Sprungziele
Inhalt

Kfz - Ersatz für Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)

Ausstellen eines neuen Fahrzeugscheins bei Verlust oder Diebstahl:
Wenn die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) verloren gegangen, beschädigt oder gestohlen wurde, muss ein Ersatzdokument ausgestellt werden. Sofern noch «alte« Fahrzeugdokumente (bis 2005) vorhanden sind muss ebenfalls eine neue Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) ausgestellt werden.

Notwendige Unterlagen und Online-Services

  • Bei Verlust eine vom Fahrzeughalter unterschriebene Erklärung über den Verlust des Fahrzeugscheines (eidesstattliche Versicherung), bei Diebstahl den Nachweis über eine Anzeige bei der Polizei.
  • Bei Beschädigung: Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • «Alter« Fahrzeugbrief (Ausstellung vor 2005) wegen Umtausch in neue Zulassungsbescheinigung Teil II
  • Nachweis über die letzte Hauptuntersuchung (Prüfbericht oder Stempel im Fahrzeugschein)
  • Personalausweis oder Reisepass des Fahrzeughalters (falls dieser nur in Kopie vorliegt, muss die Unterschrift auf der eidesstattlichen Versicherung zwingend im Original vorliegen!)