Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Zukunftspreis Siegen-Wittgenstein 2018 "Volle Energie für ein gutes Klima"
Wettbewerbsbeitrag:

Lothar und Monika Weber – Energieeinsparungs- und Nachhaltigkeitskonzept

 
 

Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks durch Veränderung der Lebensgewohnheiten anhand verschiedener Maßnahmen:

Energieverbrauch der Ölheizung reduziert durch Austausch aller Fenster, Außendämmung und teilweise Dachinnendämmung, Einbau von Heizungsthermostaten, Kachel- und Kaminofen (Eigen-Holzverbrauch) sowie einer Brennwert-Heizung.

Reduzierung des Stromverbrauchs durch Anschaffung energieeffizienter Geräte, Leuchtkörper; Einbau effizienter Heizungspumpen, Bezug von Öko-Strom, Einbau smartmeter.

Erzeugung regenerativer Energien durch Installation einer Photovoltaik-Anlage.

Bauerngarten mit dem Ziel, den Selbstversorgungsgrad zu erhöhen. Keine Verwendung von Chemie im Nutzgarten (damit sich Insekten und Vögel wohlfühlen), Anbau von mehr als 29 Gemüse- und Salatsorten und verschiedene Kräuter, Beerensträucher, Obstbäume.

Außerdem: Kompostierung der Gartenabfälle, Regenwassernutzung, Verwendung von Öko-Pflaster, Terrassen-Brunnen als Vogeltränke, für Reisen werden primär Reisebusse genutzt, für 2019 Umstellung auf ein Hybridfahrzeug geplant, Vermeidung von Plastiktüten und -Müll, Verwendung von biologisch abbaubarem Putzmittel.
Seite zurücknach obenSeite drucken