Sprungziele
Inhalt

Apollo Freilicht-Festival - 'Siegen heißt gewinnen'

Datum:

09.07.2021

Uhrzeit:

20:45 Uhr

Ort:

 Leimbachstadion Siegen, Leimbachstraße 263

Stadt / Gemeinde:

Siegen

Kontakt:

0271/77027720

Termin exportieren

Fußball-Bundesliga 1993/94: Die Ballkünstlerinnen des TSV Siegen schnüren die Schuhe, um ein weiteres Mal die Vitrinen des Trupbacher Vereinsheims mit Pokalen, Wimpeln und Auszeichnungen zum Platzen zu bringen. Seit Jahren dominieren sie den deutschen Frauenfußball, 'Siegen heißt gewinnen' wurde für unzählige Gegnerinnen zur gefürchteten Realität. Doch über dem erfolgsgewohnten Team brauen sich Gewitterwolken zusammen. Werden sich am Ende einer langen Spielzeit all die Mühen und Entbehrungen gelohnt haben und die Sektkorken knallen' In einer temporeichen Revue mit spritziger Musik und frischen Choreografien erzählt das Autorenteam von einer Zeit, in der sich Frauenfußball in ganz kleinen Schritten in der von Männern dominierten Sportart zu behaupten begann. Freche Dialoge spannen den Bogen vom Sittenbild des 19. Jahrhunderts bis zu den Sehnsüchten junger, sehr heutig anmutender Frauen. In einer prall angelegten Dramaturgie agieren Schülerinnen der Hauptschule Achenbach, der Gesamtschule Eiserfeld und der Sekundarschule Netphen als stimmgewaltige Fans. Schülerinnen der Ballettschulen Reindt und Meister spielen, tanzen und singen die großen Handlungsstränge über eine außergewöhnliche Siegener Erfolgsgeschichte. Der konzeptionelle Grundgedanke, mit jungen Menschen der Region für das Publikum ihrer Heimat Theater zu spielen, gehört zu einem der wesentlichen Impulse des Apollo-Theaters und prägt das kulturelle Bild der Stadt.