Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

„Peer Guides“ stehen in den Startlöchern:
Vorbereitungen für Anne Frank Ausstellung laufen

12.01.2018

Die Vorbereitungen für die Ausstellung zum jüdischen Mädchen Anne Frank, die im März 2018 startet, haben bereits begonnen: Fast dreißig Jugendliche aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein, die im Rahmen der Ausstellung „Deine Anne – ein Mädchen schreibt Geschichte“ zu „Peer Guides“ ausgebildet werden, trafen sich im Dezember im Tagungshaus Keppel in Hilchenbach zur ersten Arbeitsphase.

Die Jugendlichen, die Schulklassen und andere Gruppen durch die Ausstellung begleiten werden, haben sich an den drei Tagen mit den wichtigsten Aspekten des Antisemitismus beschäftigt. Dabei wurden sie von Rikka Lesch (Stadtjugendring Siegen), Anja Mertens (Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein), Dr. Jens Aspelmeier (Kompetenzteam Kreis Siegen-Wittgenstein) und Karsten Burkardt (Kommunales Integrationszentrum Kreis Siegen-Wittgenstein) unterstützt. Zusätzlich gab es inhaltliche Inputs vom Referenten Florian Eisheuer, Zentrum für Antisemitismusforschung Berlin.

Nach einem allgemeinen Einstieg ging es um die Geschichte des Antisemitismus und seine Erscheinungsformen. Dabei wurde ein Bogen gespannt vom Antisemitismus in frühester Zeit über die Barbarei des Nationalsozialismus bis hin zum modernen Antisemitismus unserer Tage. Zusätzlich lag ein Schwerpunkt der Arbeit im Aufarbeiten der lokalen Geschichte: Wie erging es den Verfolgten während der Nazizeit bei uns im Kreis Siegen-Wittgenstein?

Bei den Jugendlichen kam der Workshop gut an: „Mir hat es großen Spaß gemacht mit anderen Jugendlichen etwas zu erarbeiteten. Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht“, erzählt Teilnehmerin Emily Hehn. „Die Auseinandersetzung mit dem Thema Antisemitismus ist vor dem Hintergrund des zunehmend aufkommenden völkischen Denkens relevanter denn je“, unterstreicht Nils Klöckner, der sich ebenfalls zum „Peer Guide“ ausbilden lässt.

Die Ausstellung „Deine Anne – ein Mädchen schreibt Geschichte“ ist ab Mittwoch, 1. März 2018, im Kundenzentrum Morleystraße der Sparkasse Siegen zu sehen. Neben Führungen für Schulklassen und andere Gruppen wird es allgemeine Öffnungszeiten für die interessierte Öffentlichkeit geben. Bis es soweit ist, werden die jugendlichen „Peer Guides“ weiterhin für ihre Arbeit fit gemacht.

Seite zurücknach obenSeite drucken