Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 13 Veranstaltungen gefunden

Ansicht tageweise
22.09.2019 09.30-16.00 / Natur

Biologische Station Siegen-Wittgenstein - Einführungskurs Täublinge
Bad Laasphe mehr lesen

22.09.2019
09.30-16.00
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3
Bad Laasphe
02752/898
Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene Pilzinteressierte, die mehr über die artenreiche Gruppe der Täublinge erfahren wollen. Der Ablauf entspricht den Seminaren für Einsteiger und Fortgeschrittene. Der Kurs vermittelt die makroskopische und mikroskopische Täublingsbestimmung. Die Lehrgänge werden von - durch die Deutsche Gesellschaft für Mykologie (DGfM) geprüften - Pilzsachverständigen geleitet.

22.09.2019 10.30 oder 10.00 am hinteren Parkplatz der Siegerlandhalle zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften / Natur

Biologische Station Siegen-Wittgenstein - Moose und Flechten an Wickers- und Trupbach – Wanderung
Freudenberg mehr lesen

22.09.2019
10.30 oder 10.00 am hinteren Parkplatz der Siegerlandhalle zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften
Siegen-Birlenbach,Treff: Parkplatz Birlenbacher Hö Freudenberg,
Freudenberg
0271/332177
Unser Weg führt vorbei am Weiher 'Hannesmännchen' in die verborgenen moosreichen Schluchten des Trupbachs, vorbei an zahlreichen Tümpeln hinunter in den Mooswald im Bachunterlauf des Wickersbaches. Wir lernen nicht nur verschiedene Moosarten kennen, sondern begeben uns auch in die Welt der niederen Pflanzenarten wie Flechten und Farne in diesem Feuchtgebiet, die in ihrer Lebensweise alle zusammen eine eng vernetzte Lebensgemeinschaft bilden. Wenn möglich bitte Lupen mitbringen. Anschließend Einkehr im 'Kesselhaus', Trupbach.

22.09.2019 17:00 Uhr / Musik

175 Jahre Gesangverein Liedertafel Haiger
mehr lesen

22.09.2019
17:00 Uhr
Evangelische Stadtkirche Haiger, Kirchberg Nähe Marktplatz
02773 / 811-177
Konzert mit den Mainzer Hofsängern. Im ersten Block singt der Haigerer Jubiläumschor, dann die Mainzer Hofsänger. Es wird auch gemeinsam gesungene Lieder geben.
22.09.2019 16:00 Uhr / Musik

Kaffeekonzert - Chorgemeinschaft Eichen-Bockenbach
Kreuztal mehr lesen

22.09.2019
16:00 Uhr
Weiße Villa in Dreslers Park Kreuztal, Hagener Str. 24
Kreuztal
02732/7851
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Der Erlös ist zum einen bestimmt für Villa Dorothee, zum anderen für das Hospiz Siegen. Es wird Liedgut aus dem umfangreichen Repertoire der Chorgemeinschaft vorgetragen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Gäste werden mit Kaffee und hausgemachten Kuchenspezialitäten versorgt. Die musikalische Leitung hat Chorleiter Kai-Uwe Schöler.
22.09.2019 17:00 Uhr / Musik

Fest-Konzert - 'Junger Kammerchor Siegen Süd' & 'Johann-Moritz-Hofkapelle'
Siegen mehr lesen

22.09.2019
17:00 Uhr
St. Marienkirche Siegen, Löhrstr. 23
Siegen
0151/27060813
Das erste von zwei Festkonzerten des 'Jungen Kammerchores Siegen-Süd' widmet sich wunderschönen Kirchenkompositionen aus dem italienischen Früh-Barock. Im Zentrum steht dabei Musik von Giacomo Carissimi. Carissimi war ein Jahr jünger als der Fürst Johann Moritz zu Nassau Siegen und starb fünf Jahre früher (1605–1674), sein Leben fiel also exakt in die gleiche Epoche. In Rom wirkte er die längste Zeit seiner Schaffensperiode als einer der hervorragendsten Kirchenmusiker. Neben dem achtstimmigen 'Dixit Dominus' ertönt das Oratorium 'Historia di Jephte'. Musik von Claudio Monteverdi ('Beatus Vir') und Giovanni Gabrieli ('Lieto Godea') rundet das Programm ab, in welchem sich auch die 'Johann-Moritz-Hofkapelle' mit ihren barocken Instrumenten präsentiert. Da die Sängerinnen und Sänger des 'Jungen Kammerchores Siegen-Süd' in den letzten Jahren einen Schwerpunkt auf die Interpretation 'Alter Musik' gelegt haben, entschieden sie sich, das Chorjubiläum dementsprechend einzuleiten. Dirigent Jürgen Scholl und der Chor sind sich sicher, dass nach dem letztjährigen Ausflug zum herrschaftlichen Versailles auch die musikalische Pilgerreise ins barocke Rom tiefe und prächtige Eindrücke hinterlassen wird. Das Konzert ist kostenlos für Kinder unter 6 Jahren.

22.09.2019 19:00 Uhr / Musik

S-Klassik
Siegen mehr lesen

22.09.2019
19:00 Uhr
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1
Siegen
0271/77027720
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

'S-Klassik' ist der große Paukenschlag zu Beginn der Siegener Konzertsaison, der diesmal unter besonderen Glückssternen steht: Vor wenigen Monaten wurde Nabil Shehata zum neuen Chefdirigent der Philharmonie Südwestfalen gewählt. Nach einem hochwertigen Auswahlverfahren konnte er sich gegen etwa 200 Bewerber*innen durchsetzen. Und welch eruptives Ausrufezeichen hat er mit Beethovens Sinfonie Nr. 9 an den Beginn seiner Amtszeit gesetzt. Wie ein Monolith ragt dieses Werk aus dem Boden der Musikkultur und erlangte wie kaum ein anderes Opus eine zeitlose, weltweite Anerkennung. Beethoven, zur Zeit der Entstehung völlig taub und extrem stark unter Tinnitus leidend, ließ es sich nicht nehmen, bei der Uraufführung dirigierend mitzuwirken: '… er stand vor einem Dirigentenpult und fuhr wie ein Wahnsinniger hin und her. Bald streckte er sich empor, bald kauerte er bis zur Erde, er schlug mit Händen und Füßen herum als wollte er allein die sämtlichen Instrumente spielen, den ganzen Chor singen. (…) Beethoven war so aufgeregt, dass er nichts sah, was um ihn vorging, dass er auf den Beifallssturm, den er freilich bei seiner Gehörschwäche kaum hören konnte, auch nicht einmal achtete. − Man musste es ihm immer sagen, wenn es an der Zeit war, dem Publikum für den gespendeten Beifall zu danken, was Beethoven in linkischer Weise that.' Eine durchaus delikate Herausforderung ist es, diesem 'Kracher' einen weiteren Programmpunkt voranzustellen. Die glückliche Wahl fiel auf Carl Maria von Webers Sinfonie Nr. 1, einem Werk, das er im Alter von 20 Jahren schrieb – ausgerechnet zu einer Zeit, als Beethovens 3. Sinfonie, die 'Eroica', europaweit neue Maßstäbe setzte. Welch hohe Messlatte damals – und heute.

22.09.2019 18:00 Uhr / Musik

25. Siegener Orgelwochen 2019 - Orgelkonzert
Siegen mehr lesen

22.09.2019
18:00 Uhr
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2
Siegen
02733-51156
Veranstalter - 

Carsten Igelbrink studierte katholische Kirchenmusik an der Musikhochschule in Lübeck bei Domorganist Prof. Hartmut Rohmeyer, Prof. Hans Gebhard und Prof. Gerd Müller- Lorenz, Prof. Hans Darmstadt und Prof. Franz-Josef Einhaus. Schon während seines Studiums machte er durch sein improvisatorisches Talent auch im liturgischen Orgelspiel auf sich aufmerksam. Dieses konnte er bei namhaften Persönlichkeiten wie Prof. Jürgen Essl, Prof. Wolfgang Seifen und Prof. Martin Haselböck vertiefen. Auch im Programm für Siegen dürfen deshalb zwei Improvisationen nicht fehlen. Seit 2001 ist Carsten Igelbrink als hauptamtlicher Domorganist und Organist an der Stadtkirche in Limburg tätig. Darüber hinaus arbeitet er als Ausbilder für nebenamtliche Kirchenmusiker sowie in der Fachkommission 'Organistenausbildung' des Bistums.

