Sprungziele
Inhalt Alltagssprache

Leichte Sprache: Freizeit und Kultur

Siegen ist als Stadt für die Kunst bekannt.
In ganz Deutschland.
In Siegen ist Peter Paul Rubens geboren.
Peter Paul Rubens wurde am 28. Juni 1577 geboren.
Das ist sehr lange her.
Peter Paul Rubens war ein berühmter Maler.
Die Zeit, in der Peter Paul Rubens gemalt hat, nennt man Barock.

In Siegen gibt es 2 Schlösser.

  • Ein Schloss liegt in der Innen-Stadt.
    Es heißt: das Untere Schloss.
  • Ein Schloss liegt auf einem Berg.
    Es heißt: das Obere Schloss.

Im Oberen Schloss gibt es eine Sammlung von Bildern
Die Bilder sind von Peter Paul Rubens.

Im Unteren Schloss gibt es ein Museum.
Es heißt: Museum für Gegenwarts-Kunst.
In dem Museum gibt es Sammlungen von Bildern und Figuren.
Die Bilder und Figuren sind von Künstlern.
Die Künstler haben

  • am Ende vom 19. Jahr-Hundert
  • und dem Beginn vom 20. Jahr-Hundert

gelebt.
Diese Zeit nennt man: klassische Moderne.


Im Unteren Schloss gibt es eine der besten Sammlungen
aus der Zeit der klassischen Moderne.
Zum Beispiel gibt es Kunst-Werke von

  • Schumacher
  • Twombly
  • Lassnig
  • Bacon
  • Freud.

Es lohnt sich,
den ganzen Tag in den Kunst-Sammlungen zu sein.

In der Innen-Stadt von Siegen gibt es ein Theater.
das Theater heißt Apollo-Theater.
Das Theater ist sehr beliebt.
Das Theater beeindruckt mit

  • Eigen-Produktionen
    Das bedeutet:
    Das Theater denkt sich selber Theater-Stücke aus
  • Tournee-Programmen
    Das bedeutet:
    Das Theater spielt die Theater-Stücke auch an anderen Orten.

In Siegen gibt auch ein Kultur-Haus.
Das Kultur-Haus ist nah am Apollo-Theater.
Das Kultur-Haus heißt Kulturhaus Lÿz .
Hier gibt es verschiedene Arten von Aufführungen:

  • Kabarett
    Kabarett sind Aufführungen.
    In den Aufführungen geht es oft um Themen aus der Gesellschaft.
    Die Aufführungen sind komisch.
  • Varieté
    Varieté ist ein Programm mit viel Abwechslung:
    - Tanz
    - Musik
    - Artistik
    und
    - Kleinkunst
    Kleinkunst sind Aufführungen in kleinen Räumen.
    Zum Beispiel:
    - Theater
    - Musik

Im Kleinen Theater vom Lÿz kann man viel entdecken.

In Siegen gibt es die Siegerlandhalle.
Die Siegerlandhalle ist in der Nachbarschaft von den Theatern.
In der Siegerlandhalle gibt es

  • eine Tagung-Halle
  • einen Raum für Veranstaltungen.

In der Siegerlandhalle finden große Konzerte statt.

In Burbach gibt es das Heimhof-Theater.
Das Heimhof-Theater ist nahe an der Auto-Bahn gelegen.
Das Heimhof-Theater

  • ist sehr schön.
  • wurde 1951 gegründet

Hier gibt es tolle Kleinkunst.
Man fühlt sich,
wie in einem Wohn-Zimmer.

Es gibt auch große Orchester im Kreis Siegen-Wittgenstein.

Ein Orchester ist eine große Gruppe von Menschen,
die zusammen Musik machen.
Die Musiker machen die Musik mit vielen Instrumenten.

Das Orchester im Kreis Siegen-Wittgenstein
heißt Philharmonie Südwestfalen.
Die Philharmonie Südwestfalen ist ein Landes-Orchester.

Das Landes-Orchester spielt sehr gut.
Viele Menschen freuen sich über die Musik
vom Landes-Orchester.

Das Landes-Orchester spielte zum Bespiel in

  • China
  • Rom
    oder
  • Mailand.

aber auch

  • in Häusern in Südwestfalen.

Schöne Natur und große Kultur

... zum Beispiel im Rothaargebirge.

Das Rothaargebirge ist ein Mittel-Gebirge.
In einem Mittel-Gebirge sind die Berge bis zu 1500 Meter hoch,
Der höchste Punkt im Rothaargebirge ist 843 Meter hoch.
Das Rothaargebirge gehört zum Kreis Siegen-Wittgenstein.

