Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 5 Veranstaltungen gefunden

Ansicht tageweise
25.09.2019 18:30 Uhr / Vorträge

Chaos im Kopf - Eine Frage der richtigen Förderung
Hilchenbach mehr lesen

25.09.2019
18:30 Uhr
Trauzimmer in der Wilhelmsburg Hilchenbach, Burgweiher 1
Hilchenbach
0271/333-1521
Veranstalter - 

Lernstörungen, Legasthenie und Dyskalkulie und deren Behandlungsmöglichkeiten Dieser Vortrag richtet sich vorrangig an Eltern, deren Kinder Schwierigkeiten im Erlernen des Lesens und Schreibens bzw. Rechnens aufweisen. Die beiden Lerntrainer werden die Ursachen und Ausprägungen von Lernstörungen und Teilleistungsstörungen aufzeigen und auf die häufigsten Fragen in diesem Zusammenhang eingehen: - Welche Ursachen gibt es für die Entwicklung einer Legasthenie/Dyskalkulie? - Woran kann ich erkennen, dass mein Kind an Legasthenie oder Dyskalkulie leidet? - Wie unterscheiden diese sich von anderen Lernbeeinträchtigungen? - An wen kann ich mich mit meinem Verdacht wenden? Wer diagnostiziert Legasthenie und Dyskalkulie und wie sieht eine solche Testung aus? - Wo kann ich mein Kind fördern lassen und wie ist ein sinnvolles Training aufgebaut? - Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? Die Referenten sind Lerntrainer für Legasthenie und Dyskalkulie beim CJD Siegen-Wittgenstein.
25.09.2019 18:30 Uhr / Vorträge

Schlafprobleme vorbeugen und Schlafqualität steigern
Kreuztal mehr lesen

25.09.2019
18:30 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Kreuztal, Marburger Str. 10
Kreuztal
0271/333-1524
Veranstalter - 

Wie funktioniert eigentlich Schlaf? Sie erhalten einen Einblick in die Welt des Schlafes. Was passiert in Ihrem Körper, wenn Sie abends für (hoffentlich) mindestens 7 Stunden die Augen schließen? In einem einstündigen Vortrag mit anschließender Fragerunde erfahren Sie: - Einfluss von Schlaf für die Gesundheit - Störfaktoren für guten Schlaf - Gesunde Verhaltensweisen für guten Schlaf - Wie können Schlafprobleme vorgebeugt werden? - Wie kann die Schlafqualität gesteigert werden? - Maßnahmen zur Selbsthilfe, wenn es mit dem Schlaf doch einmal nicht klappen will. Sie verlassen den Vortrag nicht ohne konkrete Handlungsempfehlungen und neue Erkenntnisse rund um den Schlaf. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, auf individuelle Fragen einzugehen.
25.09.2019 19:30 Uhr / Vorträge

Ich will dir mein Herze schenken...
Siegen mehr lesen

25.09.2019
19:30 Uhr
KrönchenCenter Siegen, Markt 25
Siegen
0271/404 3051
Nachdenkliches über das Schenken.
25.09.2019 18:00 Uhr / Vorträge

Bildervortrag und Lesung - Die Widerständigen- Französinnen in der Résistance
Siegen mehr lesen

25.09.2019
18:00 Uhr
Rathaus Siegen-Weidenau, Weidenauer Str. 211-215
Siegen
0151/28264106
Sie haben sich an allen Aktionen des antifaschistischen Widerstands beteiligt, Verantwortung übernommen, besondere Formen der Résistance entwickelt, und selbst mit den Waffen gekämpft. Darüber berichtet Dr. Florence Hervé, Autorin von Büchern zum Thema, mit biografischen Beispielen von Frauen im Widerstand gegen Besatzung und Krieg, unter ihnen Lucie Aubrac, Adélaïde Hautval und GermaineTillion.
25.09.2019 13:00 Uhr / Verschiedenes

Fahrrad Reparatur-Treff - Hammerhütter Schule
mehr lesen

25.09.2019
13:00 Uhr
Hammerhütter Schule in der Koblenzer Straße 90, 57072 Siegen
Karte anzeigen
Klaus Reifenrath

Fahrrad-Reparatur-Treff »Selbsthilfe Werkstatt«
Koblenzer Str. 90, 57072 Siegen
Mobil 0171-8821420
Dschungelbuch Siegen: www.krwe.de

Mail: Fahrrad@krwe.de

Eine Fahrrad – Selbsthilfe Werkstatt mit Dschungelbuch Siegen (DBS)

Wir haben einen Fahrrad Reparatur-Treff initiiert, eine „Selbsthilfe Werkstatt“ für geflüchtete und bedürftige Menschen. Es soll Hilfesuchende und engagierte Bürger/innen, Initiativen, Organisationen, Kommunen und Unternehmen zusammenbringen. Die Stadt Siegen stellt uns einen Raum in der „Alten Hammerhütter Schule“ im Rahmen der Hilfe für geflüchtete Menschen zu Verfügung. Die Werkstatt ist eine Selbsthilfe-Werkstatt, in der man selbst Hand anlegt und sich gegenseitig hilft. Den Werkstattgästen steht eine Sammlung von Werkzeugen zur Verfügung. Es kann jeder mithelfen. Wir versuchen alte Fahrräder zu reparieren, alte Fahrräder aus Spenden aufzuarbeiten. Ersatzteile muss jeder selber mitbringen oder wir versuchen diese günstig zu besorgen.

Gute Schrauber, die ehrenamtlich mithelfen wollen, sind willkommen.

Seite zurücknach obenSeite drucken