Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

alle Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 565 Veranstaltungen gefunden

14.12.2019 20:00 Uhr / Musik

Rock4 - 'Abbey Road'
Burbach mehr lesen

14.12.2019
20:00 Uhr
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a
Burbach
02736/5096850
Die Fab4 meets Rock4. Ein A-Cappella Erlebnis, das so manchen Stein ins Rollen bringt. Die Beatles: Legenden der Musikgeschichte. Ihre Konzerte ausverkauft, ihre Alben als Meilensteine gefeiert und ihr Einfluss auf die Jugend unglaublich. Doch ist es möglich, die Magie der Beatles auch in einem A-Cappella-Programm zu interpretieren' Einer solch heiklen wie verführerischen Aufgabe sind nur die vier Sänger der holländischen A-Cappella-Gruppe Rock4 gewachsen. Mit einem feinen Gespür und tiefem Respekt vor der Musik der Fab Four aus Liverpool interpretieren sie Songs wie 'Let it be', 'Hey Jude' oder John Lennons 'Imagine' auf ihre ganz eigene Weise. Natürlich widmen sie einen Großteil des Abends dem berühmten Album 'Abbey Road', das zurecht als Meilenstein der Beatles gilt.

14.12.2019 19:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Das Dschungelbuch
Siegen mehr lesen

14.12.2019
19:00 Uhr
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1
Siegen
0271/77027720
Veranstalter - 

Die Panther-Dame Baghira findet im Dschungel ein hilfloses Menschenbaby. Tiger Shir Khan, der alle Menschen hasst, macht Jagd auf den Jungen und so bringt Baghira den Kleinen zum Wolfsrudel und gibt ihm den Namen Mogli. Bei der Versammlung des Freien Volkes muss aber zunächst abgestimmt werden, ob ein Mensch in das Rudel aufgenommen werden soll. Leitwolf Akela und Baghira sprechen sich für Mogli aus. Aber auch Shir Khan nimmt an der Versammlung teil und warnt die Tiere des Dschungels davor, einem Zweibeiner ihr Vertrauen zu schenken. Zum Glück sind da aber auch noch der gutmütige Bär Balu und der Außenseiterwolf Hinkender Bruder, die sich auf Baghiras Seite stellen und so wächst Mogli mit den anderen Wolfsjungen auf. Nach und nach lernt er die Gesetze des Dschungels und die Sprache der Tiere. Aber mit den Jahren wird dem Jungen auch seine Andersartigkeit bewusst: Als Menschenkind steht er zwischen zwei Welten und fragt sich immer mehr, wo er eigentlich hingehört. Eines Tages gerät er in die Fänge des Affenkönigs King Lui und seiner dreisten Affenbande, die ihn an die Schlange Kaa verfüttern wollen. Seine Freunde Baghira und Balu machen sich auf den Weg, um ihn zu befreien. Werden sie es rechtzeitig schaffen' Und kann Mogli überhaupt noch zurück zum Wolfsrudel oder hat Shir Khan die Macht an sich gerissen'

15.12.2019 17:00 Uhr / Vorträge

Xpedtionen@kreuztal - Thomas Huber - Stein Zeit
Kreuztal mehr lesen

15.12.2019
17:00 Uhr
Turn- und Festhalle Kreuztal-Buschhütten, Buschhüttener Str. 91
Kreuztal
02732/51-324
Veranstalter - 

