Sprungziele
Inhalt

Zuzügleruntersuchungen

Bei Quereinsteigendern aus dem Ausland in das deutsche Schulsystem ist eine schulärztliche Untersuchung zur Schulaufnahme notwendig. Sie soll aufzeigen, ob bei dem schulpflichtigen Zuzüglerkind gesundheitliche Einschränkungen für die Schule berücksichtigt werden müssen und ob Förderbedarf in den verschiedenen Entwicklungsbereichen besteht.

Details einblenden

Die Grundschulen und weiterführenden Schulen melden aus dem Ausland zugezogene Schüler frühzeitig. Die schulärztliche Untersuchung wird in der Regel in den Räumen der Schule durchgeführt. Die Anwesenheit eines Elternteils und gegebenenfalls eines Dolmetschers ist wünschenswert.

Notwendige Unterlagen und Online-Services

  • Impfpass
  • Vorsorgeheft, falls vorhanden
  • Fragebogen Zuzügler (PDF-Datei)
  • Brille oder Kontaktlinsen, falls vorhanden
  • Gegebenfalls ärztliche Befundberichte