Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungskalender direkt


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 722 Veranstaltungen gefunden

13.12.2019 16:00 Uhr / Kreistag

Kreistag
Siegen mehr lesen

13.12.2019
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Rathaus Geisweid Großer Sitzungssaal
Karte anzeigen
Siegen
Link zum Ratsinformationssystem
17.10.2019 20:00 Uhr / Vorträge

WDR 5 Stadtgespräch: Sturm, Dürre, Borkenkäfer - Waldsterben 2.0
Netphen mehr lesen

Was muss geschehen, damit unsere Wälder den Klimawandel überstehen?

17.10.2019
20:00 Uhr
Forsthaus Hohenroth Netphen, An der Eisenstr. / L722
Karte anzeigen
Netphen

Die Lage ist dramatisch, noch nie ging es unserem Wald so schlecht. Darin sind sich Förster, Wissenschaftler und auch die Politik einig und schlagen Alarm. Doch was ist zu tun? Da gehen die Meinungen auseinander.

Agrarministerin Julia Klöckner will ein Aufforstungsprogramm mit vielen Millionen Bäumen. Die Waldbesitzer fordern viel Geld, um das Schadholz schnell aus dem Wald holen und neue Bäume pflanzen zu können. Auch Wissenschaftler schlagen vor, gezielt aufzuforsten. Sie empfehlen Baumarten, die mit dem Klimawandel besser klar kommen sollen. Die nordamerikanische Küstentanne oder die Douglasie könnten die Fichte, den „Brotbaum“ der deutschen Forstwirtschaft, ersetzen.

In großem Stil neue Bäume anzupflanzen, davon halten viele andere Forstwissenschaftler und Naturschützer nichts. Sie sind überzeugt, dass der Wald sich von selbst an die neuen Bedingungen anpassen kann. Das Schadholz sollte im Wald bleiben. Dadurch werde ein schnelles Austrocknen des Waldbodens verhindert und es entstehe Biomasse, von der die nächsten Baumgenerationen leben könnten. Auf diese Weise entstehe ein Wald mit Artenvielfalt, der Stürme und Dürre besser aushalte.

Ist das, was sich in unseren Wäldern abspielt, erst der Anfang?  Können die Wälder weiter als Holzlieferant dienen wie bisher? Wie sieht der Wald der Zukunft aus?

Darüber wollen wir mit Ihnen und folgenden Gästen diskutieren:

  • Heinrich Bottermann (Staatssekretär Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft, NRW)
  • Prof. Christian Ammer (Forstexperte; Uni Göttingen)
  • Ferdinand Funke (Vorstand Waldbauernverband NRW)
  • Heinz Kowalski (Waldpolitischer Sprecher des NABU)
27.10.2019 17:00 Uhr / Vorträge

VERSCHOBEN auf 15.12.2019! Xpedtionen@kreuztal - Thomas Huber - Stein Zeit
Kreuztal mehr lesen

27.10.2019
17:00 Uhr
Turn- und Festhalle Kreuztal-Buschhütten, Buschhüttener Str. 91
Kreuztal
02732/51-324
Weitere Bilder Über Auf und Ab, Erfolg und Scheitern, Leidenschaft, Mut und Zweifel - eine wilde, philosophische und rockige Reise in die gebirgige Welt des Thomas Huber. Thomas Huber, 51 und der ältere Teil der Huberbuam, ist verheiratet, Familienvater von 3 Kindern, und ein leidenschaftlicher Bergsteiger. Er ist fest verwurzelt mit seiner Heimat, der paradiesischen Schönheit der Berchtesgadener Berge. Glücklich hier leben zu dürfen, erzählt er von seinem Leben »Dahoam«, zwischen Familie, Tradition und dem Stoner Rock seiner Band Plastic Surgery Disaster. Hier sammelt er die Energie für seine steilen Abenteuer in den Bergen der Welt. Von den Alpen bis in den Himalaya sucht er nach Neuland, scheinbar unmöglich lösbare alpinistische Aufgaben, und findet in seinem Tun in dieser lebensfeindlichen Umgebung einen lebensbejahenden Ansatz. Diese mutige Einstellung zeigt Thomas mit seinen bildgewaltigen Expeditionen. Achtung: Die bisher erworbenen Eintrittskarten behalten auch für den neuen Termin am 15.12.2019 ihre Gültigkeit. Karteninhaber, die an diesem Termin den Vortrag nicht besuchen können, haben die Möglichkeit die Tickets bis Freitag, 20. September 2019 in den VVK-Stellen, in denen diese gekauft wurden gegen die volle Erstattung des Kaufpreises zurückzugeben.