Weitere Bilder Über Auf und Ab, Erfolg und Scheitern, Leidenschaft, Mut und Zweifel - eine wilde, philosophische und rockige Reise in die gebirgige Welt des Thomas Huber. Thomas Huber, 51 und der ältere Teil der Huberbuam, ist verheiratet, Familienvater von 3 Kindern, und ein leidenschaftlicher Bergsteiger. Er ist fest verwurzelt mit seiner Heimat, der paradiesischen Schönheit der Berchtesgadener Berge. Glücklich hier leben zu dürfen, erzählt er von seinem Leben »Dahoam«, zwischen Familie, Tradition und dem Stoner Rock seiner Band Plastic Surgery Disaster. Hier sammelt er die Energie für seine steilen Abenteuer in den Bergen der Welt. Von den Alpen bis in den Himalaya sucht er nach Neuland, scheinbar unmöglich lösbare alpinistische Aufgaben, und findet in seinem Tun in dieser lebensfeindlichen Umgebung einen lebensbejahenden Ansatz. Diese mutige Einstellung zeigt Thomas mit seinen bildgewaltigen Expeditionen.

15.12.2019 16:00 Uhr / Musik

Adventskonzert der Hickengrunder Chöre
Burbach mehr lesen

15.12.2019
16:00 Uhr
Hickengrundhalle Burbach-Niederdresselndorf, Westerwaldstr. 80
Burbach
02736 3124
15.12.2019 17:00 Uhr / Musik

Gospeltrain - Adventskonzert
Hilchenbach mehr lesen

15.12.2019
17:00 Uhr
Ev. Kirche Hilchenbach-Müsen
Hilchenbach
-
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Das diesjährige Programm von Gospeltrain zeichnet sich wie gewohnt durch eine Mischung aus traditionellen und modernen Gospels und Spirituals, sowie Songs aus dem Bereich Pop und Jazz aus. Unterstützt werden die rund 40 Sängerinnen und Sänger dabei von ihrer angestammten Band, bestehend aus Klavier, Gospelorgel, E-Gitarre, E-Bass und Schlagzeug unter der Leitung von Dr. Jörg Siewert.
15.12.2019 18:00 Uhr / Musik

Fröhliche Weihnacht Überall
Siegen mehr lesen

15.12.2019
18:00 Uhr
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2
Siegen
02733-51156
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Pro musica sacra und capella cantabilis - zwei befreundete Ensembles musizieren gemeinsam zu Advent und Weihnachten. Wir freuen uns sehr, den Blechbläsern am Ende ihres Jubiläumsjahres zu 40 Jahren hervorragender musikalischer Arbeit zu gratulieren. Zusammen wollen wir unseren Zuhörern ein festlich-fröhliches Weihnachtsgeschenk überreichen. Auf dem Programm steht ein keinesfalls repräsentativer Querschnitt aus dem überreichen Schatz der Weihnachtsmusik mehrerer Jahrhunderte, Länder und Epochen.

15.12.2019 15 & 17 Uhr / Theater/Kleinkunst

Das Dschungelbuch
Siegen mehr lesen

15.12.2019
15 & 17 Uhr
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1
Siegen
0271/77027720
Veranstalter - 

Die Panther-Dame Baghira findet im Dschungel ein hilfloses Menschenbaby. Tiger Shir Khan, der alle Menschen hasst, macht Jagd auf den Jungen und so bringt Baghira den Kleinen zum Wolfsrudel und gibt ihm den Namen Mogli. Bei der Versammlung des Freien Volkes muss aber zunächst abgestimmt werden, ob ein Mensch in das Rudel aufgenommen werden soll. Leitwolf Akela und Baghira sprechen sich für Mogli aus. Aber auch Shir Khan nimmt an der Versammlung teil und warnt die Tiere des Dschungels davor, einem Zweibeiner ihr Vertrauen zu schenken. Zum Glück sind da aber auch noch der gutmütige Bär Balu und der Außenseiterwolf Hinkender Bruder, die sich auf Baghiras Seite stellen und so wächst Mogli mit den anderen Wolfsjungen auf. Nach und nach lernt er die Gesetze des Dschungels und die Sprache der Tiere. Aber mit den Jahren wird dem Jungen auch seine Andersartigkeit bewusst: Als Menschenkind steht er zwischen zwei Welten und fragt sich immer mehr, wo er eigentlich hingehört. Eines Tages gerät er in die Fänge des Affenkönigs King Lui und seiner dreisten Affenbande, die ihn an die Schlange Kaa verfüttern wollen. Seine Freunde Baghira und Balu machen sich auf den Weg, um ihn zu befreien. Werden sie es rechtzeitig schaffen' Und kann Mogli überhaupt noch zurück zum Wolfsrudel oder hat Shir Khan die Macht an sich gerissen'

