Sprungziele
Inhalt

Entsorgung von Erdaushub

Die Annahme von Erdaushub und sonstigen inerten Materialien von Privat und Gewerbe erfolgt an den Kreisabfalldeponien Fludersbach (Siegen) und Winterbach (Netphen-Herzhausen).

Details einblenden

Alle Anlieferungen müssen unter der Telefonnummer 0271 333-2018 oder -2048 angemeldet werden.

Es werden ausschließlich Materialien der Bodenklassen 3 bis 6 (leicht bis schwer lösbare Bodenarten, leicht lösbarer Fels und vergleichbare Bodenarten) angenommen, die die Zuordnungskriterien und Zuordnungswerte der Deponieklasse 0 gemäß Anhang 3, Tabelle 2 Deponieverordnung einhalten.

Die Deponien sind zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Abfallentsorgungsanlage in Netphen-Herzhausen, Winterbach: ganzjährig montags bis freitags von 7:00 bis 17:00 Uhr; am 24. und 31. Dezember, soweit auf einen Werktag fallend, von 7:00 bis 12:00 Uhr; samstags bedarfsabhängig, nach vorheriger Absprache mit dem Umweltamt – Sachgebiet Abfallentsorgung – des Kreises Siegen-Wittgenstein, in der Zeit von 7:00 bis 12:00 Uhr

  • Abfallentsorgungsanlage in Siegen, Fludersbach, einschließlich Erdaushubbereich: ganzjährig montags bis freitags von 7:00 bis 17:00 Uhr; am 24. und 31. Dezember, soweit auf einen Werktag fallend, von 7:00 bis 12:00 Uhr; samstags bedarfsabhängig nach vorheriger Absprache mit dem Umweltamt – Sachgebiet Abfallentsorgung – des Kreises Siegen-Wittgenstein, in der Zeit von 7:00 bis 12:00 Uhr

  • Abfallentsorgungsanlage in Burbach-Würgendorf, Erdaushubdeponie: ganzjährig bedarfsabhängig nach vorheriger Absprache mit dem Umweltamt – Sachgebiet Abfallentsorgung – des Kreises Siegen-Wittgenstein. Im Übrigen ist die Anlieferung auf den geöffneten Anlagen möglich.

  • In Abstimmung mit dem Deponiebetreiber sind für Anlieferungen größerer Mengen besondere Regelungen möglich.

  • Öffnungszeiten für die Anlieferung von Sperrmüll gemäß Paragraph 8 Absatz 2 dieser Satzung für die Sortieranlage der Firma Eisen- & Stein-Gesellschaft mbH Horn & Co. in Siegen am Haardter Berg: ganzjährig montags bis freitags von 7:00 bis 17:00 Uhr; samstags, sowie am 24. und 31. Dezember, soweit auf einen Werktag fallend, von 7:00 bis 12:00 Uhr

Notwendige Unterlagen und Online-Services

Je nach Herkunft und an der Baustelle anfallenden Materialmengen werden vom Abfallerzeuger Bodenanalysen gemäß Anhang 3, Tabelle 2 der Deponieverordnung eingefordert. Der Zeitrahmen für die Erstellung der Analysen durch ein akkreditiertes Labor kann bis zu zwei Wochen betragen.