Sprungziele
Inhalt

Brandschutz

Die Brandschutzdienststelle des Kreises Siegen-Wittgenstein ist zuständiger Ansprechpartner in Angelegenheiten des Vorbeugenden Brandschutzes für alle kreisangehörigen Städte und Gemeinden, mit Ausnahme der Stadt Siegen.

Details einblenden

Zu den Aufgaben der Brandschutzdienststelle gehören insbesondere:
  • Brandschutztechnische Stellungnahmen im Baugenehmigungsverfahren unter Berücksichtigung der feuerwehrtaktischen Belange wie Löschwasserversorgung, Zugänglichkeit der Grundstücke und der baulichen Anlagen, Rettungs- und Angriffswege für die Feuerwehr, Einrichtungen zur Brandbekämpfung (zum Beispiel Löschanlagen, Feuerlöscher etc.), Einrichtungen für die Brandmeldung und Alarmierung (zum Beispiel Brandmeldeanlagen), Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, betriebliche Maßnahmen zur Brandverhütung und Brandbekämpfung
  • Beratung von Bauherren, Architekten und Ingenieuren in Fragen des Brandschutzes
  • Unterstützung der Städte und Gemeinden bei der Brandschau in besonderen Fällen
  • Mitwirkung bei Wiederkehrenden Prüfungen durch die Bauaufsicht
  • Abstimmung von Feuerwehrplänen und Brandschutzordnungen
  • Beratung und Überwachung der Anschlussbedingungen bei der Aufschaltung von Brandmeldeanlagen zur Kreisleitstelle
  • Berücksichtigung brandschutztechnischer Belange bei der Bauleitplanung
  • Information und Beratung von Brandschutztechnikern in Angelegenheiten der Brandschau