Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

alle Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 673 Veranstaltungen gefunden

05.11.2019 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Neue Studiobühne der Universität Siegen - Einer und Eine - ein Stück von Martin Heckmanns
Siegen mehr lesen

05.11.2019
20:00 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Himbeeren, Sahne, Salz und Binden - Grete und Jakob begegnen sich im Supermarkt und schon beginnt das Drama. Er, nur Einer unter vielen, schreibt seine Dissertation über Interaktionstheorie. Sie, nur Eine von zig Millionen, übersetzt nach ihrer Masterarbeit über den frühen Rilke Bedienungsanleitungen aus dem Französischen. Beide, begleitet von einem Dämon. Dämonen, die schutzengelgleich über das Geschehen wachen. Dämonen, die sie immer wieder in unangenehme Situationen bringen, doch alles nur zu ihrem Besten wollen. Einer und Eine, quasi alleine, schweben ungleichmäßig in einem Meer aus Gefühlen. Einer und Eine, ein Stück über die Liebe zwischen zwei menschenscheuen, verklemmten Geisteswissenschaftlern, die mit ihren Gefühlen füreinander überfordert sind. Eine Geschichte über das Hin- und Hergerissen-Sein einer bindungsängstlichen Generation, über die Möglichkeit und Unmöglichkeit der großen Liebe. Inszeniert von der Neuen Studiobühne der Universität Siegen.

05.11.2019 20:00 Uhr / Literatur

Hessisches Landes Theater Marburg - Das Tagebuch der Anne Frank
Bad Laasphe mehr lesen

05.11.2019
20:00 Uhr
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3
Bad Laasphe
02752/898
Das Tagebuch, das Anne Frank in ihrem Versteck während der Verfolgung durch die Nazis schrieb, gehört unbestritten zur Weltliteratur. Die 13-Jährige beginnt kurz nach ihrem Geburtstag mit den Tagebucheinträgen. Sie enden zwei Jahre später - drei Tage vor ihrer Verhaftung und Deportation in das Konzentrationslager Bergen-Belsen, wo sie kurz vor Kriegsende Opfer des Holocaust wird. In den Tagebucheinträgen ist immer und immer wieder die Teenagerin zu spüren, die ihr Leben noch vor sich hat. Ein historisches Dokument, das Anne Frank zur Symbolfigur gegen die Unmenschlichkeit in der Zeit des Nationalsozialismus werden ließ. Diese szenische Lesung bringt das Werk der Anne Frank in all seiner jugendlichen Leichtigkeit, Aufmüpfigkeit und auch Schwere auf jede Bühne, in jeden Klassenraum, um zu erinnern und zu mahnen und ist gemacht für all jene Menschen ab 12 Jahren, die nicht vergessen wollen.

05.11.2019 20:00 Uhr / Literatur

Das Tagebuch der Anne Frank
Bad Laasphe mehr lesen

05.11.2019
20:00 Uhr
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3
Bad Laasphe
0271/333-1521
In Zusammenarbeit mit dem Kulturring Bad Laasphe. Das Tagebuch, das Anne Frank in ihrem Versteck während der Verfolgung durch die Nazis schrieb, gehört unbestritten zur Weltliteratur. Die 13-jährige beginnt kurz nach ihrem Geburtstag mit den Tagebucheinträgen. Sie enden zwei Jahre später - drei Tage vor ihrer Verhaftung und Deportation in das Konzentrationslager Bergen-Belsen, wo sie kurz vor Kriegsende Opfer des Holocaust wird. In den Tagebucheinträgen ist immer und immer wieder die Teenagerin zu spüren, die ihr Leben noch vor sich hat. Ein historisches Dokument, das Anne Frank zur Symbolfigur gegen die Unmenschlichkeit in der Zeit des Nationalsozialismus werden ließ. Diese szenische Lesung bringt das Werk der Anne Frank in all seiner jugendlichen Leichtigkeit, Aufmüpfigkeit und auch Schwere auf jede Bühne, in jeden Klassenraum, um zu erinnern und zu mahnen und ist gemacht für all jene Menschen ab 12 Jahren, die nicht vergessen wollen.
05.11.2019 09:30 Uhr / Verschiedenes

Familienbüro Hilchenbach - Stillcafé
Hilchenbach mehr lesen

05.11.2019
09:30 Uhr
Jugendzentrum 'No Limits' Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6
Hilchenbach
02733 288 124
Das Familienbüro Hilchenbach und die Hebamme Christina Röther laden frisch gebackene Mütter mit ihren Babys im Alter bis zum 12. Lebensmonat nach Dahlbruch ein. Selbstverständlich sind auch Flaschenbabys herzlich willkommen. Das Café bietet den Müttern die Möglichkeit, sich über die Ernährung und alle weiteren Fragen rund ums Kind auszutauschen. Für fachlichen Rat steht ihnen ehrenamtlich die Hebamme Christina Röther während dieser Zeit gern zur Verfügung. Für weitere Fragen rund um das Thema Familie können sie sich außerdem gerne an das Familienbüro der Stadt Hilchenbach wenden. Das Familienbüro Hilchenbach unterstützt dieses Angebot und freut sich über weitere große und kleine Gäste.

06.11.2019 18:30 Uhr / Vorträge

Selbst-Motivation - Durchhalten statt Durchhängen
Hilchenbach mehr lesen

06.11.2019
18:30 Uhr
Trauzimmer in der Wilhelmsburg Hilchenbach, Am Burgweiher 1
Hilchenbach
0271/333-1524
Kennen Sie das' Das Jahr geht zur Neige, Sie schauen zurück und erkennen, dass Ihre guten Vorsätze wieder einmal nur gute Vorsätze geblieben sind. Am Anfang des Jahres waren Sie noch überzeugt von Ihrer Idee, sprühten vor Tatendrang und Motivation. Vielleicht wollten Sie endlich ein paar Pfunde loswerden, mehr Sport treiben, mit dem Rauchen aufhören oder vielleicht wollten Sie... Egal, was es war. Oft bleibt es bei den guten Vorsätzen oder ersten 'Versuchen'. Realität und Wunsch sind manchmal nicht deckungsgleich. Manchmal laufen Dinge vielleicht anders als geplant. Manchmal brauchen wir einen längeren Atem. Manchmal sollen wir stark bleiben und würden doch gerne 'schwach werden'. Gerade dann ist es wichtig, am Ball zu bleiben und sein Ziel im Auge zu behalten. Was können Sie tun, um sich selbst zu motivieren' Wie schaffen Sie es, auch in schwierigeren Zeiten Spaß beim Erreichen Ihrer Ziele, Wünsche oder Vorstellungen zu haben' Dieser Vortrag gibt Ihnen Antworten auf diese Fragen und vermittelt Ihnen erste Ideen, um weiterzumachen und durchzuhalten.
06.11.2019 19:30 Uhr / Vorträge

"Ohne Eltern läuft nix"
Siegen mehr lesen

06.11.2019
19:30 Uhr
Bismarckhalle Siegen-Weidenau, Bismarckstr. 47
Karte anzeigen
Siegen
5.00 €

Welche Unterstützung brauchen junge berufstätige Eltern in der heutigen multikulturellen Gesellschaft?
Wie können qualitativ gute Erziehungs- und Bildungspartnerschaften in der frühkindlichen Betreuung gelingen? Zu diesem Thema mit dem aussagekräftigen Titel „Ohne Eltern läuft nix“ lädt der Förderverein des Lions Club Siegen-Krönchen alle interessierten Bürger ein.Mit Daniela Kobald Neuhaus konnte der LC Siegen-Krönchen eine sehr versierte und erfahrene Referentin gewinnen, die aufgrund ihrer Aufgabenbereiche von einem großen gesellschaftlichen Überblick profitiert.
Der kurze, titelgebende Ausrufesatz, von Daniela Kobelt Neuhaus zu hundertfach ausgesprochen, thematisiert den Kern ihrer gesamten Arbeit klar und prägnant. Auch für unsere multikulturelle Gesellschaft, in der sich inzwischen die Welt bereits in den Kindertagesstätten trifft, gilt:
Eine starke Schutz und Sicherheit vermittelnde Eltern-Kind-Beziehung ist von großer Bedeutung für die körperliche und seelische Entwicklung von Kindern. Sie legt auch die Grundlage für psychische Widerstandskraft gegenüber Belastungen im Leben eines Menschen.
Aus diesem Bewusstsein heraus erwächst ein wichtiger Anspruch, ein deutlicher Qualitätsgrundsatz: Eltern sind die wichtigsten Bezugspersonen für ihre Kinder und müssen intensiv in frühe Erziehungs- und Bildungspartnerschaften einbezogen werden.
Karten gibt es ab 19:00 Uhr an der Abendkasse, Reservierungen sind unter E-Mail-Adresse k.treude@lions-club-siegen-kroenchen.de möglich

06.11.2019 20:00 Uhr / Musik

World Music Nights - marion & sobo band - esprit manouche
Siegen mehr lesen

06.11.2019
20:00 Uhr
Siegen
0271-404 1528
Die Marion & Sobo Band erschafft ihren eigenen modernen Stil von vokalem Gypsy Jazz und verbindet ihn mit globaler Musik und Chanson. Das Quintett um die franko-amerikanische Sängerin Marion Lenfant-Preus und den polnischen Gitarristen Alexander Sobocinski macht Musik über Schubladen hinweg. Ihre Individualität zeigt die Band durch ihre Arrangements und eigenen Kompositionen, die zeitlos und zeitgemäß zugleich klingen, außerdem auch durch die variantenreiche Stimme von Marion. Die charismatische Sängerin präsentiert ihre Lieder in acht verschiedenen Sprachen und weiß das Publikum auch mit improvisierten Scat-Gesängen zu begeistern.
06.11.2019 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Schon wieder Sonntag - Komödie von Bob Larbey
mehr lesen

06.11.2019
20:00 Uhr
Theater der Stadt Lennestadt / PZ Meggen, Auf'm Ohl 12
02723/608-401
Mit Joachim Bliese, Pavel Fieber, Susanne Eisenkolb, Sabine Roller, Steffen Wilhelm, u.a Inszenierung: Peter Kühn Nordtour-Theater / Fritz Rémond Theater im Zoo, Frankfurt

06.11.2019 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Siegener Science Slam: For Future
Siegen mehr lesen

06.11.2019
20:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
off Hörsaal/on stage, Moderation: Werner Hahn

06.11.2019 13:00 Uhr / Verschiedenes

Fahrrad Reparatur-Treff - Hammerhütter Schule
mehr lesen

06.11.2019
13:00 Uhr
Hammerhütter Schule in der Koblenzer Straße 90, 57072 Siegen
Karte anzeigen
Klaus Reifenrath

Fahrrad-Reparatur-Treff »Selbsthilfe Werkstatt«
Koblenzer Str. 90, 57072 Siegen
Mobil 0171-8821420
Dschungelbuch Siegen: www.krwe.de

Mail: Fahrrad@krwe.de

Eine Fahrrad – Selbsthilfe Werkstatt mit Dschungelbuch Siegen (DBS)

Wir haben einen Fahrrad Reparatur-Treff initiiert, eine „Selbsthilfe Werkstatt“ für geflüchtete und bedürftige Menschen. Es soll Hilfesuchende und engagierte Bürger/innen, Initiativen, Organisationen, Kommunen und Unternehmen zusammenbringen. Die Stadt Siegen stellt uns einen Raum in der „Alten Hammerhütter Schule“ im Rahmen der Hilfe für geflüchtete Menschen zu Verfügung. Die Werkstatt ist eine Selbsthilfe-Werkstatt, in der man selbst Hand anlegt und sich gegenseitig hilft. Den Werkstattgästen steht eine Sammlung von Werkzeugen zur Verfügung. Es kann jeder mithelfen. Wir versuchen alte Fahrräder zu reparieren, alte Fahrräder aus Spenden aufzuarbeiten. Ersatzteile muss jeder selber mitbringen oder wir versuchen diese günstig zu besorgen.

Gute Schrauber, die ehrenamtlich mithelfen wollen, sind willkommen.

07.11.2019 15:30 Uhr / Vorträge

Entwicklung und Gesundheit von Kindergartenkindern
Erndtebrück mehr lesen

07.11.2019
15:30 Uhr
Familienzentrum 'Sonnenau', Erndtebrück, Ederfeldstr. 1
Erndtebrück
0271/333-1524
In Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Sonnenau. Berichtet wird Spannendes aus Wissenschaft und Praxis zur Entwicklung und Gesundheit von Kindergartenkindern. Viele unterschiedliche Themen werden kurz beleuchtet, wie beispielsweise Verhalten, Wahrnehmung, Koordination, Bindung und Einfluss von Medien. Eltern erhalten konkrete und im Alltag leicht umsetzbare Anregungen. Ein reger Austausch und Fragen sind willkommen. Wenn für die Zeit des Vortrags eine Kinderbetreuung benötigt wird, melden Sie sich bitte vorher telefonisch im Familienzentrum Sonnenau, Tel.-Nr.: 02753/1285.
07.11.2019 18:00 Uhr / Vorträge

Beschwerden in der Pubertät homöopathisch behandeln
Kreuztal mehr lesen

07.11.2019
18:00 Uhr
Seminarraum der Stadtbibliothek Kreuztal, Marburger Str. 10
Kreuztal
0271/333-1524
Störungen des Hormonhaushaltes sprechen häufig gut auf homöopathische Behandlung an. In diesem Vortrag werden verschiedene Themen im Rahmen dieses hormonellen 'Ausnahmezustandes Pubertät' behandelt und die Möglichkeiten der Homöopathie aufgezeigt. Im Wesentlichen sind es psychische Störungen, Hautprobleme wie Akne, sowie auch Störungen in der körperlichen Entwicklung. Fragen können jederzeit gestellt werden.
07.11.2019 18:00 Uhr / Vorträge

Darf mein Chef das wirklich'
Kreuztal mehr lesen

07.11.2019
18:00 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Kreuztal, Marburger Str. 10
Kreuztal
0271/333-1524
Wir laden Sie hiermit herzlich zu unserem Vortrag zum Basiswissen Arbeitsrecht ein. Haben Sie sich nicht auch schon mal die Frage gestellt, ob Ihr Chef das wirklich darf' Wie kann ich darauf reagieren und was für Folgen können daraus resultieren' Der Vortrag richtet sich an alle, die keine besonderen Vorkenntnisse im Arbeitsrecht besitzen. Anhand von Praxisbeispielen vermitteln wir Ihnen einen Überblick über Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis, vom Abschluss des Arbeitsvertrages bis zur Kündigung. Ein Handout kann im Nachgang des Vortrages für einen kleinen Beitrag in Höhe von 2,00 EUR per Mail übermittelt werden.
07.11.2019 19:00 Uhr / Vorträge

Der Darm - Ein wichtiges Organ für unser Wohlbefinden
Wilnsdorf mehr lesen

07.11.2019
19:00 Uhr
Gymnasium Wilnsdorf, Gebäude B, Hoheroth 94, Gebäude B, Raum B101
Wilnsdorf
0271/333-1524
Unser Darm ist nicht nur ein Verdauungssystem, sondern er spielt eine wichtige Rolle für unser Immunsystem. Mit unserem täglichen Essen und Trinken können wir unsere Darmgesundheit steuern. Sie erhalten Informationen über den Aufbau und die Funktion des Darms und Tipps, wie durch eine alltagstaugliche Ernährung eine gesunde Darmflora erreicht werden kann.
Seite: << | < | 1 ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 ... 45 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken