Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Kommunale Maßnahmen

 
 

Sowohl der Kreis als auch die kreisangehörigen Kommunen haben neben den interkommunalen Aktivitäten auch Maßnahmenpläne, die sie in Eigenregie umsetzen.

Als zentrales Instrument für den verwaltungsinternen Klimaschutz beteiligt sich der Kreis seit Mai 2016 am European Energy Award. Dabei handelt es sich um ein internationales Qualitätsmanagementsystem einschließlich eines unabhängigen Zertifizierungsverfahrens. In diesem Rahmen setzt der Kreis ein energiepolitisches Arbeitsprogramm mit über 50 Maßnahmen um. Der Kreistag hat im September 2019 beschlossen, diese Aktivitäten bis mindestens 2024 fortzusetzen.

Zudem hat eine verwaltungsinterne Arbeitsgruppe ein Maßnahmenpaket für ein klimafreundliches betriebliches Mobilitätsmanagement erarbeitet. In diesem Rahmen wird der Fuhrpark sukzessive auf klimafreundliche Antriebe umgerüstet. Darüber hinaus wird es erleichtert, Dienstreisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu absolvieren. Das JobTicket bietet zugleich eine attraktive Möglichkeit, auch die Wege von und zur Arbeit klimafreundlich zurück zu legen. Gemeinsam mit Flinkster ist der Kreis der erste Anbieter eines Coporate CarSharing in der Region, das nach Dienstschluss und am Wochenende auch von Privatpersonen genutzt werden kann.

Über die verwaltungsinternen Maßnahmen unterstützt der Kreis den kostenloses BasisCheck, bei dem unabhängige Energieberater der Verbraucherzentrale Heizkosten- und Jahresstromabrechnung privater Haushalte prüfen und individuelle Spartipps entwickeln.

Mit dem Klimaschutzteilkonzept »Innovatives energieeffizientes Industriegebiet Martinshardt/Obere Leimbach« hat der Kreis gemeinsam mit der Stadt Siegen exemplarisch ein Klimaschutzteilkonzept für ein Gewerbegebiet entwickelt. Die Maßnahmen umfassen dabei die klimafreundliche Gestaltung der Bereiche Mobilität, Energieerzeugung, Energieverbrauch und Energieberatung.

Weiterlesen

  1. Klimaschutz in der Verwaltung: European Energy Award
  2. Basis-Check
  3. Innovatives energieeffizientes Industriegebiet Martinshardt/Obere Leimbach
  4. Seiten der Städte und Gemeinden (im Aufbau)

Kontakt

Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung
Sachgebietsleiter


Telefon: 0271 333-1168
Fax: 0271 333-1850
m.menn@siegen-wittgenstein.de
Raum: 316

Kontaktformular
Kontakt exportieren
Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung


Telefon: 0271 333-1357
Fax: 0271 333-1850
n.sudbrink@siegen-wittgenstein.de
Raum: 104

Kontaktformular
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken