Hits und Gassenhauer von damals bis heute. Dabei werden sie live von einem Sänger und einem Pianisten, Jörg Siewert und Steffen Walter, begleitet. Die Texte werden per Beamer an die Wand projiziert. Das Einstimmen ist dabei ausdrücklich erwünscht: 'Singen macht doch am meisten Spaß, wenn man laut in derGemeinschaft mit anderen singen kann!', erklärt Jörg Siewert.
07.02.2020 20:00 Uhr / Musik

Bring on the Night - A tribute to the music of Sting
Siegen mehr lesen

07.02.2020
20:00 Uhr
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen
Siegen
0271/333-2448
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Vorverkauf - 

'Zurück in die OASE' heißt es nach mehreren restlos ausverkauften Sting-Abenden in Kreuztal, Netphen und Wissen für Schlagzeuger Florian Schnurr und seine musikalischen Freundinnen und Freunde. Das erfolgreiche Konzept des Abends ist geblieben: Eine Band aus erlesenen Siegener Musikern [u. a. Folker Albrecht, Axel Grebe und Fabian Petzold, ansonsten auch bei Soul Affair aktiv, Michael Strunk (percussion) und Stefan Weyel (keyb.)] begleitet die beliebtesten Sängerinnen und Sänger der Region und ihre Lieblingshits des Ausnahmemusikers wie z. B. Message in a Bottle, Every Breath you take, Englishman in New York, All this time, Fields of Gold und viele andere Welthits aus der Feder Gordon Sumners alias Sting kommen dieses Mal auf die Bühne des Jazzclubs OASE im Lÿz-Schauplatz.

08.02.2020 19:00 Uhr / Musik

Das Chormusical - 'Martin Luther King - Ein Traum verändert die Welt'
Siegen mehr lesen

08.02.2020
19:00 Uhr
Großer Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151
Siegen
02302/28222-22
In einer Mischung aus Gospel, Rock'n'Roll, Motown und Pop entführt die mitreißende Show ihr Publikum in die 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts. Schon zu Beginn fällt jener Schuss, der dem Leben des nur 39 Jahre alten Baptistenpastors ein Ende setzte. Der Titelsong 'Ich hab' den Traum' spielt an auf Kings legendäre Rede beim Marsch auf Washington; ein Jahr später erhielt er in Stockholm den Friedensnobelpreis. Auch in West-Berlin war King, und wie er es schaffte, ohne Pass in den Osten einzureisen, zeigt das Musical in einer humorigen, aber historisch verbürgten Anekdote. Es geht um Kings gewaltbereite Widersacher, seine Familie - und um seine Mitstreiterin Rosa Parks: Sie weigerte sich einen für Weiße reservierten Sitzplatz zu verlassen und löste so den Busstreik von Montgomery aus, der wiederum das Ende der Rassentrennung einläutete.

08.02.2020 19:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Let Them Eat Money. Welche Zukunft'!
Siegen mehr lesen

08.02.2020
19:00 Uhr
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1
Siegen
0271/77027720
Veranstalter - 

Das Deutsche Theater Berlin kommt jede Spielzeit nach Siegen. Diesmal mit einer Erkundung der Zukunft: Was wäre, wenn wir in die Zukunft blicken könnten' Genauer gesagt in das Jahr 2028' Wie würde Europa aussehen' Wie stünde es um die Weltwirtschaft' Regisseur und Autor Andres Veiel und die Autorin Jutta Doberstein haben sich darüber Gedanken gemacht und ein partizipatives Recherche- und Theaterprojekt ins Leben gerufen, das sich mit dieser Thematik befasst. 'Was, wenn wir mit Sicherheit wüssten, dass die Party im Jahr 2026 zu Ende ist, dass eine Bank oder ein Algorithmus oder ein Land die Weltwirtschaft vor die Wand fährt - was würden wir tun' Hier und jetzt, was würden wir unternehmen''

08.02.2020 20:00 Uhr / Literatur

Lena Greiner und Carola Padtberg - Ich muss mit auf Klassenfahrt - meine Tochter kann sonst nicht schlafen!
Siegen mehr lesen

08.02.2020
20:00 Uhr
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen
Siegen
0271/333-2448
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Vorverkauf - 

Helikopter-Eltern im Einsatz! Sie blockieren die Notaufnahme mit Lappalien, diktieren den Speiseplan der Schul-Mensa oder fordern vorgewärmte Klobrillen für ihre süßen Schätzchen in der Kita: Helikopter-Eltern gehen ihrer Umwelt gehörig auf die Nerven. Rund um die Uhr, völlig unreflektiert. Lena Greiner und Carola Padtberg haben neue skurrile Anekdoten von Erziehern und Lehrern, Hebammen und Ärzten, Trainern und Frisören gesammelt und bringen alles mit ins Lÿz. Carola Padtberg studierte Englische Literatur und Politik in Bonn und London. Die Mutter von drei Kindern ist Redakteurin im Ressort Kultur bei Spiegel Online. Lena Greiner studierte Politikwissenschaft in Hamburg, Berlin und Washington DC und arbeitet als stellvertretende Leiterin des Bildungsressorts ebenfalls bei Spiegel Online.

09.02.2020 17:00 Uhr / Vorträge

Panoramavision 'Das Ötztal und die Siegerlandhütte' - von Dieter Freigang
Netphen mehr lesen

09.02.2020
17:00 Uhr
Aula Gymnasium Netphen, Haardtstr. 35
Netphen
02738/603-111
Titel - 

Veranstalter - 

Das 50 km lange Ötztal in Tirol ist seit jeher Bergheimat aller Siegerländer Alpenfreunde, bietet es doch neben vielen Hütten- und Gipfelzielen ein Fleckchen Siegerland hoch droben in 2710 m Höhe: die Siegerlandhütte. Ein wahres Mekka für heimische Bergfans seit über 90 Jahren, zieht doch 'unsere Hütte' jährlich Hunderschaften von Siegerländern hinauf. Einmal im Leben muss man als (echter) Siegerländer hier oben gewesen sein! Gleich am Taleingang bieten das sonnige Ötz und das idyllische Umhausen beliebte Ausflüge zu herrlich gelegenen Hütten und mit dem Schrankogel, 3496 m, Österreichs höchsten Wandergipfel. In Sölden, dem Hauptort des Ötztals startet man zunächst mit einer Linienbus-Zufahrt zum Wirtshaus Fiegl, um dann 3-stündig zur Siegerlandhütte hinaufzuwandern, die wie eine stolze Burg über dem Talschluss thront. Auch der landschaftlich überaus schöne Anstieg von Südtiroler Seite zur Siegerlandhütte wird 'verraten'. Wir steigen auf die Hüttenberge Scheiblehnkogel und Sonklarspitze, um einmal die dünne Luft über 3000 Meter zu atmen und gehen auf einem Höhenweg hinüber zur Hildesheimer Hütte samt Zuckerhütl und weiter zum Adlerhorst der Hochstubaihütte, 3173 m. Obergurgl als Gletscherdorf lockt hinauf zum Ramolhaus hoch über dem Gurgler Ferner. Das Bergsteigerdorf Vent schließlich hat die höchsten und begehrtesten Bergziele des Ötztales und von ganz Tirol im Angebot: Similaun und Wildspitze, 3770 m. Ein Infoblatt und einige Broschüren enthalten alle Informationen zwischen Berg und Tal.

09.02.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

4000 Tage - Eine ernste Komödie von Peter Quilter
mehr lesen

09.02.2020
20:00 Uhr
Theater der Stadt Lennestadt / PZ Meggen, Auf'm Ohl 12
02723608403
Mit Mathias Herrmann, Mona Seefried, Raphael Grosch. Inszenierung: Boris Aljinovic Euro-Studio Landgraf / St. Pauli-Theater, Hamburg Seit drei Wochen liegt Michael nach einem Blutgerinnsel, das sich in seinem Hirn gebildet hat, im Koma. An seinem Krankenhausbett wacht Tag und Nacht nicht nur seine Mutter Carol, sondern auch sein Lebensgefährte Paul. Die beiden, die sich in den letzten Jahren aus abgrundtiefer gegenseitiger Abneigung aus dem Weg gegangen sind, verbindet jetzt die Sorge um Michaels Gesundheit. Die Enge des Krankenhauses zwingt sie zur Auseinandersetzung mit dem 'anderen' Menschen in Michaels Leben. Als Michael aus dem Koma erwacht, wird schnell klar, dass ihm sämtliche Erinnerungen an die letzten elf Jahre verloren gegangen sind. Es sind genau die 4000 Tage, in denen er mit Paul zusammen gelebt und sich von seiner Mutter entfernt hat. Für Michael ist es so, als ob die Beziehung zu seinem Partner niemals existiert hätte. Nun beginnt der Kampf um die Deutungshoheit über die verloren gegangene Zeit.

09.02.2020 17:00 Uhr / Kinder

Aladin und die Wunderlampe
Siegen mehr lesen

09.02.2020
17:00 Uhr
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1
Siegen
0271/77027720
Veranstalter - 

Aladin ist ein junger, gutherziger Herumtreiber, der viel lieber Unfug treibt, statt als Schneider seiner Mutter das Auskommen zu sichern. Immer ist er auf der Suche nach einem neuen Abenteuer. Als er von einem Zauberer beauftragt wird, eine Öllampe in einer magischen Höhle zu finden, stimmt er deshalb direkt zu. Doch der Zauberer versucht ihn zu betrügen und Aladin behält die Lampe für sich - zunächst ohne zu ahnen, dass es sich dabei um eine Wunderlampe handelt, in der ein mächtiger Dschinn lebt. Während er die rostige Lampe reinigt, erscheint der Flaschengeist und eröffnet ihm, als Eigentümer der Wunderlampe könne er sich nun alles wünschen, was sein Herz begehrt. Der mittellose Aladin kann sein Glück kaum glauben - er hat ausgesorgt, kann sich Reichtümer und Macht einfach so herbeiwünschen. Da verliebt er sich in die schöne Tochter des Sultans und auch sie findet Gefallen an dem geheimnisvollen jungen Mann. Alles könnte perfekt sein, wenn der böse Zauberer es nicht auf die Wunderlampe und auch auf die Prinzessin abgesehen hätte .

09.02.2020 wird noch bekannt gegeben / Verschiedenes

Backtag im Technikmuseum
Freudenberg mehr lesen

09.02.2020
wird noch bekannt gegeben
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a
Freudenberg
02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter - 


09.02.2020 18:00 Uhr / Film

Filmpalast im Heimhof-Theater - 'Mit Dynamit und frommen Sprüchen'
Burbach mehr lesen

09.02.2020
18:00 Uhr
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a
Burbach
02736/5096850
Der einäugige Marshal Rooster Cogburn ist mittlerweile wegen seiner Zuneigung zum Alko-hol pensioniert worden. Die Bande des Desperados Hawk überfällt einen Militärtransport und erbeutet eine Ladung Sprengstoff. Um der Bande das Handwerk zu legen, wird Cogburn wieder als Deputy Marshal eingestellt. Auf ihrer Flucht töten die Banditen Reverend Goodnight, der in Fort Ruby Indianer betreut hat. Mit der resoluten und streitbaren Pastoren-tochter Eula Goodnight macht Cogburn sich an die Verfolgung der Banditen. Zwischen der bibelfesten Missionarin und dem grobschlächtigen Marshal entwickelt sich im Laufe der Handlung nach anfänglichen Streitereien eine herzliche Beziehung. Ständig liefern sich die beiden unterschiedlichen Charaktere bissige Wortgefechte.

10.02.2020 19:30 Uhr / Verschiedenes

Tango im Lÿz
Siegen mehr lesen

10.02.2020
19:30 Uhr
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen
Siegen
0271/333-2448
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Der Tango Argentino hat sich seit einigen Jahren auch in Siegen etabliert. Tango im Lÿz ist eine feste Einrichtung der Siegener Tango-Szene, zu der jeder herzlich willkommen ist. Montags ab 19.30 Uhr treffen sich fortgeschrittene Tänzer, Anfänger oder einfach Interessierte im Foyer des Lÿz zum Tangotanzen und um der schönen Musik zuzuhören. Der Tango und seine Verwandten Tango Vals und die fröhliche Milonga kennen keine feste Choreografie. Jeder Schritt wird neu gesetzt und improvisiert. Verschiedene Schrittelemente und Figuren können in beliebiger Weise kombiniert werden. Dies erfordert große Achtsamkeit beim Führen und Folgen, im Einfühlen auf den Partner und die Musik.

11.02.2020 18:00 Uhr / Musik

Einführungsvortrag des Fördervereins der Philharmonie - Adams, Copland, Bernstein
Siegen mehr lesen

11.02.2020
18:00 Uhr
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1
Siegen
0271/77027720
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Was ist das originär Amerikanische in der Musik' Was ist erwachsen aus dem Zusammenprall der indianischen Kultur mit europäischen und afrikanischen Musikeinflüssen' Die Komponisten dieses Programms stehen für das Ringen um eine moderne amerikanische Tonsprache. Aaron Copland und Leonard Bernstein sind Kinder jüdischer Einwanderer. Copland war für Bernstein 'erster Freund in New York, Meister, Vorbild, Weiser, Therapeut, Führer, Berater, älterer Bruder und geliebter Freund.' Bernstein galt als der beste Dirigent der Werke Coplands. Copland wandte sich nach 'wilden' Jahren einem klar verständlichen, rhythmisch geprägten, tonalen Stil zu, inspiriert von Volksliedern, Märschen, Tänzen und vom Jazz. Die Suite 'Appalachische Quelle' basiert auf Coplands Ballettmusik für Martha Graham. Referent: Bruce Whitson, Eintritt frei

Seite: << | < | 1 ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 ... 36 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken