Sprungziele
Inhalt

Bildungsscheck

Das Förderprogramm NRW Bildungsscheck aus dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds berufsbezogene Weiterbildung. Der Bildungsscheck richtet sich an kleine und mittelständische Betriebe mit höchstens 249 Mitarbeitern. Auch Beschäftigte, Berufsrückkehrende und Selbstständige, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 40.000 bzw. 80.000 Euro bei gemeinsamer Veranlagung nicht überschreitet, können jährlich einen Bildungsscheck für berufsbezogene Fortbildung nutzen.

Details einblenden

Angebote fachlicher Weiterbildung sind ebenso förderfähig wie Fortbildungen, die übergreifende Kompetenzen vermitteln. Der Bildungsscheck halbiert die Kosten bis maximal 500 Euro. Auch online basierte Fortbildungen wie Webinare oder Blended Learning Angebote sind förderfähig. Eine Förderung innerbetrieblicher Fortbildungen ist ebenfalls möglich.

Die momentanen Bedingungen gelten in dieser Weise bis zum 30.6.2022.
Ab Juli beginnt eine neue Förderphase, es sind neue Ausgestaltungen der Förderung denkbar.
Bitte erkundigen Sie sich nach den aktuellen Möglichkeiten.