Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

alle Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 554 Veranstaltungen gefunden

07.10.2019 18:30 Uhr / Literatur

Märchen von Elfen, dem stillen Volk und lichten Frauen
Erndtebrück mehr lesen

07.10.2019
18:30 Uhr
Heimatmuseum Erndtebrück, Siegener Str. 6 - 8 ( B 62 )
Erndtebrück
0271/333-1521
Veranstalter - 

Elfen sind aus dem Himmel verstoßene Engel. Sie haben sich vom Teufel verlocken lassen, sind aber nicht bis in die Hölle hinabgesunken. Wenn sie sich an das himmlische Licht erinnern, sind sie freundlich und helfen den Menschen. Überwiegt jedoch die böse Seite ihrer Natur, sind sie zu heimtückischen Streichen fähig. Viele spannende Geschichten erzählen von Begegnungen dieser jenseitigen Wesen mit den Menschen.
07.10.2019 17:00 Uhr / Film

ohne ALTERsbeschränkung - Der Junge muss an die frische Luft
Hilchenbach mehr lesen

07.10.2019
17:00 Uhr
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was sowohl bei den Kunden im Krämerladen seiner Oma Änne (Hedi Kriegesgott) als auch bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird. Doch dann wird seine Mutter Margret (Luise Heyer) wegen einer chronischen Kieferhöhlenentzündung operiert und verliert ihren Geruchs- und Geschmackssinn, wodurch sie in eine tiefe Depression stürzt. Sein Vater Heinz (Sönke Möhring) ist ratlos, aber Hans-Peter fühlt sich dadurch nur noch umso mehr angetrieben, sein komödiantisches Talent auszubauen. Basierend auf der Autobiografie 'Der Junge muss an die frische Luft' von Hape Kerkeling schuf die Regisseurin & Oscar-Gewinnerin Caroline Link ('Jenseits der Stille', 'Nirgendwo in Afrika') ein ebenso bewegendes wie humorvolles Drama über die Kindheit des beliebten Entertainers.
08.10.2019 18:00 Uhr / Vorträge

Einführungsvortrag des Fördervereins der Philharmonie - Schumann, Chopin, Gade
Siegen mehr lesen

08.10.2019
18:00 Uhr
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1, Oberes Foyer
Siegen
0271/77027720
Veranstalter - 

Referentin: Katrin Mainz, Eintritt frei. Ein Programm, das alle Ingredienzien eines romantischen Konzertes aufweist: Betonung des gefühlvollen Ausdrucks, Auflösung der klassischen Formen, Erweiterung und Überschreitung der traditionellen Harmonik, Verbindung der Musik mit außermusikalischen, häufig literarischen oder national bedingten Ideen. Robert Schumann schrieb seine Julius Cäsar-Ouvertüre – nach Shakespeare – im äußerst fruchtbaren Jahr 1851, allerdings auch in einer Zeit, in der seine psychischen Probleme dramatisch zunahmen. Frederic Chopins Klavierkonzert, das seine Meisterschaft im Umgang mit ausladenden, ariosen Kantilenen betont, entstand in der Übergangszeit zwischen seiner Jugendzeit in Polen und dem Aufbruch zu seiner großen Pariser Zeit. Niels Gade, wie Schumann 1810 geboren, nahm viele Inspirationen aus seiner dänischen Musikkultur mit und wurde zu einer der zentralen Persönlichkeiten Leipzigs, zunächst als Protegé Mendelssohn Bartholdys, später als sein Nachfolger beim berühmten Gewandhausorchester.

08.10.2019 18:30 Uhr / Vorträge

Altersrenten - Wer? Wann? Wie(viel)?
Bad Berleburg mehr lesen

08.10.2019
18:30 Uhr
Großer Gruppenraum im Bürgerhaus am Markt Bad Berleburg, Marktplatz 1a
Bad Berleburg
0271/333-1524
Veranstalter - 

Wer kann Altersrente beanspruchen? In diesem Vortrag wird aufgezeigt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit ein Anspruch auf eine Altersrente entsteht. Aktuelle Altersgrenzen (Stichwort: Rente mit 67) und Rentenabschläge werden zentrales Thema des Abends sein. Dabei erhalten Sie wertvolle Hinweise zur Vermeidung von Abschlägen. Der Vortrag soll auch Antworten auf die Frage geben: 'Wie, wo und wann kann die Rente beantragt werden?' Darüber hinaus lernen Sie die Grundzüge der Rentenberechnung kennen. Der Vortrag richtet sich an alle, die auf die Phase des späteren Rentenbezuges gut vorbereitet sein wollen.
08.10.2019 19:00 Uhr / Vorträge

Entgiftung - Darmgesundheit durch richtige Ernährung - Ihr persönlicher Detox-Plan
Hilchenbach mehr lesen

08.10.2019
19:00 Uhr
Trauzimmer in der Wilhelmsburg Hilchenbach, Burgweiher 1
Hilchenbach
0271/333-1524
Veranstalter - 

Sie möchten sich wieder vital und leicht fühlen? Dabei können Ihnen basische Nahrungsmittel, einige Pflanzen und auch homöopathische Mittel helfen. Eine effektive Reinigung von Leber, Bindegewebe, Niere und Darm bringt Ihren Körper wieder in Schwung, da Giftstoffe und Säuren zu erheblichen Belastungen und Symptomen wie Müdigkeit, Kopfschmerzen, Darmträgheit, Hautproblemen oder Muskel- und Gelenkschmerzen führen können. Wie Sie Ihre Detox-Kur erfolgreich umsetzen können, erläutert Christiane Born an einigen Beispielen aus der Praxis.
08.10.2019 15:00 Uhr / Kinder

Michel aus Lönneberga
Bad Berleburg mehr lesen

08.10.2019
15:00 Uhr
Bürgerhaus am Markt Bad Berleburg, Marktplatz 1a
Bad Berleburg
02751/9363542
mit dem Theater auf Tour. Michel hat mehr Unfug im Kopf als irgendein anderer Junge in ganz Lönneberga oder ganz Småland oder ganz Schweden oder vielleicht sogar auf der ganzen Welt. Aber Michel ist kein Bösewicht, sondern ganz einfach ein kleiner Lausbub. Seine Streiche plant er nicht, sie passieren, ganz von alleine – wie zum Beispiel der mit der Suppenschüssel. Das Theater auf Tour zeigt zum ersten Mal den Klassiker der Kinderliteratur in einer fantastischen Inszenierung. Die Karten sind vier Wochen vorher bei der Tourist-Information und in der Sparkasse Bad Berleburg erhältlich.

09.10.2019 18:00 Uhr / Vorträge

Alternativen zur Freiheitsentziehung in Seniorenheimen
Netphen mehr lesen

09.10.2019
18:00 Uhr
Rathaus Netphen, Kleiner Sitzungssaal, Amtsstraße 6
Netphen
0271/333-1524
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

In Zusammenarbeit mit der Senioren-Service-Stelle der Stadt Netphen. Die Zahl der Fixierungen (u.a. Festbinden und Freiheitsbeschränkungen durch Medikamente) von Senioren in Heimen ist seit 1998 bis Anfang dieses Jahrzehnts von 40.000 auf 106.000 gestiegen. Die steigende Anzahl der an Demenz erkrankten Menschen hat dazu geführt, das sich die Zahl der Fixierungen weiter erhöhen wird. In den vergangenen Jahren ist der vorsichtige Beginn einer kritischen Haltung gegenüber derartigen Praktiken in der Bevölkerung zu beobachten. So hat sich beispielsweise im Jahr 2007 in Garmisch-Partenkirchen eine Initiative gegründet, die Freiheitsentziehungen weitestgehend vermeiden will (Werdenfelser Weg). Der Referent will durch seine Vorträge bei Betroffenen, deren Verwandten, aber auch bei Fachkräften, die mit diesem Thema zu tun haben, ein Problembewusstsein erzeugen, damit dem Trend zu Fixierungen Einhalt geboten werden kann. Schwerpunkte des Vortrages sind der Bericht über eigene Erfahrungen im Umgang mit Ärzten und Pflegekräften, die rechtlichen Grundlagen für die Durchführung von Fixierungen und die Problematik der Fixierung mittels Medikamenten.
09.10.2019 18:30 Uhr / Vorträge

Informationsveranstaltung zum beruflichen Wiedereinstieg
Kreuztal mehr lesen

09.10.2019
18:30 Uhr
Seminarraum der Stadtbibliothek Kreuztal, Marburger Str. 10
Kreuztal
0271/333-1520
Veranstalter - 

Beim Wiedereinstieg in den Beruf, z.B. nach einer Familienphase oder der Pflege von Angehörigen, ergeben sich viele Fragen. Birgit Riemer-Schnabel, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Siegen gibt in rund zwei Stunden wertvolle Tipps zur Berufsrückkehr und klärt erste Fragen zur Bewerbung, zum Vorstellungsgespräch, zum regionalen Arbeitsmarkt, zur Stellensuche, zu möglichen beruflichen Perspektiven und Fördermöglichkeiten.
09.10.2019 15.30-17.30 / Natur

Biologische Station Siegen-Wittgenstein - Eine Apfelprobe auf der Streuobstwiese
Siegen mehr lesen

09.10.2019
15.30-17.30
Siegen-Bürbach, Turnhallenweg 31, direkt vor der T Siegen,
Siegen
0173-7056238
…und was ist eigentlich eine Streuobstwiese? Welche Obstsorten wachsen hier? Was ist überhaupt der Unterschied zwischen Obstart und Obstsorte? Diesen Fragen wollen wir bei einer Geschmacksprobe nachgehen und die Welt der Streuobstwiesen entdecken.

