Sprungziele
Inhalt
Datum: 14.01.2021

Zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus
Am Mittwoch 69 Neuinfektionen gemeldet / 37 Personen genesen

Am gestrigen Mittwoch sind zwei weitere Menschen in Siegen-Wittgenstein im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Es handelt sich um eine Seniorin aus Siegen und einen Senior aus Neunkirchen.

Zudem wurden dem Kreisgesundheitsamt in den vergangenen 24 Stunden 69 neue Corona-Fälle gemeldet, 37 Personen konnten als genesen aus der Überwachung entlassen werden.

Die neu Infizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden des Kreises:

                    neuinfiziert/genesen

  • Bad Berleburg     10/4
  • Bad Laasphe         2/2
  • Burbach                1/0
  • Erndtebrück          0/0
  • Freudenberg         4/1
  • Hilchenbach         3/6
  • Kreuztal                6/2
  • Netphen               9/3
  • Neunkirchen        4/1
  • Siegen               29/17
  • Wilnsdorf             1/1

Von den neuinfizierten Personen standen 32 in Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen. 24 Personen wurden mit Symptomen beim Hausarzt positiv abgestrichen, sieben bei Routinetests und zwei weitere bei der Aufnahme in ein Krankenhaus. In vier Fällen wurden Schnelltests durch positive PCR-Tests bestätigt.

Derzeit befinden sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 1.164 Personen in häuslicher Quarantäne.

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 5.406 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 4.705 sind wieder genesen, 73 verstorben. Aktuell infiziert sind 628 Personen.

Die aktuelle 7-Tages-Inzidenz liegt laut RKI bei 128,9 (Stand: 14.01.21/00:00 Uhr).

Derzeit müssen 34 Personen aus dem Kreisgebiet in einem Krankenhaus behandelt werden, sieben davon intensivpflichtig.

In einem Seniorenheim im Gebiet der Stadt Hilchenbach wurde gestern eine Reihentestung von Bewohnern und Mitarbeitenden durchgeführt.

Impfungen

Zuletzt wurden die Bewohner sowie Mitarbeitende im Altenheim Netphen-Deuz, im Haus St. Elisabeth, Netphen, und im Haus Am Holunderweg, Freudenberg, geimpft. Alle Häuser berichten von einer äußerst hohen Impfbereitschaft der Bewohner (über 90 Prozent).

Aktuell Erkrankte

(abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

  • Bad Berleburg    64
  • Bad Laasphe     18
  • Burbach             37
  • Erndtebrück        7
  • Freudenberg      24
  • Hilchenbach      52
  • Kreuztal             75
  • Netphen            42
  • Neunkirchen      36
  • Siegen              253
  • Wilnsdorf           20