Im Rothaargebirge ist die Ginsberger Heide.
Die Ginsberger Heide gehört zum Ort Hilchenbach.
Hier gibt es ein großes Musik-Fest.
das Musik-Fest findet immer an Pfingsten statt.

Das Musik-Fest ist in einem Zelt.
Man nennt das auch ein Zelt-Musik-Festival.

Das Musik-Zelt-Festival in Hilchenbach
ist eines der größten Festivals in ganz Deutschland.

Es gibt besonders gute Auftritte.
Die Künstler kommen auch aus anderen Ländern.

Es gibt

  • Musik-Auftritte
  • Theater-Vorführungen


Alle Auftritte finden Draußen statt.
Die Auftritte sind in der Natur.
Deswegen heißt das Festival »KulturPur« .
KulturPur ist wegen der besonderen Stimmung sehr beliebt und bekannt.


In Freudenberg gibt es eine Freilicht-Bühne.
Eine Freilicht-Bühne ist ein Theater.
Das Theater ist Draußen in der Natur.
Man sitzt in der Natur und schaut dem Theater-Stück zu.

Die Freilichtbühne in Freudenberg spielt besondere Theater-Stücke.

Die Theater-Stücke sind sehr beliebt

  • bei Kindern
    und
  • Erwachsenen.


Es gibt einen Wald-Weg.
Der Wald-Weg

  • geht von Bad Berleburg nach Schmallenberg.
  • ist 23 Kilometer lang.
  • hat eine besonders schöne Stimmung


Den Wald-Weg gibt es in Deutschland nur einmal.
Nur auf diesem Wald-Weg gibt es viele große Figuren.
Die Figuren haben die besten Bild-Hauer gemacht.
Die Bild-Hauer kommen aus vielen verschiedenen Ländern.

In Bad Berleburg gibt es ein Schloss.
Das Schloss gehörte der Königlichen Hoheit Prinzessin Benedikte.
Das ist sehr lange her.

In dem Schloss gibt es die Musikfestwoche in Bad Berleburg.
Die Musik ist zwischen den Jahren 1730 und 1830 entstanden.
Man sagt auch klassische Musik dazu.
Bei der Musik-Fest-Woche wird die klassische Musik gespielt.
Man fühlt sich,
wie in einem königlichen Wohn-Zimmer.

Kleinkunst im Wohnzimmer trifft Topacts in der Natur

Top-Events, große Malerei und feine Kleinkunst

Siegen, die Geburtsstadt von Peter Paul Rubens, ist als Kunststadt bundesweit bekannt: Im Oberen Schloss finden sich Werke des Barockmalers, im Museum für Gegenwartskunst im Unteren Schloss eine der profiliertesten Sammlungen der klassischen Moderne, z.B. Schumacher, Twombly, Lassnig, Bacon und Freud. Hier lohnt es sich, einen ganzen Tag zu verbringen.

In der Siegener Unterstadt begeistert das beliebte Apollo-Theater mit Tourneeprogrammen und Eigenproduktionen. Ein paar Fußminuten entfernt haben Kabarett, Varieté und Kleinkunst im Kulturhaus Lÿz ihr Zuhause. Besonders im Kleinen Theater des Lÿz kann man Entdeckungen machen. Die Siegerlandhalle, Tagungshalle und Eventraum für große Konzerte, ist gleich nebenan.

Das Heimhof-Theater in Burbach, ganz nah an der Autobahn gelegen, ist ein Juwel der 50er Jahre: Hier gibt es große Kleinkunst in Wohnzimmeratmosphäre. Auch die Philharmonie Südwestfalen hat ihren Stammsitz im Kreisgebiet. Als großes Landesorchester begeistern ihre Musiker in China, Rom oder Mailand genauso wie in den Bürgerhäusern Südwestfalens.

Schöne Natur und große Kultur

... zum Beispiel im Rothaargebirge auf der Ginsberger Heide bei Hilchenbach. Hier ist immer zu Pfingsten eines der größten Zeltmusikfestivals Deutschlands mit internationalen Top-Acts von Musik und Theater. »KulturPur« ist legendär, denn hier schafft die umgebende Natur eine einzigartige Stimmung.

Mitten im Grünen sitzt man auch in der Freilichtbühne in Freudenberg, die mit originellen Inszenierungen kleine und große Besucher fasziniert.

Der Waldskulpturenweg von Bad Berleburg nach Schmallenberg ist eine bundesweit einmalige Attraktion. Auf 23 km atmosphärischer Waldwanderung erlebt man hier gigantische Skulpturen der besten internationalen Bildhauer der Gegenwart.

Fast wie im fürstlichen Wohnzimmer fühlt man sich bei der Musikfestwoche in Bad Berleburg. Im Schloss der Königlichen Hoheit Prinzessin Benedikte gibt es internationale Klassik und knirschenden Kies.