Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

100 Jahre Frauenwahlrecht, 70 Jahre Grundgesetz, 25 Jahre aktiver Gleichstellungsauftrag

2018 und 2019 sind aus gleichstellungspolitischer Sicht ganz besondere Jahre. Denn in diesem und im nächsten Jahr blicken wir in Deutschland auf 100 Jahre Frauenwahlrecht, 70 Jahre Grundgesetz und 25 Jahre aktiver Gleichstellungsauftrag als Ergänzung des Artikels 3 Abs. 2 unserer Verfassung zurück.

Vorkämpferinnen würdigen und Bestandsaufnahme machen

Diese Meilensteine auf dem Weg zu einem gleichberechtigten demokratischen Miteinander nimmt Martina Böttcher, die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Siegen-Wittgenstein, zum Anlass, das Engagement und den Mut der Frauen zu würdigen, die sich unermüdlich und trotz teilweise erheblicher Gefahren für sich selbst dafür eingesetzt haben, dass Frauen und Männern die gleichen Grundrechte eingeräumt werden. Die Jubiläen sind für sie aber auch Anlass, eine ehrliche Bestandsaufnahme zu machen: Wie sieht dieTeilhabe von Frauen und Männern in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Medien und der Zivilgesellschaft heute tatsächlich aus? Wo und in welchem Umfang sind Frauen noch immer Gewalt ausgesetzt?

Gemeinsam Aktionsplan erstellen

Gleichzeitig möchte die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises aber auch nach vorne schauen und gemeinsam mit engagierten und interessierten Frauen und Männern einen Aktionsplan für die Zukunft schmieden, mit dessen Hilfe das mühsam Erreichte verteidigt und gehalten werden kann, noch vorhandene Ungerechtigkeiten abgebaut und die Herausforderungen der Zukunft gemeistert werden können.

In Zusammenarbeit mit den verschiedensten Kooperationspartnerinnen und -partnern ist ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm geplant.

Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten - auch zu den verschiedenen Jubiläen - finden Sie hier.

Seite zurücknach obenSeite drucken