15.12.2019 16:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Fremde Heimat - Szenische Führung zur Zwangsarbeit im Siegerland in der Zeit des Nationalsozialismus
Siegen mehr lesen

15.12.2019
16:00 Uhr
Ort wird in der lokalen Presse bekanntgegeben.
Siegen
0271/20100
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Im Jahr 1944 war jeder dritte Arbeitnehmer im Siegerland ein Zwangsarbeiter. Auf den Friedhöfen des Siegerlandes finden sich ihre Spuren - so wurden zwischen 1940 und 1945 ca. 1.000 sogenannte Fremdarbeiter hier begraben - darunter Kleinkinder, Jugendliche, Mütter, Väter, Menschen aus Frankreich, Italien, aber vor allem aus Russland, der Ukraine, aus Polen. Das Jugendensemble von 'Junges Theater Siegen' hat sich nach der Auseinandersetzung mit der Verfolgung jüdischer Siegerländer im Theaterstück 'Unheimliche Heimat - Stolpersteine der Erinnerung' nun zum Ziel gesetzt, die Erinnerung an die bis zu 12.000 Menschen, die in der Zeit des NS als ZwangsarbeiterInnen aus ganz Europa in unserer Region ausgebeutet wurden, wachzuhalten. Dazu wurden Zeitzeugen befragt, Texte gelesen, Friedhöfe besucht und daraus eine szenische Führung erarbeitet, die den Besuchern Einblicke in Sichtweisen und Lebensläufe sowohl von Zwangsarbeitern als auch von Siegerländer Bürgern geben soll. Eintritt frei.
15.12.2019 16:00 Uhr / Kinder

Scrooge - Eine Weihnachtsgeschichte
Siegen mehr lesen

15.12.2019
16:00 Uhr
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151
Siegen
-
Das beliebte Musical wird sowohl Erwachsene als auch Kinder mit hervorragenden Musical-DarstellerInnen, weihnachtlichen & stimmungsvollen Liedern und beeindruckender Kulisse in eine berührende Märchenwelt entführen. 'Eine Weihnachtsgeschichte' ist eine der bekanntesten Erzählungen von Charles Dickens. Ebenezer Scrooge, dem geizigen, aber reichen alten Mann, erscheinen in der Nacht vor Weihnachten drei Geister, die ihn auf eine Reise in die Vergangenheit, zum diesjährigen Weihnachtsfest bei seinem armen Angestellten mitnehmen und in die Zukunft, die alles andere als rosig sein wird, wenn sich sein kaltes Herz nicht endlich erweichen lässt. Wie jedes Jahr schlägt Scrooge die Einladung seines Neffen zum Weihnachtsessen aus, beschimpft seinen treuen Mitarbeiter Bob Cratchit, faul zu sein, und weigert sich, den Armen an den Feiertagen Geld zu spenden. Die Turmuhr schlägt Mitternacht. Ebenezer Scrooge wandelt sich plötzlich vom Geizhals zur Person mit Mitgefühl und Herz...

15.12.2019 14:00 Uhr / Verschiedenes

Museumsöffnung Erndtebrück - Eine Zeitreise durch die Geschichte Erndtebrücks
Erndtebrück mehr lesen

15.12.2019
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Heimatmuseum Erndtebrück, Siegener Str. 6 - 8 ( B 62 )
Erndtebrück
02753 / 2799
Veranstalter - 

Die Besucher sind eingeladen, in über 30 Räumen auf Entdeckungsreise durch die Arbeitswelt und Wohnkultur der letzten 100 Jahre zu gehen. Telefonisch vereinbarte Sonder-Öffnungen sind möglich. Eine Zeitreise durch die Geschichte Erndtebrücks: Bienenzucht / Bildergalerie der gefallenen und vermissten Soldaten des 2. Weltkriegs / Das Eisenbahnerdorf / Feuerwehr aus dem Jahre 1910 / Fotoausstellung zur Ortsgeschichte / Handwerksberufe: Bäcker, Drechsler, Huf- und Nagelschmied, Sattler, Schlosser, Schneider, Schreiner, Schuster, Uhrmacher und Zimmermann / Hauswirtschaft und alte Küchengeräte / Kinderspielzeug / Küche aus dem 19. Jahrhundert / Modellbahnanlage vom Bahnhof Erndtebrück um 1910 / Ofenplatten und Ofentüren / Puppen- und Bärenausstellung / Schreibmaschinensammlung / Klassenzimmer mit Lieder- und Lesebuchsammlung aus der Kaiserzeit / Spinnen und Weben / Vereinswesen und Uniformen der Feuerwehr / Waschküche mit Geräten zur Hausschlachtung / Wintersport u.v.a.

15.12.2019 18:00 Uhr / Film

Filmpalast im Heimhof-Theater - 'Großmutters Liebling' live vertont von Markus Schimpp
Burbach mehr lesen

15.12.2019
18:00 Uhr
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a
Burbach
02736/5096850
In der beschaulichen Kleinstadt Blossom Bend lebt Sonny gemeinsam mit seiner Großmutter. Seit seiner Geburt ist er stets ängstlich und geht Ärger möglichst aus dem Weg. Er ist zwar verliebt in das hübsche Mädchen aus der Nachbarschaft, doch ein anderer, stärkerer Mann macht dem Mädchen ebenfalls heftige Avancen. Unterdessen überfällt ein gefährlicher Landstreicher den örtlichen Juwelierladen und erschießt dabei einen Menschen. Die Bürger von Blossom Bend sind schockiert und begeben sich nun auf die Suche nach dem Ver-brecher, und ausgerechnet Sonny wird zum Hilfssheriff ernannt. Tatsächlich fühlt sich der Junge schnell von der Verbrecherjagd überfordert und rennt zu seiner Großmutter. Die erzählt dem Jungen die Geschichte seines Großvaters, der während des Krieges auf Seiten der Südstaaten kämpfte und einen gefährlichen Auftrag hatte, den er durch die Hilfe eines magischen Stabes, der ihm von einer mysteriösen alten Hexe gegeben worden war, meisterte. Die Großmutter holt den magischen Stab hervor, der nun Harold helfen soll. Vertont wird dieses Meisterwerk der Stummfilm-Ära von Markus Schimpp, der bereits zum zweiten Mal für den Filmpalast am Flügel sitzt und auch diesmal wieder exklusiv eine neue Filmmusik für dieses Meisterwerk geschrieben hat. Zur Einstimmung spielt Markus Schimpp einige Stücke aus seinem Repertoire mit Kabarettchansons der 20er Jahre.

16.12.2019 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Ge(h)denken
Siegen mehr lesen

16.12.2019
20:00 Uhr
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1
Siegen
0271/77027720
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

16. Dezember 1944: Die Stadt Siegen erlebt die schrecklichsten Minuten ihrer Geschichte. Über 50.000 Bomben werden abgeworfen, die Stadt versinkt in Schutt und Asche. Hunderte Menschen sterben im Bombenhagel jenes Krieges, der unerbittlich seinen Weg zurück zum Ursprung findet - nach Deutschland. Als breiter Zusammenschluss der Stadtgesellschaft gestaltet das 'Siegener Bündnis für Demokratie' seit 2008 diesen Gedenktag - auch mit dem Ziel, einen Missbrauch dieses Datums durch rechtsextreme, rechtsradikale und rechtspopulistische Organisationen zu verhindern. 2019 jährt sich dieser erschütternde Tag zum 75. Mal. Die jungen Theater der Stadt - das Bruchwerk Theater, das JAp und das Junge Theater Siegen - greifen dies auf und durchleuchten die Schrecken dieses absurden Krieges mit Textcollagen und Klanginstallationen auf der Apollo-Bühne. Ausgewählte Texte setzen sich natürlich auch mit dem Heute auseinander. Denn: An der Sprache sind sie zu erkennen, die neuen Hetzer und Treiber. Bündnisse für Demokratie sind nötiger denn je. - Wie erschreckend!

