Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

alle Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 540 Veranstaltungen gefunden

23.09.2019 18:00 Uhr / Vorträge

Erbrechtstage Sparkasse Wittgenstein: "Übergabe landwirtschaftlicher Unternehmen/Höfeordnung"
Erndtebrück mehr lesen

Die Sparkasse Wittgenstein bietet zum fünften mal eine Vortragsreihe an welche sich mit Erbrecht und Nachlassplanung befasst. Die Erbrechtstage finden jeweils in der Kundenhalle der Sparkasse statt. Anmeldungen zu den Erbrechtstagen sind ab sofort in jeder Sparkassenfiliale, online über die Internetseite www.sparkasse-wittgenstein.de sowie unter dem Servicetelefon der Sparkasse 02751/922-1006 möglich.

23.09.2019
18:00 Uhr
Sparkasse Erndtebrück
Karte anzeigen
Erndtebrück
Servicetelefon der Sparkasse 02751/922-1006
www.sparkasse-wittgenstein.de
23.09.2019 19:00 Uhr / Musik

Spirit Adrift + Sanhedrin
Siegen mehr lesen

23.09.2019
19:00 Uhr
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau
Siegen
0271/89028940
Veranstalter - 

23.09.2019 19:30 Uhr / Verschiedenes

Tango im LYZ
Siegen mehr lesen

23.09.2019
19:30 Uhr
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen
Siegen
0271/371431
Der Tango Argentino hat sich seit einigen Jahren auch in Siegen etabliert. Tango im Lÿz ist eine feste Einrichtung der Siegener Tango-Szene, zu der jeder herzlich willkommen ist. Es treffen sich fortgeschrittene Tänzer, Anfänger oder einfach Interessierte im Foyer des Lÿz’ zum Tangotanzen und um der schönen Musik zuzuhören. Der Tango und seine Verwandten Tango Vals und die fröhliche Milonga kennen keine feste Choreografie. Jeder Schritt wird neu gesetzt und improvisiert. Verschiedene Schrittelemente und Figuren können in beliebiger Weise kombiniert werden. Dies erfordert große Achtsamkeit beim Führen und Folgen, im Einfühlen auf den Partner und die Musik.
24.09.2019 18:00 Uhr / Vorträge

British Politics in 2019 - The Politics of Polarisation
Siegen mehr lesen

24.09.2019
18:00 Uhr
KrönchenCenter Siegen, Markt 25
Siegen
0271/404 3051
24.09.2019 19:00 Uhr / Vorträge

Patientenverfügung - Vorsorgevollmacht - Betreuungsverfügung
Netphen mehr lesen

24.09.2019
19:00 Uhr
Rathaus Netphen, Großer Sitzungssaal, Amtsstraße 6
Netphen
0271/333-1524
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

In Zusammenarbeit mit der Senioren-Service-Stelle der Stadt Netphen. Bei Krankheit oder Unfall: Wer entscheidet im Notfall für mich? Diese Frage stellt sich vermutlich jeder Mensch. Denn jeden kann es jederzeit treffen: Wegen eines Unfalls oder einer Krankheit ist man von einem Tag auf den anderen nicht mehr in der Lage, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Was passiert dann? Wie kann ich Vorsorge dafür treffen, dass in solchen Fällen möglichst nach meinen Vorstellungen Entscheidungen getroffen werden - in Angelegenheiten der Vermögensverwaltung und besonders auch in medizinisch-ethischen Fragen? Unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzeslage werden medizinische, ethische und rechtliche Probleme erläutert und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.
24.09.2019 19:00 Uhr / Vorträge

Wie kann ich die Konzentrationsfähigkeit meines Kindes fördern und was hat Bewegung mit Lernen zu tun?
Bad Laasphe mehr lesen

24.09.2019
19:00 Uhr
Grundschule Banfe, Bad Laasphe, Schulstr. 12
Bad Laasphe
0271/333-1524
Veranstalter - 

In Zusammenarbeit mit der Grundschule Banfe. Zunehmend klagen Eltern, Erzieher und Lehrer über Sprachschwierigkeiten, Lern- und Verhaltensprobleme, Konzentrationsmangel und motorische Unruhe trotz guter Intelligenz ihrer Kinder. Bewegung und Wahrnehmung spielen in der menschlichen Entwicklung eine entscheidende Rolle. Die Auswirkungen von Wahrnehmungs- und Bewegungsunreifen zeigen sich schon vielfach im Primarbereich, vermehrt jedoch in den weiterführenden Schulen. Neben diesen Themen gibt die Referentin einen Überblick über positives Elternverhalten und die Kunst, konsequent zu sein, um ihre Kinder zu unterstützen und somit durch einfache Verhaltensregeln eine gute Konzentrationsfähigkeit ihrer Kinder zu erlangen.
24.09.2019 19:30 Uhr / Vorträge

Berleburger Literaturpflaster - Klaus-Peter Kappest: 'Norwegen – vom Fjordland bis Spitzbergen'
Bad Berleburg mehr lesen

24.09.2019
19:30 Uhr
Aula des Johannes-Althusius-Gymnasiums Bad Berleburg, Im Herrengarten 11
Bad Berleburg
02751/923232
In seiner zweistündigen Leicavision 'Norwegen' malt Klaus-Peter Kappest ein liebe-volles, kritisches und oft auch amüsantes Licht-Gemälde vom Nordrand Europas. In den letzten 25 Jahren hat er jedes Jahr mehrere Reisen kreuz und quer durch das Land unternommen. Jetzt erzählt er vom Wandel des Landes, von den Begegnungen mit Tier und Mensch und von den grandiosen Gegensätzen, die das Land auszeichnen. Er zeigt die Blütenpracht des warmen Frühlings in den Fjorden, die Mitternachtssonne auf den Lofoten, die leuchtenden Farben des Herbstes in Lappland und den Winter an der Eismeerküste. Den Abschluss bildet eine Expedition bis an den Rand der Nordpolkappe auf der Suche nach den Eisbären Spitzbergens. Klaus-Peter Kappest erzählt aber auch von den Menschen, deren Leben sich in Norwegen innerhalb nur einer Generation stärker verändert hat, als in irgendeinem anderen Land der westlichen Welt: den Bergbauern im Fjordland, den Fischern an der Küste und den rentierzüchtenden Samen auf der Finnmarksvidda. Sie leben heute in einem Spannungsfeld zwischen Wiederbelebung alter Wikingertraditionen, allgegenwärtiger Trollgeschichten und farbenprächtigen Trachtenumzügen auf der einen Seite sowie modernster Technik und Naturwissenschaft auf der anderen.

24.09.2019 20:00 Uhr / Vorträge

Plötzlicher Herztod - Sie können helfen
Burbach mehr lesen

24.09.2019
20:00 Uhr
Dorfgemeinschaftshaus Würgendorf Burbach, Alfred-Nobel-Straße 12 a
Burbach
0271/333-1524
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

In Zusammenarbeit mit dem Ersthelferkonzept Burbach und der Senioren-Service-Stelle der Gemeinde Burbach. Der plötzliche Herztod gehört zu den häufigsten Todesursachen in der BRD. In 3 von 5 Fällen wird der Herzstillstand beobachtet. Jedoch wird in nur 17 % der Fälle die erforderliche Hilfe geleistet. Ohne Wiederbelebungsmaßnahmen sinken die Überlebenschancen mit jeder Minute um 10 %. Etwa 80 % der Fälle vom plötzlichen Herztod treten in der privaten Umgebung auf. Mit schneller Hilfe - gewusst wie - lassen sich Leben retten!
24.09.2019 18:30 Uhr / Gründung

Unternehmerinnen vor Ort
Hilchenbach mehr lesen

24.09.2019
18:30 Uhr bis 21:00 Uhr
bücher buy eva, Markt 5, 57271 Hilchenbach
Karte anzeigen
Hilchenbach
Sabine Bartmann
Telefon: 0271 333-1150
E-Mail: s.bartmann@siegen-wittgenstein.de

Zur 1. Veranstaltung „Unternehmerinnen vor Ort“ im Rahmen der Unternehmerinnen-Netzwerktreffen lädt das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Siegen-Wittgenstein/Olpe recht herzlich ein.

