Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

alle Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 504 Veranstaltungen gefunden

15.02.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Moritz Netenjakob - 'Das Ufo parkt falsch'
Burbach mehr lesen

15.02.2020
20:00 Uhr
Burbach
02736/4588
Für die Augen: Eine One-Man-Show. Für die Ohren: Ein großes Ensemble. Moritz Netenjakob ist ein 'Meister der Parodie, in Intonation und Gestik.' (Pforzheimer Zeitung) Das Beste und Neueste vom Ein-Mann-Ensemble Netenjakob. Der Grimmepreisträger und Bestseller-Autor präsentiert seinen perfekten Mix aus brüllend komischen Beobachtungen, verrückten Einfällen und liebenswerten Figuren. 'Herrlich skurrile Szenen, die an Loriots beste Klassiker heranreichen' (Allgemeine Zeitung, Mainz)

16.02.2020 15:30 Uhr / Vorträge

DIA-Vortrag - Großglockner Hochalpenstraße - Villacher Alpenstraße - Nockalmstraße
Siegen mehr lesen

16.02.2020
15:30 Uhr
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen
Siegen
0271/404-3000
Die Großglockner Hochalpenstraße im Nationalpark Hohe Tauern zählt zu den faszinierendsten Panoramastraßen Europas. Zwischen den Mautstellen bei Fusch und Heiligenblut führt diese auf 48 km mitten hinein in die Hochgebirgswelt der Hohen Tauern. Die Villacher Alpenstraße misst von Villach-Möltschach (550m) auf den Dobratsch (Parkplatz Rosstratte 1732m) 16,5 km. Der Gipfel (2167m) will zu Fuß erobert werden. Entlang der Straße eröffnen sich immer wieder grandiose Ausblicke auf Villach, den Karawanken und die Julischen Alpen. Die Nockalmstraße mit einer Länge von 35 km ist die Fahrt in die Nockberge, für jeden Naturliebhaber ein besonderes Erlebnis. Zwischen den Stationen »1« Innerkrems (1500m) und »18« Ebene Reichenau (1095m) erschließt die Straße in zahlreichen sanften Kurven ein reizvolles Gebiet.
16.02.2020 17:00 Uhr / Vorträge

Xpeditionen@kreuztal - Pascal Violo - Himalaya
Kreuztal mehr lesen

16.02.2020
17:00 Uhr
Turn- und Festhalle Kreuztal-Buschhütten, Buschhüttener Str. 91
Kreuztal
02732/51429
Gipfel, Götter, Glücksmomente Nepal - Bhutan - Ladakh - Tibet Verschneite Pässe und abgelegene Dörfer zwischen den höchsten Berggipfeln der Erde - das ist der Himalaya! Reisejournalist Pascal Violo scheut keine Strapazen, um Schönheit und Seele der Gebirgslandschaft, aber auch die Menschen dieser einzigartigen Region, in berührenden Aufnahmen festzuhalten. In seiner neuen Live-Reportage erzählt er die spannendsten Geschichten aus acht abenteuerlichen Reisen durch Nepal, Bhutan, Ladakh und Tibet. Nachdem sich Pascal Violo im letzten Himalaya-Königreich Bhutan auf die Suche nach dem Glück begibt und in Tibet den heiligen Berg Kailash umrundet, erlebt er in Ladakh ein bewegendes Treffen mit dem Dalai Lama und erreicht schließlich in Nepal das Dach der Welt am Basislager des Mount Everest auf 5328 Meter Höhe. Während seiner Wanderungen über hohe Berge und durch einsame Täler begegnet er immer wieder der ganz besonderen Mystik, die in den Bergregionen des Himalaya zu finden ist.

16.02.2020 17:00 Uhr / Musik

Kontrabass Solo - Sinfoniekonzert
Siegen mehr lesen

16.02.2020
17:00 Uhr
Festsaal der Rudolf Steiner Schule Siegen, Kolpingstraße 3
Siegen
0271/78292
Ganz große Geige! Eher ungewöhnlich und selten zu hören ist der Kontrabass als Soloinstrument. Das Collegium Musicum Siegen musiziert gemeinsam mit dem Solo-Kontrabassisten der Philharmonie Südwestfalen Eric Steffens Werke von Nino Rota, Max Bruch und, passend zum Beethoven Jahr 2020, dessen Romanze op. 50. Außerdem auf dem Programm: Dvo'ák 'Die Amerikanische'-Suite in A-Dur op. 98b. Sie entstand kurz vor seiner Rückkehr nach Prag 1895 aus einer vorangegangenen Klavierfassung, die Dvo'ák während seiner Zeit in New York komponierte. Die Suite fasziniert mit stark rhythmisch geprägten Motiven ebenso wie mit eingängigen Melodien. Elemente der slawischen und amerikanischen Volksmusik werden hier vereint. Schuberts bekannteste und vielleicht auch beliebteste Sinfonie Nr.8 in h-Moll 'Die Unvollendete' beschließt das Programm.

16.02.2020 15:00 Uhr / Kinder

wolfsburger figurentheater compagnie - Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer
Siegen mehr lesen

16.02.2020
15:00 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Ein elektrisches Stück nach den Bilderbüchern von Daniel Napp für Brummelige und Pottwale ab 4 Jahren. Es ist Samstag! Fußballtag! Dr. Brumm und sein Goldfischfreund Pottwal sitzen vor dem Fernseher. Plötzlich ist der Bildschirm schwarz. Tonnerwetter! Wo sind die Fußballspieler hin' An der Rückseite des Fernsehers entdeckt Dr. Brumm ein Kabel, das in der Wand verschwindet. Na klar, denkt er, hier sind bestimmt die Fußballspieler rausgelaufen! Also dem Kabel hinterher bis aufs Dach, zum Mast, zur großen Tanne bis ... wohin' Unterwegs erleben die zwei ein tollkühnes Abenteuer mit dem Zornickel und treffen auf die Biber vom E-Werk. Ob die flinken Gesellen wissen, wo die Fußballer sind' In dieser witzigen Geschichte stecken eine große Portion Freundschaft und viel Wissenswertes zum Thema Elektrizität. In Kooperation mit dem Regionalen Bildungsbüro sowie der zdi-Geschäftsstelle im Rahmen der MINT-Förderung in Siegen-Wittgenstein. 

16.02.2020 11:00 Uhr / Märkte/Feste

Kunst- & Handwerker-Markt - Handgemacht - Kreatives & Kulinarisches
Siegen mehr lesen

16.02.2020
11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Siegen
0271/23200-11
Sowohl Ladeninhaber, professionelle Handwerker und Künstler als auch kreative Amateure können an der Veranstaltung teilnehmen. Auch die Anbieter von kulinarischen Köstlichkeiten können sowohl aus dem Profi- als auch aus dem Hobby-Bereich kommen. Sehr gerne gesehen sind Aussteller, die am Stand die Entstehung ihrer Arbeiten demonstrieren und vorführen können.
16.02.2020 14:30 Uhr / Kunst/Vernissage

Carolin Koch: 'durch meine Augen'
Neunkirchen mehr lesen

16.02.2020
14:30 Uhr
Haus Henrichs Neunkirchen, Hindenburgplatz 1
Neunkirchen
-
Ihre Arbeiten entstehen in dem Spannungsfeld zwischen Designerin, Künstlerin und Handwerkerin. Sie selbst sagt von sich, dass sie weder nur das eine noch ausschließlich das andere sei, sondern die Mischung den Reiz ausmache. Mit ihren Arbeiten schafft sie es, alltägliche Dinge, die für die meisten unscheinbar bleiben, in neue Kontexte zu setzen. Sie bringt das auf den Punkt, indem sie selbst von sich sagt, dass 'ihr Gold' auf der Straße liege, nämlich in Gebrauchsgegenständen, die sie aus der ursprünglichen Verwendung herauslöst und in ihren Installationen in einem anderen Licht erstrahlen lässt. Carolin Kochs Arbeiten leben zudem von kleinen Geschichten, die sich um die Gegenstände ranken und erscheinen in ihrer Akribie fast wissenschaftlich erforscht. In ihrem Verständnis muss Kunst nicht immer zitieren, Sinn machen oder das Weltgeschehen hinterfragen - nein: sie darf auch einfach nur Spaß machen. Sie sieht sich mit ihren Arbeiten in einem direkten Bezug zur 'Arte Provera'.