16.12.2019 19:30 Uhr / Verschiedenes

Tango im Lÿz
Siegen mehr lesen

16.12.2019
19:30 Uhr
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen
Siegen
0271/333-2448
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Der Tango Argentino hat sich seit einigen Jahren auch in Siegen etabliert. Tango im Lÿz ist eine feste Einrichtung der Siegener Tango-Szene, zu der jeder herzlich willkommen ist. Montags ab 19.30 Uhr treffen sich fortgeschrittene Tänzer, Anfänger oder einfach Interessierte im Foyer des Lÿz zum Tangotanzen und um der schönen Musik zuzuhören. Der Tango und seine Verwandten Tango Vals und die fröhliche Milonga kennen keine feste Choreografie. Jeder Schritt wird neu gesetzt und improvisiert. Verschiedene Schrittelemente und Figuren können in beliebiger Weise kombiniert werden. Dies erfordert große Achtsamkeit beim Führen und Folgen, im Einfühlen auf den Partner und die Musik.

17.12.2019 10.00-13.00 / Vorträge

Beruf, Familie, Wiedereinstieg: - Neue Veranstaltungsreihe für Frauen in der Stadtbibliothek
Siegen mehr lesen

17.12.2019
10.00-13.00
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25
Siegen
0800 4 5555 00
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Die Stadtbibliothek Siegen bietet eine neue Veranstaltungsreihe für Frauen an. Zwei Arbeitsvermittlerinnen der Agentur für Arbeit informieren ab sofort bis Mitte Dezember alle 14 Tage in der Reihe 'Dritte Karriere' über Möglichkeiten zum Wiedereinstieg in den Beruf. Das Angebot gilt für Frauen, die nach einer familiär bedingten Unterbrechung wieder in den Beruf einsteigen möchten. Für den Weg zurück auf den Arbeitsmarkt bieten Kerstin Fischer und Gabriele Zimmer von der Agentur für Arbeit Beratung und Unterstützung an.
17.12.2019 19:30 Uhr / Theater/Kleinkunst

Stadtballett Kiew: Der Nussknacker
Siegen mehr lesen

17.12.2019
19:30 Uhr
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151
Siegen
-
Der Nussknacker ist das letzte und erfolgreichste Werk des Komponisten Peter Tschaikowsky. Die Handlung des Balletts basiert auf der phantastischen Erzählung des deutschen Romantikers E.T.A. Hoffmann 'Nussknacker und Mäusekönig'. Die Geschichte eines jungen Mädchens, das einen Nussknacker geschenkt bekommt und davon träumt, dass er sich in einen Märchenprinzen verwandelt, fasziniert Jung und Alt rund um die Welt. Für ein paar Stunden wird man aus dem Alltag in die romantische und fantasievolle Welt der Träume und Sehnsüchte entführt. Als sich am Weihnachtsabend die Gäste verabschiedet haben, geht Klara noch einmal zu ihren Geschenken. Dort schläft sie ein. Um Mitternacht werden Nussknacker und Puppen lebendig und Klara ist auf einmal mittendrin in einer Zauberwelt. Schneeflocken und tanzende Blumen begleiten das Mädchen auf der Reise ins Reich der schönen Zuckerfee.

Seite: << | < | 1 ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 ... 38 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken