Sprungziele
Inhalt

Ausübung eines nichtakademischen Heilberufes

Die Aufnahme einer freiberuflichen Tätigkeit eines nichtakademischen Heilberufs ist dem Gesundheitsamt anzuzeigen.

Details einblenden

Nach dem Gesetz über den Öffentlichen Gesundheitsdienst (Paragraph 18) müssen alle, die einen nichtakademischen Heilberuf selbständig ausüben oder Angehörige dieses Berufes beschäftigen möchten, die Aufnahme und die Beendigung dieser Tätigkeit dem Gesundheits und Vetinäramt anzeigen, wenn die Tätigkeit im Kreis Siegen-Wittgenstein ausgeübt wird.

Nähere Einzelheiten zum Meldeverfahren regelt die Verordnung zur Durchführung des Meldeverfahrens nach Paragraph 18 des Gesetzes über den Öffentlichen Gesundheitsdienst.

Notwendige Unterlagen und Online-Services

  • Anzeige über Aufnahme der Tätigkeit (Vordruck zum Download)
  • Amtlich beglaubigte Fotokopie der Erlaubnis zur Führung der entsprechenden Berufsbezeichnung
  • Kopie des Personalausweises zum Nachweis der Staatsangehörigkeit