Sprungziele
Inhalt

Haus der kleinen Forscher

Das Regionale Bildungsbüro koordiniert die Kursangebote der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ für die Grundschulen in Siegen-Wittgenstein.

Das Regionale Bildungsbüro koordiniert die Kursangebote der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ für die Grundschulen in Siegen-Wittgenstein. Mädchen und Jungen sollen von früh an die Chance erhalten, naturwissenschaftliche, mathematische und technische Themen mit Freude für sich zu entdecken. Lehrkräften aus Grundschulen und offenen Ganztagsschulen werden regelmäßige Workshops zu unterschiedlichen MINT-Bereichen angeboten.

Fortbildung "Forschen zu Klängen und Geräuschen"

Workshop Forschen zu Klängen und Geräuschen © Thomas Ernst/Stiftung Haus der kleinen Forscher

Wir sind umgeben von akustischen Einflüssen, so natürlich auch die Kinder: Morgens klingelt der Wecker, beim Frühstück läuft das Radio, auf dem Weg zur Kita oder Schule hören die Mädchen und Jungen unterschiedlichste Geräusche im Straßenverkehr oder lauschen dem Vogelzwitschern.

Es geht weiter, wenn in der Gruppe gesungen wird und beim Aufstehen die Stühle laut über den Boden gerückt werden. Überall sind Dinge zu hören. Sie klingen alle unterschiedlich, sind mal laut, mal leise, rufen angenehme Gefühle hervor oder signalisieren Gefahr. Das Entdecken und Erforschen von Klängen und Geräuschen ermöglicht den Kindern ein eng an ihre täglichen Erfahrungen geknüpftes Lernen.

Die Fortbildung bietet Ihnen zahlreiche Ideen, gemeinsam mit den Kindern Klänge und Geräusche der Umgebung oder des eigenen Körpers zu erforschen und dem eigenen Hören nachzugehen. Darüber hinaus erfahren Sie, wie die Mädchen und Jungen in Gruppen voneinander lernen und Sie als pädagogische Fach- und Lehrkräfte diesen Prozess gut unterstützen.

Über die Fortbildung

  • Datum: Dienstag, 25. Oktober 2022, 9:00 bis 16:00 Uhr
  • Ort: Grundschule Aue-Wingeshauen, An der Schule 6, 57319 Bad Berleburg, Forscherraum
  • Veranstalter: Haus der Kleinen Forscher
  • Adressaten: Kitas und Grundschulen
  • Kosten: 0,00 €
  • Anmeldeschluss: Freitag, 14. Oktober 2022
  • Veranstalter: Haus der Kleinen Forscher
  • Ansprechperson: Sabrina Hamel, Telefon: 0271 333-1445, E-Mail: s.hamel@siegen-wittgenstein.de

Inhalte der Fortbildung

  • Praxisideen, um Klänge und Geräusche im Alltag zu entdecken
  • Ideen für „Klänge- und Geräusche-Macher“, die die Mädchen und Jungen aus - Alltagsmaterialien herstellen können
  • Forschen mit der Methode „Forschungskreis“

Das nehmen Sie mit

  • Gesteigerte Motivation und Interesse für das gemeinsame Entdecken und Forschen mit Kindern
  • Grundlegendes Fachwissen zur Unterscheidung von Ton, Klang und Geräusch
  • Kenntnisse über das Lernen von Kindern in Gruppen (Peergroups)
  • Fachdidaktisches Wissen zum forschenden Vorgehen

Fragestellungen in der Fortbildung

  • Welche Möglichkeiten habe ich im Alltag, Klänge und Geräusche mit den Kindern zu erforschen?
  • Wie begleite ich die Mädchen und Jungen bei deren Fragen zur Veränderung von Geräuschen?
  • Kann man Geräusche auch fühlen oder sehen?
  • Wie kann ich die Interaktion der Kinder fördern und damit ihre Lernprozesse unterstützen (Ko-Konstruktion, Peergroups)?

Arbeitsunterlagen

Teilnehmende Kitas, Horte und Grundschulen erhalten in der Fortbildung kostenfrei pädagogische Materialien mit Ideen und Hintergrundinformationen für die Praxis. Das Materialpaket beinhaltet:

  • Broschüre „Klänge und Geräusche“
  • Entdeckungs- und Forschungskarten für pädagogische Fach- und Lehrkräfte
  • Entdeckungskarten für Kinder im Grundschulalter inkl. Tipps zur Lernbegleitung

Link zur Anmeldung hier.