Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

alle Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 541 Veranstaltungen gefunden

12.03.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Alain Frei - 'Mach Dich Frei'
Siegen mehr lesen

12.03.2020
20:00 Uhr
Foyersaal Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151
Siegen
0211 544 71 30
Ganz nach dem Motto seines neuen Solos 'Mach Dich Frei' beschreitet Alain Frei neue Wege in der Comedy, durchbricht alte Lachgewohnheiten und macht sich auf zu ganz neuen Humorsphären. Er stellt sich den wichtigen Fragen der Menschheit: Wo kommen wir her' Wo gehen wir hin' Und was ist eigentlich ein 'Schmutzli'' Der gebürtige Schweizer Comedian ist irgendwie so gar nicht schweizerisch. Frech, modern und ohne Tabus räumt er mit so allerhand angestaubten Vorurteilen auf und beweist, dass Schweizer alles andere als neutral sind. Mit viel Charme legt er den Finger in die offenen Wunden der Gesellschaft und das ohne moralischen Zeigefinger. Die Welt ist sein Zuhause. Sie mit Humor und Ironie zu beschreiben, hat er sich zur Aufgabe gemacht. Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich, machen Sie sich frei von allem was Sie dachten über Schweizer und Comedy zu wissen. Hier kommt Alain Frei. Alain Frei ist regelmäßig im TV zu sehen und seit vielen Jahren Mitglied des erfolgreichen Ensembles von RebellComedy, das 2017 auf großer Arena Tour war.

12.03.2020 09:45 Uhr / Kinder

Rumpelstilzchen - nach den Brüdern Grimm
mehr lesen

12.03.2020
09:45 Uhr
Theater der Stadt Lennestadt / PZ Meggen, Auf’m Ohl 12
02723/608-401
Theatermärchen mit Goldrauschmusik und Feuertanz theater mimikri ab 5 Jahren. Was' Stroh zu Gold spinnen, geht doch gar nicht! Das haben wohl alle gedacht. Doch da kommt das sonderbare Männchen und schnurr, schnurr, schnurr spinnt es vor unseren Augen gelbes Stroh zu reinem Gold. Rettung für Marie! Ohne die Hilfe des sonderbaren Männchens müsste sie für immer in der Strohkammer des goldsüchtigen Königs sitzen bleiben. Für seine Hilfe will das Männlein kein Gold und keine klingenden Münzen. Etwas Lebendes ist ihm wichtiger als alle Schätze der Welt. Aber ihr kleines Kind will Marie für die Hilfe nicht hergeben. Schlossdame Adelheid, der Goldstaubminister und König Konrad suchen verzweifelt nach einem Ausweg. Doch Marie gelingt es, dem feurigen Männchen in`s Herz zu schauen. Da lässt es sich noch einmal erweichen. Wenn Marie seinen Namen herausfindet, darf sie ihr Kind behalten. Heißt es etwa ...''!!

12.03.2020 12.30 bis 13 Uhr / Kunst/Vernissage

Kunstpause
Siegen mehr lesen

12.03.2020
12.30 bis 13 Uhr
Siegen
0271/4057710
Kurzführung zu ,,Unsere Gegenwart'
12.03.2020 19:00 Uhr / Kunst/Vernissage

Künstlergespräch
Siegen mehr lesen

12.03.2020
19:00 Uhr
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20
Siegen
0271/404-1447
Die Künstlerinnen von 'Zu Gast bei...' führen Sie durch die Ausstellung und treten mit Ihnen in einen Dialog zu ihren Arbeiten
13.03.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Daphne de Luxe - Comedy in Hülle und Fülle
Siegen mehr lesen

13.03.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Daphne de Luxe präsentiert in ihren fünf Programmen, mit denen sie zeitgleich tourt, ein Konzept aus Comedy, Kabarett, Live-Gesang und hautnahem Kontakt zum Publikum. Situationskomik, Improvisationstalent und das Aufgreifen aktueller gesellschaftlicher Themen machen aus jedem ihrer Auftritte ein Unikat. Scharfzüngig, lebensbejahend und durchaus auch mal zweideutig, plaudert die Comedy-Walküre über ihre Sicht der Dinge und beweist dabei ganz nebenbei, dass man nicht Größe 36 tragen muss, um zu gefallen. Die gebürtige Oberfränkin ist u.a. Preisträgerin des Fränkischen Kabarettpreises und überzeugte 2016 auch die Jugendjury der St. Ingberter Pfanne mit ihrer ganz besonderen Mischung aus stilvollem Auftritt, amüsanter Unterhaltung, augenzwinkernder Selbstironie und bedingungsloser Authentizität. Seit 2019 übernimmt sie abwechselnd mit ihren Kolleginnen Lisa Feller und Meltem Kaptan die Moderation der Ladies Night im WDR.

13.03.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Siddhartha
Siegen mehr lesen

13.03.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
Siddhartha gehört dem vornehmen Brahmanengeschlecht – der obersten indischen Kaste – an, führt ein gutes Leben, ehrt Mutter und Vater, zaubert jungen Frauen ein Lächeln ins Gesicht, übt sich schon früh in der Opfergabe an die Götter und der Rezitation der heiligen Verse. Doch irgendetwas scheint zu fehlen. Die geistige Welt seiner Kindheit genügt ihm nicht mehr, es herrscht Unfriede in seinem Herzen und so begibt er sich auf den Weg der Erleuchtung. Zum Leid des Vaters verlässt er seine Heimat, entsagt sich auch allen familiären Reichtümern und schließt sich einer Asketensekte an. Sein Freund Govinda folgt ihm. Drei Jahre lang ziehen sie mit den Asketen durch das Land und lernen von ihnen, bis sie dem Buddha Gotama begegnen und sich ihre Wege trennen. Während sich Govinda dem erhabenen Gotama anschließt, zieht Siddhartha alleine weiter. Er lernt die schöne Kurtisane Kamala kennen und verfällt dem Materialismus – bringt es sogar zu einem eigenen Haus mit Dienerschaft. Erst in seinen Vierzigern wendet er sich voll Ekel auch von diesem Leben ab und verlässt Kamala – ohne zu ahnen, dass diese sein Kind erwartet. So begibt sich Siddhartha wieder auf seine ursprüngliche Suche …

13.03.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Die große Heinz-Erhardt-Revue - Das Musical über den unvergessenen Schelm
Siegen mehr lesen

13.03.2020
20:00 Uhr
Siegen
-
Im gut zweistündigen Programm (inkl. Pause) liefern sich die Darsteller Stefan Linker (Heinz Erhardt-Imitator), Ralf Steltner und Karin Westfal einen regelrechten Schlagabtausch und rezitieren ein Heinz Erhardt-Gedicht nach dem anderen. Begleitet werden sie vom Pianisten Ralf Steltner. Mitreißende Melodien zu humorvollen Texten, verbunden mit der Lebensgeschichte des größten deutschen Komikers, versprechen eine gute Mischung aus gesprochenen und gesungenen Texten. Diese werden teils einzeln, teils im Duett oder zu dritt vorgetragen. Die schönsten Gedichte und Balladen des Kalauer-Genies, von denen viele zum ersten Mal vertont wurden, werden gekonnt zusammengefügt und in einem Guss in Szene gesetzt. Ob Ritter Fips oder König Erl, ob Made oder Kuh, selbst die sauren Zitronen und der G-Sketch werden zum Besten gegeben.

14.03.2020 20:00 Uhr / Musik

Alte Bekannte - 'Das Leben ist schön'
Siegen mehr lesen

14.03.2020
20:00 Uhr
Siegen
-
Mit seinem zweiten Programm und dem gleichnamigen zweiten Studioalbum 'Das Leben ist schön' geht das A-cappella-Quintett Alte Bekannte, Nachfolgeband der legendären Wise Guys, ab Sommer 2019 auf Deutschlandtour. Natürlich werden weder die beliebtesten Hits der ersten CD noch ausgewählte 'Perlen' aus dem riesigen Kanon der Wise Guys fehlen. Dazu kommen Coverversionen berühmter Songs mit zum Teil aberwitzigen neuen Texten aus der Feder von Daniel 'Dän' Dickopf, der als Ex-Frontmann der Wise Guys auch bei Alte Bekannte textlich vorangeht. Seine Kompositionen und die seiner (zum Teil neuen) Kollegen Clemens Schmuck, Ingo Wolfgarten und Nils Olfert garantieren zudem eine musikalische Bandbreite, die ihresgleichen sucht. Björn Sterzenbach, der Fünfte im Bunde, brilliert auf der Bühne zudem als Bassist und überzeugt neben Dän und Clemens auch als charmanter Moderator. Die Konzertbesucher erleben einen Abend mit alten Bekannten, an dessen Ende man tatsächlich wieder glaubt, dass das Leben schön ist. Was will man mehr'

14.03.2020 20:00 Uhr / Musik

Oliver Steller spricht und singt Robert Gernhardt - hell & schnell
Siegen mehr lesen

14.03.2020
20:00 Uhr
Siegen
0271/333-2448
hell & schnell Robert Gernhardt wurde am selben Tag wie Heine und Heino geboren. Als Gernhardt den Heine-Preis erhält, frotzelt Loriot, er solle mal nachsehen, ob da nicht Heino-Preis drunter stehe. Seine Gedichte sind leicht und humorvoll. Wie seine Vorbilder Wilhelm Busch, Christian Morgenstern und Loriot, ist Gernhardt ein messerscharfer Beobachter kleiner menschlicher Schwächen. Der rote Faden des Abends ist sein Leben: Als Kind von Estland nach Posen übergesiedelt, verschlägt es ihn nach dem Krieg nach Göttingen. In den 60ern hockt er auf Apfelsinenkisten, schreibt in den 70ern für Otto Waalkes, gründet in den 80ern die Satirezeitschrift Titanic, wird in den 90ern mit Preisen überhäuft und schreibt ab dem Millennium über seine Krankheiten, die er als 'Schangse' sieht.Oliver Steller, Jahrgang ´67, die 'Stimme deutscher Lyrik' (FAZ), ist von Hause aus Musiker. Auch an diesem Abend vertont er viele Gedichte und macht Gernhardt und seine Texte so zu einem Gesamtkunstwerk, das heiter und unterhaltsam, aber auch sehr tiefsinnig ist, denn 'Der Künstler geht auf dünnem Eis. Erschafft er Kunst' Baut er nur Scheiß''

14.03.2020 19:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Siddhartha
Siegen mehr lesen

14.03.2020
19:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
Siddhartha gehört dem vornehmen Brahmanengeschlecht – der obersten indischen Kaste – an, führt ein gutes Leben, ehrt Mutter und Vater, zaubert jungen Frauen ein Lächeln ins Gesicht, übt sich schon früh in der Opfergabe an die Götter und der Rezitation der heiligen Verse. Doch irgendetwas scheint zu fehlen. Die geistige Welt seiner Kindheit genügt ihm nicht mehr, es herrscht Unfriede in seinem Herzen und so begibt er sich auf den Weg der Erleuchtung. Zum Leid des Vaters verlässt er seine Heimat, entsagt sich auch allen familiären Reichtümern und schließt sich einer Asketensekte an. Sein Freund Govinda folgt ihm. Drei Jahre lang ziehen sie mit den Asketen durch das Land und lernen von ihnen, bis sie dem Buddha Gotama begegnen und sich ihre Wege trennen. Während sich Govinda dem erhabenen Gotama anschließt, zieht Siddhartha alleine weiter. Er lernt die schöne Kurtisane Kamala kennen und verfällt dem Materialismus – bringt es sogar zu einem eigenen Haus mit Dienerschaft. Erst in seinen Vierzigern wendet er sich voll Ekel auch von diesem Leben ab und verlässt Kamala – ohne zu ahnen, dass diese sein Kind erwartet. So begibt sich Siddhartha wieder auf seine ursprüngliche Suche …

14.03.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Lizzy Aumeier - Wie Jetzt...'!
Kreuztal mehr lesen

14.03.2020
20:00 Uhr
Eichener Hamer Kreuztal, Am Parkplatz 2
Kreuztal
02732/51429
Wieder einmal dreht sich alles um den allgemeinen Wahnsinn der Welt, insbesondere der unseren! Die Politik bekommt bei Lizzy Aumeiers Programmen einen immer höheren Stellenwert und natürlich gehörig Kritik ab! Alles ist im Wechsel! Nicht zuletzt sie selber! So wird in bewährter und liebgewonnener Manier... (warum hieß das eigentlich nicht 'fraunier'')... das Leben durchleuchtet und hinterfragt. Wie jetzt ...' Wo bleibt die Musik' Natürlich nicht auf der Strecke! Zusammen mit der phantastischen Svetlana Klimova an der Violine und am Klavier und Lizzy Aumeier am Kontrabass wird es wieder ein Crossover durch die Genres geben. Lassen Sie sich überraschen.

14.03.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Markus Krebs - Pass auf... kennste den'!
Siegen mehr lesen

14.03.2020
20:00 Uhr
Siegen
06073/722740
Ein einfacher Stehtisch, ein Barhocker, eine Flasche Bier – für einen Abend mit Markus Krebs braucht es nicht mehr. Sein Humor-Prinzip' Irgendetwas zwischen Kneipen-Kumpel und Witze-Papst. Der Duisburger bedient exzellent die Humor-Zentren des Publikums. Egal ob intelligente Komik oder kalauernde Wortschöpfungen, in seinem vierten Soloprogramm schreckt der bezopfte Mann vor keinem (Flach-) Witz zurück.

14.03.2020 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst

Jörg Knör - 'Die Jahr-100-Show'
Burbach mehr lesen

14.03.2020
20:00 Uhr
Burbach
02736/5096850
Jörg Knör – '60 Jahre Life' und '40 Jahre Live'. Der King of Parodie feiert Jubiläum mit Show! Seit 40 Jahren steht er schon auf der Bühne und feiert selbst seinen 60ten Geburtstag. Zusammen macht das 100 Jahre! Grund genug für ein sensationelles Jubiläumsprogramm, bei dem er das Beste aus vier Jahrzehnten und 16 Soloprogrammen zusammenfasst in einen einzigen Abend. Dabei dürfen die Prominenten Gäste natürlich nicht fehlen. Und so geben sich Harald Juhnke, Otto Walkes, Rudi Carrell, Udo Lindenberg und jede Menge Politiker zumindest stimmlich dem Star-Parodisten ein Stelldichein. Feiern Sie mit! Dresscode: leger. Geschenke: Applaus.

14.03.2020 14:00 Uhr / Literatur

Werkstattlesung - Texte aus dem Workshop 'Kreatives Schreiben'
Siegen mehr lesen

14.03.2020
14:00 Uhr
Arche des Ev. Gymnasiums Siegen-Weidenau, Im Tiergarten 5-7
Siegen
-
Junge Talente brauchen Publikum! Im Kurs für Kreatives Schreiben haben sich wieder Jugendliche aus den verschiedensten Himmelsrichtungen der Region Siegen-Wittgenstein getroffen, sich kennen gelernt und in kreativen Schreibprozessen auf vielfältige Art ausgedrückt. In einer Werkstattlesung werden sie ihre oft überraschenden und berührenden Texte einem interessierten Publikum vortragen.
Seite: << | < | 1 ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 ... 37 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken