Sprungziele
Inhalt

Anerkennung einer im Ausland erworbenen Ausbildung

Das Gesundheits- und Veterinäramt ist zuständige Behörde für die Erteilung der Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung bei einer im Ausland erworbenen Ausbildung in einem nichtakademischen Heilberuf.

Details einblenden

Vor der Erteilung der Erlaubnis durch den Kreis Siegen-Wittgenstein ist allerdings zuerst die Anerkennung der Gleichwertigkeit der ausländischen nichtakademischen Heilberufsausbildung durch das Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie bei der Bezirksregierung Düsseldorf erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie unter dem unten aufgeführten Link.