Sprungziele
Inhalt
Datum: 19.12.2020

Ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Corona
68 neue Corona-Fälle am Freitag gemeldet / 60 Personen genesen

In Siegen-Wittgenstein gibt es ein weiteres Todesopfer zu beklagen, das an bzw. mit Corona verstorben ist. Es handelt sich um einen Senior aus Wilnsdorf.

In Siegen-Wittgenstein gibt es ein weiteres Todesopfer zu beklagen, das an bzw. mit Corona verstorben ist. Es handelt sich um einen Senior aus Wilnsdorf.

Am Freitag sind zudem im Kreisgesundheitsamt 68 neue positive Corona-Testergebnisse eingegangen. Zugleich konnten 60 Personen als genesen aus der Überwachung des Gesundheitsamtes entlassen werden.

Die neu Infizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden des Kreises:

                  neuinfiziert/genesen

  • Bad Berleburg    8/0
  • Bad Laasphe      1/1
  • Burbach              1/2
  • Erndtebrück        1/0
  • Freudenberg       2/4
  • Hilchenbach        1/1
  • Kreuztal            18/13
  • Netphen              0/5
  • Neunkirchen       3/2
  • Siegen               24/31
  • Wilnsdorf             9/1

Von den neu infizierten Personen standen 39 in Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen und wurden vom Kreisgesundheitsamt getestet. 25 Personen hatten Symptome und waren bei einem niedergelassenen Arzt. Zwei Infizierte wurden bei Aufnahme in ein Krankenhaus positiv getestet. In zwei weiteren Fällen waren Routineabstriche genommen worden.

Aktuell befinden sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 2.303 Personen in häuslicher Quarantäne.

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 4.221 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 3.409 sind wieder genesen, 40 verstorben. Aktuell infiziert sind 772 Personen.

Derzeit müssen 32 Personen aus dem Kreisgebiet in einem Krankenhaus behandelt werden, vier davon intensivpflichtig.

Die aktuelle 7-Tages-Inzidenz liegt laut RKI bei 146,6 (Stand: 19.12.20/00:00h).

Gemeinschaftseinrichtungen

Aufgrund einzelner Covid-19-Fälle wurden vom Kreisgesundheitsamt unter Quarantäne gestellt:

  • Berufskolleg Technik, Siegen: STB8 (einzelne Schüler)
  • Grundschule an Dreslers Park, Kreuztal: 3b (komplett)
  • Hammerhütter Schule, Siegen: 2a (zahlreiche Schüler)
  • DRK Kita Höhwäldchen, Wilnsdorf: einige Kinder und Mitarbeitende
  • Gesamtschule Auf dem Schießberg, Siegen: 8b (einzelne Schüler)

Aktuell Erkrankte

(abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

  • Bad Berleburg  18
  • Bad Laasphe     9
  • Burbach            38
  • Erndtebrück      11
  • Freudenberg     27
  • Hilchenbach      29
  • Kreuztal           100
  • Netphen            65
  • Neunkirchen     73
  • Siegen             345
  • Wilnsdorf          57

Nach Laborkorrekturen wurde die Zahl der Infizierten in Burbach, Siegen und Wilnsdorf jeweils um eine Person und die Gesamtzahl der bisher Infizierten um drei Personen reduziert.