Sprungziele
Inhalt

Bauüberwachung, Baukontrollen, Bauzustandsbesichtigungen

Die Bauaufsichtsbehörde überprüft die Bauausführung genehmigter Bauvorhaben und stellt bauliche Gefahrenzustände fest. Sie überprüft auch illegale Bauvorhaben, überwacht angeordnete Mängelbeseitigungen und führt Ortsbesichtigungen aufgrund von Nachbarbeschwerden durch. Dazu sind die Mitarbeitenden berechtigt, Grundstücke und Gebäude einschließlich Wohnungen zu betreten.

Details einblenden

Bei Mängeln, die im Zuge der Bauzustandsbesichtigungen zur Fertigstellung des Rohbaus beziehungsweise der abschließenden Fertigstellung genehmigter Bauvorhaben festgestellt und nicht innerhalb der festgesetzten Frist beseitigt wurden, wird die Mängelbeseitigung mit den Mitteln des Verwaltungszwangs durchgesetzt. Dies kann zum Beispiel die Androhung und Festsetzung von Zwangsgeld sein.

Gleiches gilt für bauliche Mängel, die von dem bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger festgestellt werden.