09.10.2019 13:00 Uhr / Verschiedenes

Fahrrad Reparatur-Treff - Hammerhütter Schule
mehr lesen

09.10.2019
13:00 Uhr
Hammerhütter Schule in der Koblenzer Straße 90, 57072 Siegen
Karte anzeigen
Klaus Reifenrath

Fahrrad-Reparatur-Treff »Selbsthilfe Werkstatt«
Koblenzer Str. 90, 57072 Siegen
Mobil 0171-8821420
Dschungelbuch Siegen: www.krwe.de

Mail: Fahrrad@krwe.de

Eine Fahrrad – Selbsthilfe Werkstatt mit Dschungelbuch Siegen (DBS)

Wir haben einen Fahrrad Reparatur-Treff initiiert, eine „Selbsthilfe Werkstatt“ für geflüchtete und bedürftige Menschen. Es soll Hilfesuchende und engagierte Bürger/innen, Initiativen, Organisationen, Kommunen und Unternehmen zusammenbringen. Die Stadt Siegen stellt uns einen Raum in der „Alten Hammerhütter Schule“ im Rahmen der Hilfe für geflüchtete Menschen zu Verfügung. Die Werkstatt ist eine Selbsthilfe-Werkstatt, in der man selbst Hand anlegt und sich gegenseitig hilft. Den Werkstattgästen steht eine Sammlung von Werkzeugen zur Verfügung. Es kann jeder mithelfen. Wir versuchen alte Fahrräder zu reparieren, alte Fahrräder aus Spenden aufzuarbeiten. Ersatzteile muss jeder selber mitbringen oder wir versuchen diese günstig zu besorgen.

Gute Schrauber, die ehrenamtlich mithelfen wollen, sind willkommen.

10.10.2019 18:00 Uhr / Vorträge

Nach 11 Stunden schon Feierabend? Das ist ja wie Urlaub!
Neunkirchen mehr lesen

10.10.2019
18:00 Uhr
Otto-Reiffenrath-Haus, Neunkirchen, Bahnhofstr. 1
Neunkirchen
0271/333-1524
Veranstalter - 

Wir laden Sie hiermit herzlich zu unserem Vortrag zum Basiswissen Arbeitsrecht ein. Deutsche machen 2,1 Milliarden Überstunden im Jahr! Davon sei aber nur die Hälfte vergütet worden, berichtet die Zeitung! Der Vortrag richtet sich an alle, die keine besonderen Vorkenntnisse im Arbeitsrecht besitzen. Wir möchten euch anhand von Praxisbeispielen einen Überblick über Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis mit Hinblick auf Arbeitszeit, Arbeitszeitmodelle und Überstunden geben. Ein Handout kann im Nachgang des Vortrages für einen kleinen Beitrag in Höhe von 2,00 EUR per Mail übermittelt werden.
10.10.2019 18:00 Uhr / Vorträge

Einbruch? Nicht bei mir! Einbruchsschutz für Privathaushalte
Wilnsdorf mehr lesen

10.10.2019
18:00 Uhr
Gymnasium Wilnsdorf, Gebäude B, Hoheroth 94, Gebäude B, Raum B101
Wilnsdorf
0271/333-1524
Veranstalter - 

In Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Ein Wohnungseinbruch ist für die Betroffenen oft ein Schock: Viele Opfer empfinden das Eindringen in die eigenen vier Wände als extrem belastend. Neben dem reinen Sachschaden und eventuell dem Verlust von unersetzbaren Erinnerungsstücken fühlen sich viele Betroffene in der eigenen Wohnung nicht mehr wohl. Unsicherheit und Ängste nach einem Einbruch belasten die Opfer deshalb noch lange nach der eigentlichen Tat. Soweit sollten Sie es nicht kommen lassen. Die Kreispolizeibehörde Siegen möchte hier unterstützen, um die Zahlen von Einbrüchen weiterhin im Kreisgebiet zu senken. Dass das gut möglich ist, liegt unter anderem auch daran, dass immer mehr Bürger ihre Häuser oder Wohnungen mit materiellen Sicherungsmaßnahmen ausstatten können - oder manchmal mit nur geringem Aufwand den Eindruck erwecken, es sei jemand zuhause. Wie sie ihre Wohnung sichern, worauf sie achten sollten und wie sie im Ernstfall am besten reagieren, wird ihnen an diesem Abend der für den Einbruchschutz zuständige Kriminalhauptkommissar Stefan Dax, Kripo Siegen, in seinem Vortrag professionell schildern, zu dem alle Interessierten eingeladen sind.
10.10.2019 18:30 Uhr / Vorträge

Resilienz - Hinfallen und aufstehen - Anfängen neuen Raum geben
Kreuztal mehr lesen

10.10.2019
18:30 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Kreuztal, Marburger Str. 10
Kreuztal
0271/333-1524
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Resilienz bezeichnet die Fähigkeit, sich trotz widriger Umstände, trotz Niederlagen, Kümmernissen und Krankheiten immer wieder zu fangen und neu aufzurichten oder gar an der Krise zu wachsen. In diesem Vortrag beschäftigen wir uns mit der psychischen Widerstandskraft der Menschen. Was stärkt uns in unserem Leben und was vermag unseren Stress zu dämpfen. Spannende Ergebnisse der Resilienzforschung können wir uns zu Nutze machen und unsere eigene Widerstandsfähigkeit stärken!
10.10.2019 19:00 Uhr / Vorträge

Insektensterben - was wir darüber bereits wissen und was wir dagegen unternehmen können.
Freudenberg mehr lesen

10.10.2019
19:00 Uhr
Rathaus Freudenberg, Raum 101, Morer Platz 1
Freudenberg
0271/333-1521
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Wiesen und Wegränder voller zirpender Heupferde und singender Vögel - das war einmal auch im Kreis Siegen-Wittgenstein. Heute dominieren giftgüllegrüne Wiesen unsere Landschaft, die nur vom Gelb des blühenden Löwenzahns Ende April abgelöst werden. Auf diesen Wiesen können nur noch wenige Insekten leben. Doch auch in den viel zu kleinen Schutzgebieten geht sowohl die Artenzahl, als auch die Menge der Insekten dramatisch zurück, wie Insektenkundler herausgefunden haben. Rund 80% der Fluginsekten sind in unserem Land in den vergangenen 30 Jahren verschwunden. Wenn man bedenkt, dass 70 % aller Tierarten in Deutschland Insekten sind, kann man sich vorstellen, dass die Verluste nicht ohne Folgen für fast alle weiteren Arten bleiben. So hängen vier von fünf Blütenpflanzen von der Bestäubung durch Insekten, vornehmlich Bienen, ab. Weiterhin brechen ganze Nahrungsnetze zusammen, da Insekten die Hauptnahrung für viele weitere Tierarten darstellen. Der Vortrag nennt Gründe für den Niedergang der Insektenpopulation und zeigt Konsequenzen für Mensch und Natur in unserer Region auf.
10.10.2019 20:00 Uhr / Musik

Alexa Rodrian - Shall we dance
Kreuztal mehr lesen

10.10.2019
20:00 Uhr
Weiße Villa in Dreslers Park Kreuztal, Hagener Str. 24
Kreuztal
02732/51-324
Veranstalter - 

Vorverkauf - 

Die zweisprachige Sängerin und Songwriterin, die nach jahrelangem New York Aufenthalt nun in Berlin lebt, ist eine großartige Geschichtenerzählerin. Ihre Songs, erzählen unprätentiös aus dem Leben, dem eigenen und dem der anderen. Alexa Rodrians Kinderschule ist Jazz, den sie immer im Gepäck trägt. In einem Interview sagte sie dazu: 'I am a jazz singer, who loves to write songs.' In diesem Sinne versteht sie ihre Musik. Gemeinsam mit ihrer Band bewegt sie sich eben nicht innerhalb eines Genres, sondern spielerisch zwischen verschiedenen Stimmungen und Stilen hin und her. Ihre kongenialen Partner Fischer (Blue Man Group, Konstantin Wecker) und Florian Holoubek (Annett Louisan, Blue Man Group) spielen dabei seit vielen Jahren eine große Rolle. Kreativ und sensibel verpacken Alexa und ihre Band die Songs so, dass aus ihnen ein rundes und warmes arrangiertes Gesamtkunstwerk entsteht.

Seite: << | < | 1 ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 ... 37 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken