Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

alle Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

28.03.2020 15:00 Uhr / Literatur
Abgesagt! - Erzählcafé - Kindheit in der Nachkriegszeit

28.03.2020
15:00 Uhr
Kreuztal
0271-67346706
Die Veranstaltung fällt leider aus! Kinder springen in Kittelschürzen und kurzen Hosen auf dem Hof herum, sammeln interessant geformte Granatsplitter oder spielen 'Deutschland erklärt den Krieg'. Mütter schieben am Backtag die Brote zum Backes, waschen am Waschtag die Wäsche in der großen Zinkwanne und anschließend gleich noch die Kinder, wenn das Wasser schon mal warm ist. Väter beackern mit dem Ochsengespann die Felder. Nach dem Krieg ist das Leben hoch funktional ausgerichtet: Die Körper und Seelen vom erlebten Grauen zerrissen und vernarbt, hangelt man sich am kulturellen Geländer der Gewohnheiten entlang und sucht Stabilität. 'Oma, von welchem Stern kommst Du denn'' Unvorstellbar, dass die eigenen Großeltern so aufgewachsen sind, hier im Siegerland und in Wittgenstein! Kaum zu fassen, dass diese Lebenserfahrungen auch in den Nachkommen noch drinstecken, ihr Leben und Handeln prägen bis ins biblische 'dritte und vierte Glied'. Mitglieder des 'Biographiezentrums' halten Erinnerungen lebendig und bringen Generationen ins Gespräch über die Geschichte – die Familie und ihre Eigenarten, Erlebtes und Erlittenes, Überzeugungen und Entscheidungen. Dadurch wird gemeinsame Kulturgeschichte gepflegt, Verständnis erleichtert und gelegentlich die Aussöhnung mit Lebensbrüchen ermöglicht.
Seite zurücknach obenSeite drucken