16.02.2020 16:00 Uhr / Kunst/Vernissage

Gitarre grenzenlos - Finissage mit Dominik Jung
Siegen mehr lesen

16.02.2020
16:00 Uhr
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20
Siegen
02732/80906
Der Siegener Gitarrist und Gitarrendozent Dominik Jung spielt zum Abschluss der Ausstellung des Fotokreises Siegen eine Auswahl aus seinem Repertoire von Johann Sebastian Bach bis Jimi Hendrix. Gitarre grenzenlos -Klassik, Folk, Rock - dargeboten auf Konzert-, Akustik- und E-Gitarre.
17.02.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Monsieur Claude und seine Töchter
Siegen mehr lesen

17.02.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
Es ist zum Verzweifeln! Die erzkonservativen, katholischen Eheleute Claude und Marie Verneuil sind stolze Eltern von vier erwachsenen Töchtern, von denen drei schon verheiratet sind – allerdings keine mit einem Katholiken. Ihre letzte Hoffnung, doch noch den perfekten französischen Schwiegersohn zu bekommen, setzen sie in die jüngste Tochter Laura. Denn mit dem erfolglosen jüdischen Geschäftsmann Abraham, dem Muslim Abderazak und dem Banker Chao Ling werden ihre interkulturellen Kompetenzen ihrer Meinung nach schon genug strapaziert. Da eröffnet Laura, dass sie Charles heiraten möchte. Charles! Endlich ein Franzose und dazu noch katholisch! Doch der vermeintlich perfekte Schwiegersohn entpuppt sich als Schwarzer von der Elfenbeinküste. Jetzt reicht es ihnen endgültig. Claude und Marie beschließen, die Hochzeit zu sabotieren. Was sie jedoch nicht ahnen: Auch Lauras zukünftige Schwiegereltern sind alles andere als begeistert von der Wahl ihres Sohnes. Vor allem Charles Vater ist voller Vorurteile gegenüber Weißen im Allgemeinen und den ehemaligen französischen Kolonialherren im Speziellen. Die erhoffte Familienzusammenführung entwickelt sich zum Schlachtfeld kultureller Intoleranzen und droht, auch das sich liebende Brautpaar zu entzweien …

17.02.2020 19:30 Uhr / Verschiedenes

Tango im Lÿz
Siegen mehr lesen

17.02.2020
19:30 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Der Tango Argentino hat sich seit einigen Jahren auch in Siegen etabliert. Tango im Lÿz ist eine feste Einrichtung der Siegener Tango-Szene, zu der jeder herzlich willkommen ist. Montags ab 19.30 Uhr treffen sich fortgeschrittene Tänzer, Anfänger oder einfach Interessierte im Foyer des Lÿz zum Tangotanzen und um der schönen Musik zuzuhören. Der Tango und seine Verwandten Tango Vals und die fröhliche Milonga kennen keine feste Choreografie. Jeder Schritt wird neu gesetzt und improvisiert. Verschiedene Schrittelemente und Figuren können in beliebiger Weise kombiniert werden. Dies erfordert große Achtsamkeit beim Führen und Folgen, im Einfühlen auf den Partner und die Musik.   

18.02.2020 19:30 Uhr / Vorträge

Die letzte Freiheit des Menschen – seine Haltung in jeder Situation selbst zu wählen – - Was ist jüdisch an der Existenzanalyse Viktor Frankls'
Siegen mehr lesen

18.02.2020
19:30 Uhr
Haus der Kirche Siegen, Burgstr. 21
Siegen
(0271) 2 01 00
Referent: Bernward Teuwsen, Logotherapeut, Judaist, Dipl. Theologe | Psychotherapie vom Geiste her, so formuliert Viktor Frankl seinen Ansatz. In seiner Logotherapie gehe es um das Bewusstmachen von spezifisch menschlichen Eigenschaften. Diese zeigen sich für Frankl in den Fähigkeiten, in denen sich kein Mensch durch einen anderen vertreten lassen kann: nämlich in seinem Freisein zu etwas und seinem Verantwortlichsein für etwas. So setzt er an die Stelle des Willens zur Lust und des Willens zur Macht, den Willen zum Sinn als primäre Motivationskraft des Menschen. Logotherapie sei daher Überzeugungsarbeit hin zu einer lebensbejahenden Haltung. Hier stoßen wir auf Grundhaltungen der Jüdischkeit. Es geht nicht um eine Religion, sondern um eine verantwortete Haltung zum Mensch-sein, zum Mensch-werden.
18.02.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Wer hat Angst vorm weißen Mann' - Komödie von Dominique Lorenz
mehr lesen

18.02.2020
20:00 Uhr
Theater der Stadt Lennestadt / PZ Meggen, Auf’m Ohl 12
02723/608-401
Mit Hans Stadlbauer, Joanna Semmelrogge, Thomas Stegherr, Dimitri Abold. Inszenierung: René Heinersdorff Münchner Tournee Metzgermeister. Franz Maisacher macht Weißwürste wie kein Zweiter! Aber nach einem Schlaganfall will die Hand nimmer so wie der Kopf, und Franz muss zusehen, wie seine Tochter Zita in der Metzgerei einen Asylbewerber aus dem Kongo die heiligen Weißwürste schwarz erarbeiten lässt. Der hilfsbereite Alpha ist für die Dorfmetzgerei Fluch und Segen zugleich: Der gut gebildete Flüchtling hilft, wo er kann. Aber weder kennt er Franzens preisgekröntes Geheimrezept noch schätzen es die Dörfler, wenn ihr Weißwurstmetzger ein Schwarzer ist. Keine Frage für den Franz: Der 'Neger' muss sofort wieder weg. Alpha aber denkt nicht daran, seinen Platz zu räumen, er versucht sogar, die Freundschaft mit dem Hausherrn durch einen Voodoo-Zauber zu erzwingen' leider erfolglos ... Am Schluss fügt Alpha sich jedoch in sein Schicksal, denn eines hat er schnell erkannt - so leicht wird er den sturen Alten nicht los.

19.02.2020 20:00 Uhr / Film

Der besondere Film - Capernaum - Stadt der Hoffnung
Bad Laasphe mehr lesen

19.02.2020
20:00 Uhr
Residenztheater Bad Laasphe, Brückenstraße 2
Bad Laasphe
02752/898
Dokumentarisch anmutender Spielfilm über einen zwölfjährigen Straßenjungen aus einem Armenviertel in Beirut, der bei einer geflüchteten Frau aus Äthiopien Unterschlupf findet und sich um deren Sohn kümmert. Als die Mutter verschwindet, ist er mit dem Kind auf sich gestellt. Mit großer Zugewandtheit, aber relativ nüchtern schildert das auf intensiven Recherchen beruhende Drama den ausweglosen Kampf ums Überleben. Der von einer großen Menschlichkeit getragene Film konfrontiert mit erschütterndem Elend, hält Sentimentalität wie Zynismus aber gleichermaßen auf Distanz. Ein ebenso bewegender wie kluger, weitgehend von Laienschauspielern grandios gespielter Film.
20.02.2020 20:00 Uhr / Musik

Gala der Filmmusik
Siegen mehr lesen

20.02.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
'Ton ab / Apollo / Gala der Filmmusik / Klappe die …' – Tja, zum wievielten Mal wird die legendäre Filmklappe ihr knallendes Startsignal geben' Zum elften Mal' Zum zwölften Mal' Egal. Viele der Apollo-Besucher haben jede Auflage dieses Siegener Erfolgsformates miterlebt, sind in manchen Jahren sogar mehrmals zu Gast gewesen. Immer wieder neue Fans kamen dazu. Und heute trifft sich eine riesige Fangemeinde zur festlichen Gala. Auch in diesem Jahr schüttet Attila Benkö, Tubist der Philharmonie und unersättlicher Cineast, seine heiße Sammlung an Lieblingsfilmen auf den neugierigen Schreibtisch. Intendant Michael Nassauer und Dirigent Johannes Klumpp durchleuchten, bejubeln, verwerfen, notieren, zerknüllen, erwählen und mixen die Vorschläge, bis genau der Soundtrack gefunden wird, der Sie durch einen stimmigen, unvergesslichen Abend mit glanzvoller Filmmusik begleitet.

Seite: << | < | 1 ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 ... 34 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken