Sprungziele
Inhalt

Verschoben auf 03.03.2022: Lesung mit Konstantin Wecker - Aus dem schrecklich schönen Leben

Datum:

03.03.2021

Uhrzeit:

20:00 Uhr

Ort:

 Eichener Hamer Kreuztal, Am Parkplatz 2

Stadt / Gemeinde:

Kreuztal

Kontakt:

02732/51-264

Termin exportieren

All das Leben und noch viel mehr Der Anfang ist längst gemacht, das Ende noch lange nicht in Sicht. Konstantin Wecker ist mittendrin. Im schrecklich schönen Leben. Und so ist sein Leseabend zur gleichnamigen Biografie eher als Bestandsaufnahme zu sehen - nicht als Bilanz und – um Gotteswillen - auf gar keinen Fall als Memoiren. Denn dafür hat der 73-jährige Liedermacher, Komponist und Autor schlicht und ergreifend einfach noch zu viel vor. Zu wichtig ist ihm der Kampf gegen rechte Gewalt, Ausländerhetze und zerstörende Kriegspolitik. In seinem aktuellen Lese-Programm 'Das ganze schrecklich schöne Leben' blickt der Münchner Musiker mit verschmitzten Lächeln auf 50 faszinierende Bühnenjahre zurück, kommt schnell und gerne ins Erzählen, singt einige seiner Lieder a cappella und trägt – getreu seines festen Glaubens 'Poesie ist Widerstand' - auch Texte und Gedichte aus seinem jüngsten Band 'Auf der Suche nach dem Wunderbaren' vor.