22.09.2019 15:30 Uhr / Verschiedenes

Alternativer Stadtrundgang
Siegen mehr lesen

22.09.2019
15:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Treffpunkt: Eingang KrönchenCenter Siegen, Markt 25
Siegen
0271/404 3051
Der Gang führt entlang der Geschäfte ehemaliger jüdischer Inhaber, der Stolpersteine und politischer Denkmäler. Thematisiert werden Diskriminierung, Verfolgung bis hin zur Ermordung sowie Widerstand und Flucht. Es werden historische Fotos gezeigt. Leitung: Traute Fries, Klaus Merklein.
22.09.2019 11:00 Uhr / Verschiedenes

45. Siegerländer Mineralienbörse
Siegen mehr lesen

22.09.2019
11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Hüttensaal der Siegerlandhalle, Siegen, Koblenzer Str. 151
Siegen
0271/3176082
Auf der größten Mineralien- und Schmuckmesse in der Region gibt es viel zu entdecken: Ca. 40 Aussteller bieten ein umfangreiches Angebot an Mineralien, Rohsteinen, Edelsteinen, Kristallen, Schmuck, Heilsteinen sowie Fossilien und Bergbau-Antiquitäten. Auf der Veranstaltung werden gleich zwei Sonderschauen präsentiert: 'Blüten des Mineralreichs' sowie 'Die Grube 'Wolf' bei Herdorf/Siegerland'. Zudem wird wieder das 'Epi-Institut für Edelsteinprüfung' aus Offenburg auf der Börse vertreten sein; es bietet eine kostenlose Bestimmung und Echtheitsprüfung von Edelsteinen für alle Besucher an. Sie haben einen Ring mit einem Edelstein geerbt oder gekauft und möchten gerne wissen, um welchen Stein es sich handelt oder ob er echt ist? Dann besteht auf der Börse die Gelegenheit, z.B. solche Schmuckstücke mit geschliffenen Edel- und Schmucksteinen zerstörungsfrei und kostenlos von wissenschaftlich geschulten Gemmologen bestimmen und untersuchen zu lassen. Wieder mit dabei: Der Info-Stand der 'Herborner Mineralienfreunde'. Der sehr engagierte Verein rundet mit seinem Service für Sammler (Bestimmungshilfe etc.) die Veranstaltung ab und auch für den Sammler-Nachwuchs gibt es in diesem Jahr wieder ein spezielles Programm. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.

22.09.2019 11:00 Uhr / Kunst/Vernissage

KunstSommer 2019 - Eröffnung: Astrid Kajsa Nylander - Preisträgerin 'Junge Kunst 2019'
Siegen mehr lesen

22.09.2019
11:00 Uhr
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20
Siegen
0271 21624

22.09.2019 13:00 Uhr / Kunst/Vernissage

Fotoausstellung 'Hell & Dunkel'
Wilnsdorf mehr lesen

22.09.2019
13:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Bürgerverein Zur alten Linde
Wilnsdorf
0271-399602
Sabine Birkwald präsentiert Fotografien und lyrische Texte. Mit ihren Werken möchte sie Lebensgefühle, Lebenssituationen, besondere Momente festhalten, darstellen und wiedergeben, anregen Einstellungen zu überdenken, ohne die schweren Zeiten im Verlauf eines Menschenlebens auszublenden. Um mit ihren Fotografien die gewünschte Wirkung zu erzielen, arbeitet sie u.a. mit besonderen Aufnahmetechniken oder nutz die Möglichkeit der digitalen Bildgestaltung. Vorweisen kann die Künstlerin bereits vier Einzelausstellungen im Kreuztaler Rathausfoyer und im Schaufester der Kreuztaler Stadtbibliothek, sowie Gemeinschaftsausstellungen als Mitglied des Kunstvereins Siegen und Kunstkreises Siegerland in der Städtischen Galerie Haus Seel in Siegen, der Weidenauer St.-Joseph-Kirche und Ausstellungen mit Künstlerkollegen in der Alten Vogtei in Burbach, der Sparkasse in Burbach und in der Galerie im KrönchenCenter Siegen.

22.09.2019 16-17 Uhr / Kunst/Vernissage

Öffentliche Führung - Rubenspreisträger der Stadt Siegen
Siegen mehr lesen

22.09.2019
16-17 Uhr
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1
Siegen
0271/4057710
Mit Jennifer Cierlitza.
22.09.2019 13:00 Uhr / SportEvents

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit - Wanderung am ersten jüdischen Themen-Wanderweg in Deutschland
mehr lesen

22.09.2019
13:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Feuerteich Attendorn, Truchseßgasse
0271/20100
Der Weg führt an den ehemaligen Punkten jüdischen Lebens in der Attendorner Innenstadt ebenso vorbei, wie an dem touristischen Highlight 'BiggeBlick' neben der SGV-Hütte oberhalb des Biggesees. Er ist ca. 10 km lang. Treffpunkt: Parkplatz Feuerteich in Attendorn (Navi-Eingabe: Truchseßgasse) Dauer: ca. 4 Stunden mit Erfrischungspause in der SGV-Hütte oberhalb des Biggesees (festes Schuhwerk erforderlich; leichte Verpflegung für unterwegs empfohlen)

Seite zurücknach obenSeite drucken