Sprungziele
Inhalt

Führerscheinumtausch

Nach einer EU-Vorgabe müssen alle Führerscheine, die vor dem 19.01.2013 ausgegeben wurden, bis zum 19.01.2033 in das EU-einheitlich geltende Kartenmodell umgetauscht sein. Die neuen Dokumente werden mit einer Befristung von 15 Jahren ausgestellt. Der Umtauschplan ist folgt gestaffelt:

I) Führerscheine, die bis einschließlich 31. Dezember 1998 ausgestellt worden sind:

Geburtsjahr des
Fahrerlaubnisinhabers               

Vor 1953
1953 bis 1958
1959 bis 1964
1965 bis 1970
1971 oder später

Tag, bis zu dem der Führerschein
umgetauscht sein muss

19. Januar 2033
19. Januar 2022
19. Januar 2023
19. Januar 2024
19. Januar 2025

II) Führerscheine, die ab 1. Januar 1999 ausgestellt worden sind: *

Ausstellungsjahr                        


1999 bis 2001
2002 bis 2004
2005 bis 2007
2008
2009
2010
2011
2012 bis 18. Januar 2013

Tag, bis zu dem der Führerschein
umgetauscht sein muss

19. Januar 2026
19. Januar 2027
19. Januar 2028
19. Januar 2029
19. Januar 2030
19. Januar 2031
19. Januar 2032
19. Januar 2033

* Fahrerlaubnisinhaber, deren Geburtsjahr vor 1953 liegt, müssen den Führerschein bis zum 19. Januar 2033 umtauschen, unabhängig vom Ausstellungsjahr des Führerscheins.

Bei häufigen Fahrten im Ausland ist der Kartenführerschein zu empfehlen.

Die Verlängerung beziehungsweise Neuausstellung des Führerscheindokuments erfolgt ohne Gesundheitsprüfung oder eine sonstige Anforderung. Es werden lediglich das Dokument und das Lichtbild aktualisiert.

Notwendige Unterlagen und Online-Services

  • Gültiger Personalausweis oder Pass
  • Führerschein
  • Aktuelles biometrisches Passfoto

Umtausch in einen EU-Kartenführerschein - online einreichen