28.10.2019 19:00 Uhr / Vorträge

Dia Vortrag 'Australien mit dem Rollstuhl'
Hilchenbach mehr lesen

28.10.2019
19:00 Uhr
Hilchenbach
02733/897-948
Antje Hering macht als MS-Betroffene Mut für ein Abenteuer mit Rollstuhl in Australien.
29.10.2019 10.00-13.00 / Vorträge

Beruf, Familie, Wiedereinstieg: - Neue Veranstaltungsreihe für Frauen in der Stadtbibliothek
Siegen mehr lesen

29.10.2019
10.00-13.00
Siegen
0800 4 5555 00
Die Stadtbibliothek Siegen bietet eine neue Veranstaltungsreihe für Frauen an. Zwei Arbeitsvermittlerinnen der Agentur für Arbeit informieren ab sofort bis Mitte Dezember alle 14 Tage in der Reihe 'Dritte Karriere' über Möglichkeiten zum Wiedereinstieg in den Beruf.Das Angebot gilt für Frauen, die nach einer familiär bedingten Unterbrechung wieder in den Beruf einsteigen möchten. Für den Weg zurück auf den Arbeitsmarkt bieten Kerstin Fischer und Gabriele Zimmer von der Agentur für Arbeit Beratung und Unterstützung an. statt.
29.10.2019 19:00 Uhr / Vorträge

Irland - Beara, Kerry, Cashel und Bunratty
Hilchenbach mehr lesen

29.10.2019
19:00 Uhr
Hilchenbach
02733/897-948
Ein Multivisions-Vortrag über Irland von Gerhard Braunhöhler.
30.10.2019 18:30 Uhr / Vorträge

Bargeldlose Welt
Kreuztal mehr lesen

30.10.2019
18:30 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Kreuztal, Marburger Str. 10
Kreuztal
0271/333-1524
Ist Bargeld nicht altmodisch und angesichts heutiger technischer Möglichkeiten überholt' Sollte es nicht besser langsam abgeschafft werden, nicht zuletzt um Kriminellen das Leben schwerer zu machen' Diesen zurzeit oft zu hörenden Argumenten geht der Vortragende nach. Als starker Befürworter des Bargeldes wird er auf die Hintergründe der Diskussion um die Abschaffung und auf die gravierenden Nachteile eines bloß bargeldlosen Zahlungsverkehrs auch anhand von Erfahrungen aus Indien, China und afrikanischen Ländern eingehen.
30.10.2019 19:00 Uhr / Vorträge

"Refluxkrankheit - Möglichkeiten der Prävention, Diagnostik und Therapie"
Netphen mehr lesen

30.10.2019
19:00 Uhr
Pfarrheim St. Matthias Deuz, Pfarrheim St. Matthias Deuz
Karte anzeigen
Netphen

mit Chefarzt Prof. Dr. med. F. Willeke

31.10.2019 19:00 Uhr / Vorträge

Mach' endlich deine Hausaufgaben!
Wilnsdorf mehr lesen

31.10.2019
19:00 Uhr
Gymnasium Wilnsdorf, Gebäude B, Hoheroth 94, Gebäude B, Raum B101
Wilnsdorf
0271/333-1524
Kennen Sie das auch: den alltäglichen Stress mit den Hausaufgaben Ihres Kindes' Will er/sie nicht arbeiten, dauert alles ewig, beginnen die Kinder nicht, arten die Aufgaben oft in Stress aus, sogar bis zum Streit' Klagen Sie über mangelnde Merkfähigkeit (die Kids wissen noch nicht einmal, was sie aufhaben...) und die Konzentration ist gleich null obwohl Ihr Kind eigentlich fit ist' Ihre Kursleiterin ist Dozentin für Gleichgewicht, Eltern- und Konzentrationstrainerin. Sie werden viele Tipps, aber auch Antworten zu diesem 'leidigen' Thema erhalten.
05.11.2019 18:00 Uhr / Vorträge

Einführungsvortrag des Fördervereins der Philharmonie - Brahms, Mendelssohn, von Weber
Siegen mehr lesen

05.11.2019
18:00 Uhr
Siegen
0271/77027720
Referent: Hans-André Stamm, Eintritt frei. Historisch sehr früh, seit 1781, gab es im Leipziger Gewandhaus öffentliche Konzerte für 500 Gäste. Felix Mendelssohn-Bartholdy war zwischen 1835-41 der erste Dirigent im heutigen, modernen Stil. Sein Antrittskonzert begann mit 'Meeresstille und Glückliche Fahrt'. Als 'Dilettantenarbeit' wurde 1811 C.M. von Webers 1. Klarinettenkonzert durch Orchestermusiker beschimpft. Heute buhlen Klarinettisten weltweit um die Gunst, es auf dem Konzertpodium spielen zu dürfen. Der Österreicher Andreas Ottensamer, Soloklarinettist der Berliner Philharmoniker, ist einer der Weltbesten. Die Historie konzediert, Brahms sei mit seiner 1. Sinfonie gelungen, die 10. von Beethoven zu komponieren. Ihm selbst fiel der Prozess äußerst schwer und erstreckte sich über 14 Jahre. Sogar seine Herzensdame Clara Schumann hielt sich bedeckt. Die Historie hat es gerichtet.

06.11.2019 18:30 Uhr / Vorträge

Selbst-Motivation - Durchhalten statt Durchhängen
Hilchenbach mehr lesen

06.11.2019
18:30 Uhr
Trauzimmer in der Wilhelmsburg Hilchenbach, Am Burgweiher 1
Hilchenbach
0271/333-1524
Kennen Sie das' Das Jahr geht zur Neige, Sie schauen zurück und erkennen, dass Ihre guten Vorsätze wieder einmal nur gute Vorsätze geblieben sind. Am Anfang des Jahres waren Sie noch überzeugt von Ihrer Idee, sprühten vor Tatendrang und Motivation. Vielleicht wollten Sie endlich ein paar Pfunde loswerden, mehr Sport treiben, mit dem Rauchen aufhören oder vielleicht wollten Sie... Egal, was es war. Oft bleibt es bei den guten Vorsätzen oder ersten 'Versuchen'. Realität und Wunsch sind manchmal nicht deckungsgleich. Manchmal laufen Dinge vielleicht anders als geplant. Manchmal brauchen wir einen längeren Atem. Manchmal sollen wir stark bleiben und würden doch gerne 'schwach werden'. Gerade dann ist es wichtig, am Ball zu bleiben und sein Ziel im Auge zu behalten. Was können Sie tun, um sich selbst zu motivieren' Wie schaffen Sie es, auch in schwierigeren Zeiten Spaß beim Erreichen Ihrer Ziele, Wünsche oder Vorstellungen zu haben' Dieser Vortrag gibt Ihnen Antworten auf diese Fragen und vermittelt Ihnen erste Ideen, um weiterzumachen und durchzuhalten.
06.11.2019 19:30 Uhr / Vorträge

"Ohne Eltern läuft nix"
Siegen mehr lesen

06.11.2019
19:30 Uhr
Bismarckhalle Siegen-Weidenau, Bismarckstr. 47
Karte anzeigen
Siegen
5.00 €

Welche Unterstützung brauchen junge berufstätige Eltern in der heutigen multikulturellen Gesellschaft?
Wie können qualitativ gute Erziehungs- und Bildungspartnerschaften in der frühkindlichen Betreuung gelingen? Zu diesem Thema mit dem aussagekräftigen Titel „Ohne Eltern läuft nix“ lädt der Förderverein des Lions Club Siegen-Krönchen alle interessierten Bürger ein.Mit Daniela Kobald Neuhaus konnte der LC Siegen-Krönchen eine sehr versierte und erfahrene Referentin gewinnen, die aufgrund ihrer Aufgabenbereiche von einem großen gesellschaftlichen Überblick profitiert.
Der kurze, titelgebende Ausrufesatz, von Daniela Kobelt Neuhaus zu hundertfach ausgesprochen, thematisiert den Kern ihrer gesamten Arbeit klar und prägnant. Auch für unsere multikulturelle Gesellschaft, in der sich inzwischen die Welt bereits in den Kindertagesstätten trifft, gilt:
Eine starke Schutz und Sicherheit vermittelnde Eltern-Kind-Beziehung ist von großer Bedeutung für die körperliche und seelische Entwicklung von Kindern. Sie legt auch die Grundlage für psychische Widerstandskraft gegenüber Belastungen im Leben eines Menschen.
Aus diesem Bewusstsein heraus erwächst ein wichtiger Anspruch, ein deutlicher Qualitätsgrundsatz: Eltern sind die wichtigsten Bezugspersonen für ihre Kinder und müssen intensiv in frühe Erziehungs- und Bildungspartnerschaften einbezogen werden.
Karten gibt es ab 19:00 Uhr an der Abendkasse, Reservierungen sind unter E-Mail-Adresse k.treude@lions-club-siegen-kroenchen.de möglich

07.11.2019 15:30 Uhr / Vorträge

Entwicklung und Gesundheit von Kindergartenkindern
Erndtebrück mehr lesen

07.11.2019
15:30 Uhr
Familienzentrum 'Sonnenau', Erndtebrück, Ederfeldstr. 1
Erndtebrück
0271/333-1524
In Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Sonnenau. Berichtet wird Spannendes aus Wissenschaft und Praxis zur Entwicklung und Gesundheit von Kindergartenkindern. Viele unterschiedliche Themen werden kurz beleuchtet, wie beispielsweise Verhalten, Wahrnehmung, Koordination, Bindung und Einfluss von Medien. Eltern erhalten konkrete und im Alltag leicht umsetzbare Anregungen. Ein reger Austausch und Fragen sind willkommen. Wenn für die Zeit des Vortrags eine Kinderbetreuung benötigt wird, melden Sie sich bitte vorher telefonisch im Familienzentrum Sonnenau, Tel.-Nr.: 02753/1285.
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 49 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken