Sprungziele
Inhalt

Ein Todesfall / 353 Neuinfektionen und 597 Genesene
Die 7-Tages-Inzidenz für Siegen-Wittgenstein liegt laut RKI bei 1347,0

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 72.295 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 68.432 sind wieder genesen, 262 verstorben. Aktuell infiziert sind 3.601 Personen. 

In Siegen-Wittgenstein gibt es im Zusammenhang mit einer Infektion mit dem Coronavirus einen Todesfall zu beklagen. Ein Senior aus Siegen ist verstorben.
Dem Kreisgesundheitsamt wurden darüber hinaus gestern 353 neue Coronafälle gemeldet. Außerdem konnten 597 Personen als genesen aus der Überwachung des Kreisgesundheitsamtes entlassen werden. Die Neuinfizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden des Kreises:

neuinfiziert/genesen
• Bad Berleburg 31/58
• Bad Laasphe 5/30
• Burbach 12/27
• Erndtebrück 8/15
• Freudenberg 35/30
• Hilchenbach 13/42
• Kreuztal 47/53
• Netphen 45/54
• Neunkirchen 16/22
• Siegen 120/220
• Wilnsdorf 21/46

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 72.295 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 68.432 sind wieder genesen, 262 verstorben. Aktuell infiziert sind 3.601 Personen.
Die 7-Tages-Inzidenz für Siegen-Wittgenstein liegt laut RKI bei 1347,0. Die NRW-Landesinzidenz liegt bei 970,2 und die Bundesinzidenz bei 1087,2 (Stand: 12.04.22/00:00).

Krankenhausstatistik
Derzeit müssen 66 Menschen aus Siegen-Wittgenstein in heimischen Krankenhäusern behandelt werden. Fünf davon müssen intensivmedizinisch behandelt und zwei davon auch beatmet werden. Von außerhalb des Kreisgebiets müssen außerdem 30 Menschen stationär behandelt werden, einer davon muss intensivmedizinisch behandelt und auch beatmet werden. (Stand: 11.04.22/00:00).
Die Hospitalisierungsinzidenz in Nordrhein-Westfalen liegt bei 7,07 (Stand: 11.04.22/00:00).

Impfmeldung
Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für unsere Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172 oder der Corona-Infohotline unter 0271 333-1120.

Gemeinschaftseinrichtungen
Das Kreisgesundheitsamt hat aufgrund von gehäuft auftretender positiver Fälle in sieben Kita-Gruppen Quarantäne angeordnet.
Auf www.siegen-wittgenstein.de/coronafaq haben wir die wichtigsten Infos und Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Quarantäne zusammengefasst. Die Hotline des Gesundheitsamtes ist unter 0271 333 2800 erreichbar.

Aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

• Bad Berleburg 335
• Bad Laasphe 154
• Burbach 197
• Erndtebrück 164
• Freudenberg 295
• Hilchenbach 187
• Kreuztal 336
• Netphen 304
• Neunkirchen 149
• Siegen 1172*
• Wilnsdorf 308
*Hinweis: Aufgrund einer Nachermittlung wurde die Zahl der Infizierten in Siegen – und damit auch die Gesamtzahl der Infizierten in Siegen-Wittgenstein – um einen Fall reduziert.