Nach einer kurzen Vorstellung der Inhaberin Eva Maria Graß über die Buchhandlung, ihre Entstehungsgeschichte und das, was die Buchhandlung heute ausmacht, berichtet die Siegener Krimiautorin Anette Schäfer über ihren interessanten Weg in die Selbstständigkeit. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Abend mit einer Mischung aus Vortrag und Lesung.

Bei einem kleinen Imbiss bleibt im Anschluss genügend Zeit für Gespräche, zum Netzwerken und Kontakte knüpfen.

Anmeldungen bitte bis zum 19.09.2019 unter 0271 333-1150 oder per E-Mail s.bartmann@siegen-wittgenstein.de


Weitere Informationen finden Sie hier: www.startpunkt57.de
25.09.2019 09:00 Uhr / Vorträge

Fachtagung: EU-Binnen-Migration aus Südosteuropa
Siegen mehr lesen

25.09.2019
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Aula des Kulturhauses Lÿz Siegen, St.-Johann-Str. 18
Karte anzeigen
Siegen
Anmeldung und Kontakt:
Kommunales Integrationszentrum Kreis Siegen-Wittgenstein,
Annette Demir-Utsch
Telefon: 0271/333-2335
E-Mail: Integration@siegen-wittgenstein.de
Dieser Fachtag, veranstaltet vom Kommunalen Integrationszentrum Kreis Siegen-Wittgenstein in Kooperation mit dem Kompetenzteam des Kreises Siegen-Wittgenstein und der Universitätsstadt Siegen, wird kreisweit der erste sein, der sich mit dieser Thematik beschäftigt. Angestrebt ist ein thematisch facettenreicher Austausch der in der Integrationsarbeit tätigen Fachkräfte (Schulen, Kindergärten, Wohlfahrtsverbände, Arbeitsagenturen, Ämter, Vereine), der den jeweiligen Akteuren praxisnahe Impulse bietet und eine nachhaltige, weitergehende Vernetzungsarbeit anvisiert.
25.09.2019 18:00 Uhr / Vorträge

Bildervortrag und Lesung - Die Widerständigen- Französinnen in der Résistance
Siegen mehr lesen

25.09.2019
18:00 Uhr
Rathaus Siegen-Weidenau, Weidenauer Str. 211-215
Siegen
0151/28264106
Sie haben sich an allen Aktionen des antifaschistischen Widerstands beteiligt, Verantwortung übernommen, besondere Formen der Résistance entwickelt, und selbst mit den Waffen gekämpft. Darüber berichtet Dr. Florence Hervé, Autorin von Büchern zum Thema, mit biografischen Beispielen von Frauen im Widerstand gegen Besatzung und Krieg, unter ihnen Lucie Aubrac, Adélaïde Hautval und GermaineTillion.
25.09.2019 18:30 Uhr / Vorträge

Schlafprobleme vorbeugen und Schlafqualität steigern
Kreuztal mehr lesen

25.09.2019
18:30 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Kreuztal, Marburger Str. 10
Kreuztal
0271/333-1524
Veranstalter - 

Wie funktioniert eigentlich Schlaf? Sie erhalten einen Einblick in die Welt des Schlafes. Was passiert in Ihrem Körper, wenn Sie abends für (hoffentlich) mindestens 7 Stunden die Augen schließen? In einem einstündigen Vortrag mit anschließender Fragerunde erfahren Sie: - Einfluss von Schlaf für die Gesundheit - Störfaktoren für guten Schlaf - Gesunde Verhaltensweisen für guten Schlaf - Wie können Schlafprobleme vorgebeugt werden? - Wie kann die Schlafqualität gesteigert werden? - Maßnahmen zur Selbsthilfe, wenn es mit dem Schlaf doch einmal nicht klappen will. Sie verlassen den Vortrag nicht ohne konkrete Handlungsempfehlungen und neue Erkenntnisse rund um den Schlaf. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, auf individuelle Fragen einzugehen.
25.09.2019 18:30 Uhr / Vorträge

Chaos im Kopf - Eine Frage der richtigen Förderung
Hilchenbach mehr lesen

25.09.2019
18:30 Uhr
Trauzimmer in der Wilhelmsburg Hilchenbach, Burgweiher 1
Hilchenbach
0271/333-1521
Veranstalter - 

Lernstörungen, Legasthenie und Dyskalkulie und deren Behandlungsmöglichkeiten Dieser Vortrag richtet sich vorrangig an Eltern, deren Kinder Schwierigkeiten im Erlernen des Lesens und Schreibens bzw. Rechnens aufweisen. Die beiden Lerntrainer werden die Ursachen und Ausprägungen von Lernstörungen und Teilleistungsstörungen aufzeigen und auf die häufigsten Fragen in diesem Zusammenhang eingehen: - Welche Ursachen gibt es für die Entwicklung einer Legasthenie/Dyskalkulie? - Woran kann ich erkennen, dass mein Kind an Legasthenie oder Dyskalkulie leidet? - Wie unterscheiden diese sich von anderen Lernbeeinträchtigungen? - An wen kann ich mich mit meinem Verdacht wenden? Wer diagnostiziert Legasthenie und Dyskalkulie und wie sieht eine solche Testung aus? - Wo kann ich mein Kind fördern lassen und wie ist ein sinnvolles Training aufgebaut? - Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? Die Referenten sind Lerntrainer für Legasthenie und Dyskalkulie beim CJD Siegen-Wittgenstein.
25.09.2019 19:30 Uhr / Vorträge

Ich will dir mein Herze schenken...
Siegen mehr lesen

25.09.2019
19:30 Uhr
KrönchenCenter Siegen, Markt 25
Siegen
0271/404 3051
Nachdenkliches über das Schenken.
25.09.2019 13:00 Uhr / Verschiedenes

Fahrrad Reparatur-Treff - Hammerhütter Schule
mehr lesen

25.09.2019
13:00 Uhr
Hammerhütter Schule in der Koblenzer Straße 90, 57072 Siegen
Karte anzeigen
Klaus Reifenrath

Fahrrad-Reparatur-Treff »Selbsthilfe Werkstatt«
Koblenzer Str. 90, 57072 Siegen
Mobil 0171-8821420
Dschungelbuch Siegen: www.krwe.de

Mail: Fahrrad@krwe.de

Eine Fahrrad – Selbsthilfe Werkstatt mit Dschungelbuch Siegen (DBS)

Wir haben einen Fahrrad Reparatur-Treff initiiert, eine „Selbsthilfe Werkstatt“ für geflüchtete und bedürftige Menschen. Es soll Hilfesuchende und engagierte Bürger/innen, Initiativen, Organisationen, Kommunen und Unternehmen zusammenbringen. Die Stadt Siegen stellt uns einen Raum in der „Alten Hammerhütter Schule“ im Rahmen der Hilfe für geflüchtete Menschen zu Verfügung. Die Werkstatt ist eine Selbsthilfe-Werkstatt, in der man selbst Hand anlegt und sich gegenseitig hilft. Den Werkstattgästen steht eine Sammlung von Werkzeugen zur Verfügung. Es kann jeder mithelfen. Wir versuchen alte Fahrräder zu reparieren, alte Fahrräder aus Spenden aufzuarbeiten. Ersatzteile muss jeder selber mitbringen oder wir versuchen diese günstig zu besorgen.

Gute Schrauber, die ehrenamtlich mithelfen wollen, sind willkommen.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 36 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken