Sprungziele
Inhalt

Zuschussförderung Mietwohnraum und Eigentum

Um der hohen Nachfrage an Mietwohnraum im Kreisgebiet Rechnung zu tragen, hat der Kreistag beschlossen, eine eigene Förderrichtlinie aufzustellen, um die Bereitstellung und Herstellung preisgünstiger Mietwohnungen zu unterstützen. Die Förderung richtet sich an Investoren, die nach den Wohnraumförderungsbestimmungen NRW (WFB) geförderte Wohnungen neu schaffen oder bestehende Wohnungen nach der Modernisierungsrichtlinie NRW (RL Mod) sanieren. Sie erhalten dann für fünf Jahre einen Zuschuss durch den Kreis, der sich nach der Wohnfläche und der zulässigen Miethöhe richtet. Die Richtlinie sieht auch Zuschüsse für Privatpersonen vor, die bestehende Wohnhäuser zur Eigennutzung kaufen oder modernisieren. Voraussetzung ist, dass das Haus mindestens 50 Jahre alt ist (Baujahr 1972 und älter) und noch eine gewisse Wohnqualität erfüllt. Die Höhe des Zuschusses beträgt pauschal 5.000 Euro und erhöht sich z.B. pro im Haushalt lebenden Kind. maximal können 8.000 Euro gewährt werden. Detallierte Informationen finden Sie in der Förderrichtlinie.

Notwendige Unterlagen und Online-Services

Online-Antrag auf Gewährung eines Zuschusses im Rahmen des Wohnraumförderprogramms des Kreises Siegen-Wittgestein - online einreichen