Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

alle Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 540 Veranstaltungen gefunden

08.11.2019 16:00 Uhr / Kinder

Kulturrucksack NRW - 'Upcycling' - Kunst-Workshop
Kreuztal mehr lesen

08.11.2019
16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Jugendbegegnungsstätte Kreuztal, Siegener Str. 16
Kreuztal
02732/51-359
2-tägiger Workshop für Jugendliche von 12-14 Jahren (2. Termin: 9.11.19, 11-16 Uhr). Anmeldung erfolderlich! Sachen gehen irgendwann kaputt, aber habt ihr nicht auch den Eindruck, dass heute alles zu schnelllebig ist, nach kurzer Zeit ausgedient hat, gar nicht erst geschaut wird, ob man eine Sache noch verwenden kann, wenn diese schon älter ist!? Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft, vieles verliert in rasanter Zeit an Wert und dann muss was Neues her. Ganz zu schweigen von den größer werdenden Müllbergen und den schwindenden Rohstoffen. In diesem Workshop möchten wir diesem Phänomen entgegentreten und neue kreative Zugänge finden, einem in die Jahre gekommenen Gegenstand ein neues Leben, einen neuen Look zu verpassen, was es heißt etwas mit eigenen künstlerischen Ideen wert zu schätzen oder aufzuwerten.
09.11.2019 11:00 Uhr / Vorträge

Die Kunst und Kraft, vergessen zu können - Referent: Prof. Dr. Friedhelm Decher
Siegen mehr lesen

09.11.2019
11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Gemeindehaus Heilig Kreuz Siegen-Weidenau, Im kalten Born 8
Siegen
0271/30371010
Dass es eine Kunst des Gedächtnisses gibt, steht wohl außer Frage. Und so wird sie seit der Antike erfolgreich praktiziert und als Teil der Rhetorik unter dem Titel 'Mnemotechnik' schulmäßig gelehrt. Die spannende Frage ist, ob es auch eine der Kunst des Gedächtnisses korrespondierende Kunst des Vergessens gibt. Nun hat das Vergessen einen schlechten Ruf: Wird die Kunst des Gedächtnisses seit alters her als eine nicht unwichtige Kulturtechnik begriffen, so steht für das schlechte Gedächtnis nur die unschöne Küchenmetapher des löchrigen Siebs zur Verfügung. Aber wird man damit dem Vergessen tatsächlich gerecht? Hat etwas vergessen zu können, nicht hin und wieder möglicherweise auch sein Gutes? Kann Vergessen nicht auch eine gesunde Reaktion sein? Und kann man gar von einer Heilkraft des Vergessens sprechen? Eine Anmeldung der Teilnahme wird erbeten bis zum 29.10.2019 im Dekanatsbüro Siegen: Tel. 0271-303710-10 E-Mail: info@dekanat-siegen.de
09.11.2019 19:00 Uhr / Musik

Jahreskonzert - Männerchor 1853 Eiserfeld und der Gemischte Chor Zeitgeist Eiserfeld
Siegen mehr lesen

09.11.2019
19:00 Uhr
Kulturzentrum Richerfeldhalle Eiserfeld Siegen, Talsbachstr. 33
Siegen
0271-3031003
Leitung: Chordirektor FdC Dieter Ohm. Gastchor: The Voices und Voice Boys aus Bergneustadt | Chorleiter: Ralf Zimmermann

09.11.2019 20:00 Uhr / Musik

We Salute You - world's biggest tribute to AC/DC
Siegen mehr lesen

09.11.2019
20:00 Uhr
Großer Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151
Siegen
0271/2330727
Veranstalter - 

Die Fans erwarten eine perfekte AC/DC Show – und sie bekommen sie. Mit einer Präsentation voller Leidenschaft, einer gigantischen Ton- und Licht-Anlage, einer überdimensionalen Höllenglocke, einer beeindruckenden Marshall-Wand und bis zu 21 Kanonen kommt WE Salute You dem Vorbild AC/DC verblüffend nahe. Und über all dem schwebt Rosi! Natürlich lassen die fünf Jungs auch unter musikalischen Aspekten keine Zweifel zu. Sie beschäftigen sich seit vielen Jahren mit dem Sound und der Performance ihrer Idole. Permanent feilen sie an ihrer Bühnenpräsenz, an der Show und nicht zuletzt an der musikalischen Perfektion. Kein Wunder, dass jeder Aufritt der Band zu einem unvergesslichen Konzert-Highlight wird – nicht nur für eingeschworene AC/DC Fans!

09.11.2019 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Glück - Kabarett von und mit Weigand und Genähr
mehr lesen

09.11.2019
20:00 Uhr
Stadthalle Haiger, Goethestraße 12
02773 / 811-177
Für Ursel ist Glück viel mehr als nur eine Transportaufgabe der vier Botenstoffe des Glücks: Dopamin, Serotonin, Noradrenalin und Endorphin. Und selbst wenn alle Frauen der Welt plötzlich rote Strickjacken und graue Röcke tragen würden, so würde sie das vielleicht ein bisschen stolz machen, aber nicht glücklich. Fragt man Arthur: 'Bist du glücklich?', so lautet seine Antwort: 'Wat is dat denn für en Frage? Ich bin doch keine Frau.' Männer sind allenfalls zufrieden. Nach der erfolgreichen Lösung einer selbst gestellten Aufgabe, wenn das Ergebnis in etwa ihren Vorstellungen zu Beginn der Lösung der Aufgabe entspricht. Und dazu braucht man kein Glück, sondern Können. Für Herrn Genähr dagegen bedeutet Glück, aus einer Möglichkeit eine Wirklichkeit zu schaffen. Ob diese drei Ansätze unter einen Glückspilz passen, samt Karl Parchow und Giuseppe Todaro mit ihren Instrumenten, das erfahren sie im neuen Programm von Weigand und Genähr.
09.11.2019 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Scherz beiseite! - Ein Kriminalstück nach Agatha Christie
Freudenberg mehr lesen

09.11.2019
20:00 Uhr
Sängerheim Freudenberg, Am Silberstern 23
Freudenberg
-
Wir befinden uns in Chipping Cleghorn, einem idyllischen Ort in England und zwar in 'Little Paddocks', dem Haus von Letty Blacklock. Sie lebt dort mit ihrer langjährigen Freundin Dora 'Bunny' Bunner. Seit einigen Wochen sind Philippa Haymes sowie die Geschwister Julia und Patrick zu Besuch. Auch Miss Marple weilt in dem kleinen Ort, um ihr Rheuma zu kurieren. Da geschieht etwas Schreckliches: Die Blacklocks erfahren durch eine Annonce in der Zeitung, dass in ihrem Haus ein Mord stattfinden soll....

09.11.2019 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Ralph Ruthe - 'Shit Happens Tour 2019'
Siegen mehr lesen

09.11.2019
20:00 Uhr
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151
Siegen
.
In seiner Show 'Ruthe Live' verbindet Ralph Ruthe Cartoons, Animationsfilme, Lesung und Musik (ja, Ralph singt leider auch - da müssen Sie durch) zu etwas völlig Neuem: eine Live-Comic-Comedy-Show, bzw. eine Live-Comedy-Comic-Show - ganz wie Sie wollen. So oder so gibt es nicht nur das Beste seiner Cartoons in ganz neuen Zusammenhängen zu sehen - seine Fans dürfen sich auch auf Welt- Premieren neuester Folgen von Ruthes Erfolgsserien 'Flossen', 'HNO-WG', 'Biber und Baum' und den 'Werbeparodien' freuen. Denn Ralph Ruthe ist nicht nur Deutschlands erfolgreichster Cartoonist, sondern auch der Produktivste: Keiner veröffentlich konstant in einer derart hohen Schlagzahl und auf immer gleich genialem Niveau neues Material. Egal, ob kleine Alltagsbeobachtungen oder große politische Zusammenhänge - Ralph Ruthe schafft es immer, den Irrsinn pointiert, intelligent und schreiend komisch in einem Cartoon einzufangen.

09.11.2019 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Ingo Appelt - Der Staats-Trainer
Kreuztal mehr lesen

09.11.2019
20:00 Uhr
Eichener Hamer Kreuztal, Am Parkplatz 2
Kreuztal
02732/51-324
Veranstalter - 

Vorverkauf - 

Wenn er kommt, haben die Nörgler Sendepause! Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen werden weggelacht. Schon ein einziger Besuch seines neuen Programms 'Der Staats-Trainer' ersetzt mehrere Jahre Therapie - und zwar für Männer wie für Frauen! Denn Ingo Appelt gibt der allgemeinen Miesepetrigkeit den Rest - zur Not mit einem gezielten Tritt in den Arsch. Es kann so einfach sein. Unser Ingo ist nicht mehr nur der Ingo für Männer- und Frauenthemen, nein: Er ist der Ingo für Deutschland! Ein Volks-Ingo. Ein Ingo für alle - alle Überforderten und Unterbezahlten, alle Angestrengten und Ausgebeuteten. Für alle, die ohne Videotutorial nicht mal mehr eine Dose vorgekochte Nudeln aufkriegen, keine gerade Tapetenbahn an die Wand geklebt bekommen und deren Hunde zuhause längst das Kommando übernommen haben. Als Bundesarschtreter will Ingo Appelt mit seinem neuen Programm aufrichten und trösten - wenn es sein muss eben mit Wahrheit und Zweckoptimismus. Ganz getreu seinem Motto: Alles scheiße - Laune super!

