Sprungziele
Inhalt

Erziehungsberatung

Die Beratungsstelle steht allen Eltern, Alleinerziehenden, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen offen. Jugendliche ab 14 Jahren haben bereits einen eigenen Anspruch auf Beratung und können sich selbst anmelden.

Psychologisch und therapeutisch ausgebildete Mitarbeiter bieten individuelle Lösungen an. Gemeinsam können familiäre oder persönliche Probleme in Gesprächen aufgearbeitet werden.

Details einblenden

Die Beratungsstelle steht allen Hilfesuchenden offen, unabhängig von Nationalität, Religion und Weltanschauung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

Alle Beratungen und therapeutische Angebote sind kostenfrei.

Anlässe der Beratung können sein: Probleme in der Kindererziehung, Fragen und Auffälligkeiten in der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, Fragen und Probleme im Zusammenhang von Trennung und Scheidung und andere familiäre und persönliche Konflikte.