09.11.2019 bis 10.11.2019 11:00 Uhr / Verschiedenes

Gewaltprävention & Selbstverteidigung für Mädchen und ihre Mütter
Kreuztal mehr lesen

09.11.2019 bis 10.11.2019
11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Kreuztal
www.jugend.kreuztal.de

Töchter vor Gewalterfahrungen zu bewahren - das wünschen sich alle Eltern. Dass dies in der Realität leider nicht immer möglich ist, zeigt die traurig hohe Zahl von Mädchen, die jährlich Opfer von Gewalt werden. Gerade für die kleinen Mädchen ist es wichtig zu lernen...

...und zu üben, Belästigungs- und Gewaltsituationen früh realistisch einzuschätzen und schon frühzeitig Maßnahmen zur „Abwehr“ einzuleiten, wenn die Situation noch nicht eskaliert ist. Und für Situationen, wo das „Sich alleine wehren“ den Mädchen zu schwierig oder gefährlich erscheint, ist es wichtig zu wissen, wie man sich Hilfe holen kann.
An dem Wochenende sollen die Mädchen lernen für An- und Übergriffe durch Unbekannte wie Bekannte, gegenüber Gleichaltrigen und auch Älteren und Erwachsenen, ihr Handlungsspektrum zu erweitern.
Uns geht es in diesen Kursen darum, den verschiedenen Ausprägungen von Gewalt gegen Mädchen gezielt entgegen zu wirken. Nach der Maxime „Nein sagen ist erlaubt“ werden die Teilnehmerinnen ermutigt, sich für sich selbst und ihre Sicherheit einzusetzen. Notfalltechniken für die körperliche Verteidigung ermöglichen den Mädchen den Zugang zu ihren körperlichen Kräften.
Mädchen und Jungen erleben Gewalt jeweils verschieden und gehen unterschiedlich mit ihr um; daher finden unsere Kurse in geschlechtshomogenen Gruppen statt.
Zur Begleitung und Unterstützung der Mädchen in den unzähligen Alltagssituationen sind Sie als Mutter unentbehrlich; deshalb bieten wir diesen Workshop in Kombination mit je einem mädchen- und frauenspezifischen Angebot an.

Für Mütter mit Töchtern im Alter von 6 und 7 Jahren / im 1. und 2. Schuljahr
Samstag / Sonntag, den 09. / 10. November 2019

Mütterseminar:
Samtag von 11.15 - 15.45 Uhr & Sonntag von 11.15 - 14.30 Uhr
Kursleitung: Sabine Rasquin, Köln
Jugendbegegnungsstätte "JBS"

Mädchenwochenende:
Samstag von 11.00 - 16.00 Uhr & Sonntag von 11.00 - 14.30 Uhr
Kursleitung: Laura Edler, Judith Müller Schöll
Otto-Flick-Halle

Mütter & Mädchen gemeinsam:
Sonntag von 15.00 - 16.00 Uhr
Otto-Flick-Halle

Kostenbeitrag: 60 / 30 / 15 €

Anmeldung bitte online unter:

www.jugend.kreuztal.de

10.11.2019 17:00 Uhr / Vorträge

Panoramavision 'Beazauberndes Berner Oberland' - von Dieter Freigang
Netphen mehr lesen

10.11.2019
17:00 Uhr
Aula Gymnasium Netphen, Haardtstr. 35
Netphen
02738/603-111
Titel - 

Veranstalter - 

Bezauberndes Berner Oberland – Täler und Berge, Hütten und Seen Das Berner Oberland in der Schweiz als wahrer Höhepunkt der Alpenwelt: rund um das weltberühmte Dreigestirn von Eiger, Mönch und Jungfrau tut sich eine Landschaft mit eindrucksvollen Gegensätzen auf.Lieblich die Region von Thuner und Brienzer See mit Thun und Spiez, romantisch die Täler und Dorfszenen von Grindelwald, Lauterbrunnen, dem Sonnendorf Mürren und Adelboden, dazu das verträumte Kiental mit der Blümlisalp und das ursprüngliche Lötschental mit seinem berühmten Höhenweg. Kandersteg mit versteckten, aber herrlichen Zielen: Blau- und Oeschinensee, Gemmipaß als Aussichtswarte ins Wallis und das Hockenhorn als höchster Wandergipfel. Der 22 km lange Aletschgletschers auf der Südseite des Oberlandes bietet Bergwege im Himalayaformat entlang des längsten Eisstroms der Alpen. Nach wie vor unverfälscht die Wanderregionen angesicht von Eiger, Mönch und Jungfrau, Kleine Scheidegg, Faulhorn und Schynige Platte muss man besucht haben. Das Jungfraujoch als höchste Bahnstation Europas, 3454 m, öffnet den Aufstieg auf den Mönch, 4099 m, den leichtesten 4000-er der Berner Alpen. Ein Infoblatt hält alle wichtigen Daten für den Besucher fest.

10.11.2019 17:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Scherz beiseite! - Ein Kriminalstück nach Agatha Christie
Freudenberg mehr lesen

10.11.2019
17:00 Uhr
Sängerheim Freudenberg, Am Silberstern 23
Freudenberg
-
Wir befinden uns in Chipping Cleghorn, einem idyllischen Ort in England und zwar in 'Little Paddocks', dem Haus von Letty Blacklock. Sie lebt dort mit ihrer langjährigen Freundin Dora 'Bunny' Bunner. Seit einigen Wochen sind Philippa Haymes sowie die Geschwister Julia und Patrick zu Besuch. Auch Miss Marple weilt in dem kleinen Ort, um ihr Rheuma zu kurieren. Da geschieht etwas Schreckliches: Die Blacklocks erfahren durch eine Annonce in der Zeitung, dass in ihrem Haus ein Mord stattfinden soll....

10.11.2019 19:00 Uhr / Literatur

800 Jahre Burbach - 'Nach Hause gehen' - Lesung mit Jörn Klare
Burbach mehr lesen

10.11.2019
19:00 Uhr
Ev. Kirche Burbach, Römer 11
Burbach
02736/450
Titel - 

Veranstalter - 

Die Veranstaltungsreihe 'Streifzüge' lädt zu einer intensiven Zeitreise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ein.
10.11.2019 16:00 Uhr / Verschiedenes

Gesellschaft für Christliche und Jüdische Zusammenarbeit - Gedenkstunde am Platz der Synagoge
Siegen mehr lesen

10.11.2019
16:00 Uhr
Platz der Synagoge Siegen, Obergraben 10
Siegen
0271 20100
Ansprache: Alon Sander, Kaddisch: Alon Sander. Weitere Mitwirkende: Gäste aus unserem Partnerkreis Emek Hefer (Israel) und SchülerInnen der Gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach-Neunkirchen.

10.11.2019 18:00 Uhr / Film

Filmpalast im Heimhof-Theater - 'Wer die Nachtigall stört'
Burbach mehr lesen

10.11.2019
18:00 Uhr
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a
Burbach
02736/5096850
Alabama während der 30er Jahre. Eine friedliche Kleinstadt verwandelt sich in einen Hexen-kessel, als der Schwarze Tom Robinson der Vergewaltigung einer Weißen angeklagt wird. Alle sind von seiner Schuld überzeugt - bis auf den Pflichtverteidiger Atticus Finch. Durch sein selbstloses Vorgehen zieht er den Hass seiner Gegner auf sich, die selbst vor Finchs Kindern nicht Halt machen. Die Romanvorlage für den Film erschien am 11. Juli 1960 in den USA und erhielt im darauffolgenden Jahr den Pulitzer-Preis. Der Roman wurde mittlerweile in über 40 Sprachen übersetzt und erreichte eine weltweite Auflage von über 40 Millionen Exemplaren.

11.11.2019 17:00 Uhr / Film

ohne ALTERsbeschränkung - Wunder
Hilchenbach mehr lesen

11.11.2019
17:00 Uhr
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6
Hilchenbach
02733/61467
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

August Pullmann (Jacob Tremblay) ist zehn Jahre alt und lebt mit seinen Eltern Isabell (Julia Roberts) und Nate (Owen Wilson), sowie seiner etwas älteren Schwester Olivia (Izabela Vidovic) in New York. Auggie wurde mit einem genetischen Defekt geboren, der vor allem im Gesicht zu Fehlbildungen führt. 26 Operationen hat Auggie zwar schon hinter sich, 'normal” sieht er dennoch nicht aus, weswegen er bislang von seiner Mutter zu Hause unterrichtet wurde und sich nur im Schutz eines Astronauten-helms in die Öffentlichkeit wagte. Doch nun soll er eine reguläre Schulklasse besuchen; Auggie nimmt all seinen Mut zusammen und beschließt, sich den Abenteuern zu stellen, die das Leben für einen so außergewöhnlichen Jungen wie ihn bereithält. 'Ein aufrichtiger und wichtiger Appell für mehr Toleranz und Feingefühl im Umgang mit von der Natur Benachteiligten, der geschickt zwischen Ernst und Humor angesiedelt ist und mitunter das Geschehen auch aus den Blickwinkeln der anderen beobachtet.' (filmdienst.de) Eine Veranstaltung in Kooperation mit den Senioren-Service-Stellen der Städte Hilchenbach und Netphen sowie der 'Regiestelle Leben im Alter' der Universitätsstadt Siegen.
Seite: << | < | 1 ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 ... 36 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken